Web Config API: Unterschiede gemäß den Produktfamilien von TM-Intelligent

BEZIEHT SICH AUF:

In diesem Dokument werden die Unterschiede bei der Konfiguration der folgenden TM-T88VI-Produkte mithilfe der WebConfig-API beschrieben.

Für die Zwecke dieses Dokuments, werden die Bereiche wie folgt als Neu und Alt beschrieben:

  • Neu: TM-T88VI / TM-T88VI-iHub
  • Alt: TM-T88V-i / TM-T70-i

ERLÄUTERUNG:

TMNet WebConfig und WebConfig API:

TMNet WebConfig ist eine integrierte Webanwendung zum Einrichten des TM-Intelligent-Druckers mithilfe eines Webbrowsers.

Die WebConfig-API bietet die Möglichkeit, ähnliche Anpassungen durch die Standard-HTTP-Anforderungen GET und PUT vorzunehmen. WebConfig Dies kann besonders nützlich sein, um diese Einstellungen beispielsweise in eine Kundenanwendung zu integrieren.

In den neuen Produkten wurde die WebConfig-API vereinfacht, was für den Endbenutzer einige wichtige Überlegungen zur Folge hat. Dieser Leitfaden soll einen kurzen Überblick über diese Unterschiede geben.

ZUSAMMENFASSUNG DER UNTERSCHIEDE:

  1. Einstellungs-URL::

    ALT: CGI-Skripte zum Umgang mit verschiedenen Aspekten der Funktionalität befinden sich unter verschiedenen URLs.

    Beispiel:

    Um die Einstellung der verkabelten LAN-Verbindungsgeschwindigkeit vom Drucker abzurufen, wird ein HTTP-GET an config_general_wired.cgi verwendet. Um die TCP / IP-Einstellungen festzulegen, ist ein HTTP-PUT für set_tcpip_wired.cgi erforderlich.

    NEU: Ein einzelnes webconfig.cgi wird für die Bearbeitung aller Anforderungen verwendet, ausgenommen das Zurücksetzen des Druckers. Mit verschachtelten Schlüsseln im JSON-Format können verschiedene Aspekte der Funktionalität ausgewählt werden.

  2. Werte erhalten und einstellen::

    ALT: Zwei verschiedene .cgi-Skripte behandeln das GET und PUT.

    Beispiel:

    Um die Einstellung der verkabelten LAN-Verbindungsgeschwindigkeit vom Drucker abzurufen, wird ein HTTP-GET an config_general_wired.cgi verwendet. Um die Einstellung für die LAN-Verbindungsgeschwindigkeit festzulegen, ist ein HTTP-PUT auf config_general_wired.cgi erforderlich.

    NEU: Ein einzelnes .cgi-Skript behandelt das GET und PUT. Um Einstellungen vom Drucker abzurufen, wird ein HTTP-GET in webconfig.cgi verwendet. Um die Einstellungen an den Drucker zu senden, ist ein HTTP-PUT an die Datei webconfig.cgi erforderlich.

  3. Format der Anfrage::

    ALT: Druckereinstellungen können im XML-, JSON- und INI-Format angewendet werden.

    NEU: Der Drucker ist jetzt nur im JSON-Format standardisiert.

  4. Verfügbare Parameter::

    ALT: Die verfügbaren Parameter lauten wie folgt:

    Common, Automatic Update,
    Wired LAN, Server Direct Print,
    Wireless LAN, Status Notification,
    Adding a TM Printer, Device Data Notification,
    Deleting a TM Printer, Certificate,
    Setting a Customer Display, Proxy,
    Adding a key input device, Administrator and Location,
    Deleting a key input device, Time of Day,
    Setting a serial Communication Device, Password,
    Setting a TM Printer, SSL,
    Spooler, Resetting and Initialising the settings.
    Web Contents Updater,  

    NEU: Von den oben genannten können die folgenden nicht mehr von der WebConfig-API konfiguriert werden.

    Wired LAN, Time of Day,
    Wireless LAN, Password,
    Administrator and Location, SSL