Lösungen, falls eine Verbindung über Ethernet nicht möglich ist

Versuchen Sie folgende Ansätze.

  • Prüfen Sie, ob der Hub eingeschaltet ist.
  • Führen Sie einen Neustart des Hubs durch (beachten Sie bitte, dass andere Benutzer das Netzwerk verwenden könnten). Warten Sie ca. eine Minute nach dem Hub-Neustart und prüfen Sie dann die Verbindung erneut.
  • Prüfen Sie das Ethernet-Kabel auf sicheren Anschluss. Wenn die Verbindungsstatusanzeige erloschen ist, überprüfen Sie den Anzeigenstatus, indem Sie einen anderen Port oder ein anderes Ethernet-Kabel verwenden. Wenn das Problem damit nicht beseitigt ist, ersetzen Sie den Hub.
  • Drucker neu starten. Die Reihenfolge, in der Sie Drucker und Hub einschalten, kann zu einem vorübergehenden Verbindungsfehler führen. Warten Sie ca. eine Minute nach dem Drucker-Neustart und prüfen Sie dann die Verbindung erneut.
  • Bei einem IP-Adressenkonflikt kann die Netzwerkverbindung instabil werden oder abbrechen. Prüfen Sie die IP-Adresse für jedes Gerät und achten Sie auf eine eindeutige Zuweisung von IP-Adressen.
  • Wenn Sie die Verbindungsmethode von Wi-Fi auf Ethernet geändert haben, muss Wi-Fi deaktiviert werden, um Ethernet zu aktivieren. Deaktivieren Sie Wi-Fi im Druckerbedienfeld.
  • Wenn Sie Ethernet verwenden, kann es sein, dass Drucker und Hub keine Verbindung herstellen können, wenn ihre Verbindungsmodi nicht übereinstimmen. Ausführliche Informationen zu möglichen Moduskombinationen finden Sie nachfolgend.
  Hub
Auto 1000Base-T Full Duplex 1000Base-T Half Duplex 100Base-TX Full Duplex 100Base-TX Half Duplex 10Base-T Full Duplex 10Base-T Half Duplex
Drucker Auto
100Base-TX Full Duplex
100Base-TX Half Duplex
10Base-T Full Duplex
10Base-T Half Duplex
Hinweis:
Sie können die Verbindungsmethode mit EpsonNet Config oder Web Config ändern. Wenn Sie EpsonNet Config nicht haben, können Sie es von der folgenden Epson-Website herunterladen. http://www.epson.eu/Support