Find a repair centre

Support und Downloads: Epson Stylus Office BX925FWD

Wie richte ich mein Wi-Fi-All-In-One in einem drahtlosen Ad-Hoc-Netzwerk ein (kein Router), ohne die Netzwerk-Setup-Kabel und Software-CD-ROM?

Relevante Produkte:

  • Drahtlos-Netzwerk-Konfiguration (Ad-hoc-Modus) mit dem LCD-Panel
  • Ad Hoc (Peer-to-Peer) Verbindung (bei der ein Wireless Access Point / Router nicht verwendet wird)
  • Inbetriebnahme ohne das Installieren von der Epson-Software-CD-ROM oder mit dem Netzwerk-Setup-Kabel
  • Diese Wi-Fi-fähigen All-in-Ones:
    • Stylus SX510W, SX515W, SX610FW
    • Stylus Office BX610FW
    • Stylus Photo PX710W, PX810FW

Erklärung:

Wie richte ich mein Wi-Fi-All-In-One in einem drahtlosen Ad-Hoc-Netzwerk ein (kein Router), ohne die Netzwerk-Setup-Kabel und Software-CD-ROM?

BEZIEHT SICH AUF:

  • Drahtlos-Netzwerk-Konfiguration (Ad-hoc-Modus) mit dem LCD-Panel
  • Ad Hoc (Peer-to-Peer) Verbindung (bei der ein Wireless Access Point / Router nicht verwendet wird)
  • Inbetriebnahme ohne das Installieren von der Epson-Software-CD-ROM oder mit dem Netzwerk-Setup-Kabel
  • Diese Wi-Fi-fähigen All-in-Ones:
    • Stylus SX510W, SX515W, SX610FW
    • Stylus Office BX610FW
    • Stylus Photo PX710W, PX810FW

Sie können den Drucker über eine drahtlose Ad-hoc (Peer-to-Peer) Netzwerkverbindung verwenden, indem Sie das Bedienfeld und OS-Funktionen verwenden, ohne die mitgelieferte EpsonNet-Setup zu verwenden. Dies kann nützlich sein, wenn Sie den Drucker zur Verwendung mit USB installiert haben, oder wenn Sie nicht mehr die mitgelieferte Epson-Software CD-ROM (enthält EpsonNet Setup) oder das Netzwerk-Setup USB-Kabel besitzen.

Ad-hoc-Modus ist ein Verfahren damit drahtlose Geräte direkt miteinander kommunizieren können. Sie können diese Methode verwenden, wenn Sie drahtlos von einem WiFi-fähigen Computer mit einem Wi-Fi-fähigen Epson Drucker / All-In-One ohne Verwendung eines Wireless Access Point / Router drucken möchten. Zur weiteren Erläuterung der drahtlosen Modi finden Sie hier verwandte Artikel: Drahtlose Netzwerke: Erläuterung der verfügbaren WiFi-Verbindungsmethoden

Hinweis:

Ad-hoc-Modus funktioniert nicht, wenn Sie zu einem anderen Netzwerk (wie z.B. dem Internet) über den WLAN-Adapter verbunden sind, da jeder Wireless-Adapter nur an ein Netzwerk zu einem Zeitpunkt eine Verbindung herstellen kann.

Der Computer darf nicht zu einem anderen Netzwerk, entweder über ein Kabel (zum Beispiel Ethernet) oder über drahtlose Verbindung angeschlossen werden, da ansonsten Die Konfiguration fehlschlagen kann.


Erste Schritte: Notwendige Software

Bevor Sie den Drucker verwenden können, müssen Sie zuerst die notwendige Software, wie zum Beispiel Drucker und Scanner-Treiber auf Ihrem Computer installieren. Wenn Sie den Drucker an einen Computer zum ersten Mal anschließen, installieren Sie von der Druckersoftware-CD die folgende Software durch Benutzung von Easy Install oder der Software-Liste. Alternativ können Sie die erforderliche Software von der Epson website herunterladen und installieren.

Stellen Sie sicher, dass Sie die folgende Software installiert haben, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren:

Software Beschreibung
(Printer) Driver Druckertreiber
EPSON Scan Scannertreiber
Epson Network Utility Mit Hilfe von Epson Network Utility können Sie Drucker in einem Netzwerk überwachen.
EpsonNet Print Sie können einen Druckeranschluss (EpsonNet Print Port) erstellen und verwalten. (Ehemals EpsonNet Config.)


Heinweis:
  • Die EPSON Network Utility-Software ist nur für Windows verfügbar.
  • Hinweis für Stylus SX510W / SX515W Benutzer: Wenn „EPSON Network Utility" auf der Download-Seite Ihres Produkts für Windows 2000, XP, Vista oder Windows 7 nicht aufgeführt ist, versuchen stattdessen "Network Utilities“ aufgelistet für den SX610FW zu installieren.


Einrichten des Druckers in einem drahtlosen Ad-Hoc-Netzwerk - Mit dem Erweiterten Setup (Manuell)

Zum Einrichten der Drucker für eine drahtlose Ad Hoc-Netzwerkverbindung gehen Sie folgendermaßen vor.

  1. Schalten Sie den Drucker ein.

    Hinweis:
    • Schalten Sie das Gerät nicht ais oder trennen Sie den Drucker nicht vom Strom, während Einstellungen am Bedienfeld gemacht.
    • Die Konfiguration des Netzwerkes während auf die Speicherkarte zugegriffen wird, verhindert unter Umständen den Zugang.


  2. Geben Sie in den Setup Modus.
    • Stylus SX510W/SX515W: Drücken Sie Setup an dem Bedienfeld des Druckers.

    • Stylus SX610FW, Stylus Office BX610FW, Stylus Photo PX710W, Stylus Photo PX810FW: Wenn nötig drücken Sie die Home Taste auf dem Bedienfeld des Druckers, wenn nötig. Wählen Sie Setup and press OK.

      Heinweis:

      PX810FW Benutzer: Da das All-In-One ein Touch-Panel verfügt, brauchen Sie nicht "OK" zu wählen, um in das Setup-Menü zu gelangen, einfach Setup auf dem Touch-Panel drücken. Dies ist auch für die meisten anderen Anweisungen in diesem Artikel anwendbar, welche Ratschläge zum "OK" drücken, um in ein Menü zu gelangen, geben.


  3. Drücken Sie die linke oder rechte Pfeiltaste, bis Netzwerkeinstellungen hervorgehoben ist. Drücken Sie die OK-Taste, um es auszuwählen.

    <
  4. Verwenden Sie die Aufwärts- oder Abwärtspfeiltaste bis Allgemeine Einstellungen hervorgehoben ist und drücken Sie OK. Wählen Sie Ja, bei der Eingabeaufforderung Netzwerk-Einstellungen ändern und drücken Sie OK.


  5. Bestätigen Sie den Druckernamen. Die Standardeinstellung ist "EPSONXXXXXX" (wobei "xxxxxx" für die letzten 6 Ziffern der MAC-Adresse stehen). Der Druckername wird verwendet, um auf den Drucker im Netzwerk zuzugreifen oder diesen zu identifizieren. Um den Standarddruckernamen zu verwenden, drücken Sie OK. Wenn Sie den Druckernamen ändern möchten, den Text mit den Pfeiltasten eingeben und drücken Sie OK, wenn Sie fertig sind.


  6. Wählen Sie Manual von den TCP/IP Setup Einstellungen.


  7. Weisen Sie dem Drucker eine eindeutige IP-Adresse und Subnet-Maske zu. Sie können die IP-Adresse frei zuweisen - Notieren Sie die IP-Adresse, die Sie zuweisen.

    Hinweis:

    Wenn Sie ein Adhoc-Netzwerk-Setup auf dem Computer konfigurieren, können Sie eine ähnliche IP-Adresse zuweisen. Beispiel für eine IP-Adresse:

    Drucker: 192.168.001.101,Subnet mask 255.255.255.0
    Computer: 192.168.001.102, Subnet mask 255.255.255.0

    Der Standard-Gateway ist nicht erforderlich.



  8. Gehen Sie zurück zum Menü Netzwerkeinstellungen. Verwenden Sie die Aufwärts- oder Abwärtspfeiltaste um Wireless LAN-Setup zu markieren und drücken Sie OK.


  9. Wählen Sie Erweiterte Einstellungen und drücken Sie OK.


  10. Wählen Sie Manualle Konfiguration/Manueller Drahtlos-Netzwerk-Setup und drücken Sie OK. Dann drücken Sie OK um eine Verbindungs Aufforderung aufzubauen.

    Hinweis:

    Wenn eine Speicherkarte in den Drucker eingesetzt ist, kann eine Warnmeldung angezeigt werden. Wenn eine Meldung erscheint, überprüfen Sie die Meldung, und klicken Sie auf OK.


  11. Da Sie Ihr Gerät (zum Beispiel PC, Laptop) benötigen um sich drahtlos mit dem Drucker zu verbinden, ohne einen WLAN-Router zu verwenden, wählen Sie Ad Hoc Modus. Weitere Informationen über drahtlose Netzwerktypen finden Sie in dem folgenden verwandten Artikel: Drahtlose Netzwerke: Erklärung der verfügbaren drahtlosen Verbindungsmethoden.


  12. Wählen Sie SSID Eingeben.


  13. Geben Sie eine leicht erkennbare SSID z.B. EpsonNet ein. Notieren Sie sich die SSID, stellen Sie sicher dass Sie alle Zeichen notieren, für den Fall, dass Sie sie eingegeben müssen.
    • Verwenden Sie die Aufwärts oder Abwärtspfeil Tasten, um ein Zeichen (z.B. einen Buchstaben oder eine Zahl) jedem Zeichenfeld zu zuweisen und die rechte Pfeiltaste, um in das nächste Zeichen Feld zu gehen.
    • Sie können die Menü Taste verwenden, um zwischen Zeichensätzen zu wechseln, dass heißt zwischen ABC, abc, 123.
    • Um zu einem Zeicheneingabefeld zurück zugelangen, verwenden Sie die linke Pfeiltaste. Drücken Sie [-] um ein Zeichen zu löschen.

    Sobald Sie die vollständige SSID engegeben haben, drücken Sie die OK Taste.



  14. 17. Sie werden nun aufgefordert, den Kanal auszuwählen. Verwenden Sie Hoch oder Runtertasten um durch die Kanalauswahl zu blättern, wählen Sie 11 und drücken Sie OK.

  15. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Sicherheitseinstellungen zu konfigurieren. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Ad-hoc-Netzwerk gesichert ist, wählen Sie Keine und gehen zum nächsten Schritt über.

    Notes Icon Hinweis:

    Je nach Netzwerkumgebung kann es Fälle geben, in denen Sie einen Sicherheitsmodus mit Verschlüsselung verwenden möchten.


    • Wenn Sie das Ad-Hoc-Netzwerk sichern möchten, wählen Sie die Sicherheitsmethode, die Sie benötigen und drücken Sie OK.

    • Sie werden die "Keine" und die "WEP" Optionen zuerst sehen, drücken Sie die Runter Taste, um die "WPA" Optionen anzuzeigen.


    • Wenn WEP-64bit (40bit) oder WEP-128bit (104bit) ausgewählt ist, bestätigen Sie die WEP-Schlüssel Eingabe Methode.
      • Wählen Sie Alphanumerisch wenn der WEP-Schlüssel 5 oder 13 Zeichen lang ist.
      • Wählen Sie Hexadecimal wenn der WEP-Schlüssel 10 oder 26 Ziffern lang ist.

    • Geben Sie den Sicherheitsschlüssel ein, den Sie für Ihr Ad-hoc-Netzwerk verwenden möchten. Notieren Sie sich den Sicherheitstyp und den Sicherheitsschlüssel, den Sie festgelegt haben. Notieren Sie alle Zeichen, für den Fall, dass Sie ihn eingeben müssen.

      WEP Schlüsseleingabe WPA Schlüsseleingabe


  16. Wenn Sie den Einstellungen bestätigen Bildschirm sehen, drücken Sie OK. Sie müssen dann die Netzwerkeinstellungen bestätigen.


Bestätigen Sie die Netzwerkverbindungseinstellungen

Wählen Sie Einstellungen bestätigen und drücken Sie OK.


Hier können Sie die Verbindungseinstellungen bestätigen. Drücken Sie die Runter-Taste um weitere Informationen anzuzeigen.




Wenn Sie ein Statusblatt drucken möchten, drücken Sie Start. Drücken Sie die Home-Taste, um den Setup-Modus beenden. Es ist nicht möglich, von einem Computer zu drucken, wenn das Produkt im Setup-Modus ist.


Anschließen des Computers an den All-In-One und in das Ad-hoc-Netzwerk

  1. Zu Anfang müssen Sie das Netzwerk wählen, mit dem Sie sich verbinden wollen.

    Notes Icon Hinweis:

    Die Ad-hoc-Konfiguration auf dem Computer variiert je nach Betriebssystem des Computers und dessen Version. Im Handbuch Ihres Betriebssystem finden Sie Informationen über den Aufbau eines Ad-hoc-Modus Netzwerks.

    In Windows 7 und Vista, können Sie direkt das Produkt wählen mit der "Verbindung zu einem Netzwerk"-Liste. Das Epson-Produkt wird unte der SSID angezeigt, die Sie in Schritt 1 eingegeben haben.

    Für weitere Hilfestellungen wie man ein Ad-Hoc-Netzwerk in Windows XP oder Vista erstellt, schauen Sie bitte in diesem Artikel nach Drahtlose Netzwerke: Wie man ein Ad-hoc-Netzwerk in Windows XP und Windows Vista einrichtet.


    Windows: Wenn WiFi eingeschaltet worden ist, ist der nächste Schritt das Produkt aus der Liste der verfügbaren WiFi-Netzwerke auf Ihrem Windows-Computer zu wählen.

    • Gehen Sie zu den Netzwerkeinstellungen.
    • Im Bildschirm Netzwerkeinstellungen, werden die verfügbaren drahtlosen Netzwerke angezeigt.
    • Sie müssen sich vom jeweiligen drahtlosen Netzwerk trennen, mit dem Sie aktuell verbunden sind.
    • Klicken Sie auf das Produkt in der Liste - es wird mit dem Namen angezeigt, den Sie als SSID über das Bedienfeld des Druckers eingegeben haben (in Schritt 1 haben wir vorgeschlagen es EpsonNet zu nennen). Klicken Sie auf die SSID des Produkts und klicken Sie auf Verbinden.

      Unten ist ein Beispiel für das Auswahlbild in Windows Vista angezeigt.


  2. Sobald das drahtlose Netzwerk ausgewählt wurde, schließen Sie das Fenster.

Konfigurieren des Druckertreiberanschlusses und Scannertreibers

Sie müssen die Drucker-Anschluss-Einstellung (Windows) neu konfigurieren oder den Drucker erneut hinzufügen (Mac OS X). Sie werden auch die EPSON Scan-Einstellungen neu konfigurieren müssen, damit das Produkt in dem Netzwerk verwendet werden kann.


Für Mac OS X, folgen Sie den nachstehenden Anweisungen für die Einrichtung Ihres All-In-One im Netzwerk.



Mac OS 10.3.9:

  1. Öffnen /Applications/Utilities. Doppelklicken Sie auf das Drucker-Dienstprogramm.

  2. Klicken Sie auf das [+] Hinzufügen Symbol von oben von der Druckerliste.


  3. Es erscheint ein Fenster; klicken Sie auf das Pull-Down-Menü am oberen Rand


    Wählen Sie eine der folgenden Optionen:

    • Für das TCP / IP-Drucken, wählen Sie EPSON TCP/IP, und klicken Sie dann auf Ihr Epson Druckermodell und klicken Sie auf Hinzufügen.

    • Für Appletalk-Druck, wählen Sie EPSON AppleTalk, swählen Sie die Zone aus der Pull-Down-Liste, und klicken Sie dann auf Ihr Epson Druckermodell und klicken Sie auf Hinzufügen.


      Notes Icon Note:

      Es kann bis zu 90 Sekunden dauern für Ihren Computer Ihren EPSON AppleTalk oder EPSON TCP/IP Drucker im Netzwerk zu finden. Wenn Sie den Epson-Drucker Namen nicht sehen, suchen Sie nach Netzwerkdrucker (IP) oder einen Eintrag mit 'EPSON' gefolgt von einer Zahl und '(IP)' z.B. 'EPSON4782E0 (IP)', und klicken Sie auf Hinzufügen.


  4. 4. Der Drucker wird nun in die Druckerliste hinzugefügt.

    • Für Rendezvous Druck, können Sie den Drucker über Rendezvous im Hauptfenster des Browsers hinzufügen. Zum Drucken über Rendezvous, muss der Drucker und Computer automatisch eine IP-Adresse über die DHCP-Funktion erhalten. Suchen Sie den Epson-Drucker in der Liste, überprüfen Sie, dass die 'Art' Rendezvous ist, klicken Sie auf den Druckernamen um ihn zu markieren, und dann klicken Sie auf Hinzufügen. Wenn eine eindeutige IP-Adresse an den Drucker zugewiesen wurde, fügen Sie den Drucker über EPSON TCP / IP hinzu.

    • Wenn Sie einen Drucker hinzufügen und "Treiber nicht installiert", sehen, müssen Sie möglicherweise zuerst den Druckertyp angeben, den Sie verwenden.
      • Versuchen Sie den Drucker erneut hinzuzufügen, aber fügen ihn nicht 'Gimp-Print + CUPS' Modell hinzu.
      • Wenn Sie den Drucker Hinzufügen Dialog sehen, klicken Sie auf 'Wählen Sie den zu verwendeten Treiber' aus dem Menü, und wählen Sie dann den Epson Treiber für Ihren Drucker wie in den Anweisungen oben beschrieben.
      • Der Drucker sollte nun in die Druckerliste hinzugefügt worden sein.

  5. Wenn Sie einen Tintenstrahldrucker haben, ist das Setup ist jetzt abgeschlossen. Wenn Sie ein All-In-One haben, gehen Sie bitte zu Konfigurieren von Epson Scan-Einstellungen.

Mac OS 10.4.1 und höher / 10.5.1 und höher:

  1. Klicken Sie auf die [+] Schaltfläche im unteren Bereich des Druckerfenster.


  2. Das Fenster, das zuerst angezeigt wird, ist der Drucker-Browser.

  3. Angeschlossene Drucker mit einem gültigen Treiber sollten angezeigt werden. Wenn Sie den Epson-Drucker Namen nicht sehen, suchen Sie nach Netzwerkdrucker (IP) oder einem Eintrag mit 'EPSON' gefolgt von einer Zahl und '(IP)' z.B. 'EPSON4782E0 (IP)' in dem Feld Druckername Feld. Wenn Sie einen solchen Eintrag sehen, stellen Sie sicher dass 'EPSON TCP/IP' bei 'Art' steht, und klicken Sie auf Hinzufügen. Wählen Sie nicht den Drucker mit Bonjour aus.
    • Klicken Sie auf Weitere Drucker. Wenn keine Symbole am oberen Rand des Browsers zu sehen sind, klicken Sie auf das Symbol in der oberen rechten Ecke des Fensters.



    • Ein weiteres Fenster öffnet sich, klicken Sie auf das Pull-Down-Menü und wählen Sie eine der folgenden Optionen:

    • Bei TCP / IP-Drucken, wählen Sie EPSON TCP/IP, und klicken Sie dann auf Ihr Epson Druckermodell und klicken Sie auf Hinzufügen.
    • Für Appletalk-Druck, EPSON AppleTalk, wählen Sie die Zone aus der Pull-Down-Liste, und klicken Sie dann auf Ihr Epson Druckermodell und klicken Sie auf Hinzufügen.


      Notes Icon Hinweis:

      Es kann bis zu 90 Sekunden für den Computer dauern bis Ihr EPSON TCP/IP Drucker im Netzwerk gefunden wird. Wenn Sie den Epson-Drucker Namen nicht sehen, suchen Sie nach Netzwerkdrucker (IP) oder einem Eintrag mit 'EPSON' gefolgt von einer Zahl und '(IP)' z.B. 'EPSON4782E0 (IP)'. in dem Feld Druckername. Wenn Sie einen solchen Eintrag sehen, stellen Sie sicher dass 'EPSON TCP/IP' bei 'Art' steht, und klicken Sie auf Hinzufügen. Wählen Sie nicht den Drucker mit Bonjour aus.


      Wenn der Drucker nicht angezeigt wird, überprüfen Sie dass der Drucker eingeschaltet ist und die Netzwerkverbindung möglich ist. Ist dies nicht möglich, geben Sie die IP-Adresse manuell in die Internet-Adresse oder das DNS-Namens Feld ein, und klicken Sie dann überprüfen. Der Drucker sollte in der Liste angezeigt werden, klicken Sie dann auf Hinzufügen.


      Wenn Sie die Fehlermeldung "Drucker nicht gefunden" erhalten, überprüfen Sie die IP-Adresse, die auf dem Netzwerk-Statusseite gefunden werden kann. (Eine Anleitung, wie Sie ein Statusblatt drucken können, finden Sie in den verwandten Artikeln oder klicken Sie hier.)


    • • Für Bonjour Druck können Sie den Drucker über Bonjour im Hauptfenster hinzufügen. Um über Bonjour, zu drucken, muss der Drucker und Computer automatisch eine IP-Adresse über die DHCP-Funktion erhalten. Suchen Sie den Epson-Drucker in der Liste, überprüfen Sie dass die 'Art' is 'Bonjour', ist, klicken Sie auf den Druckernamen um ihn zu markieren, und dann klicken Sie auf Hinzufügen. Wenn eine eindeutige IP-Adresse an den Drucker zugewiesen wurde, fügen Sie den Drucker über EPSON TCP/IP hinzu.

    • Unter 10.5.x haben Sie möglicherweise keine EPSON AppleTalk option - Sie können den Drucker über AppleTalk Abschnitt des Drucker Browsers hinzufügen.

    • Wenn Sie einen Drucker hinzufügen und "Treiber nicht installiert", sehen, müssen Sie eventuell den Druckertyp angeben, den Sie verwenden.
      1. Versuchen Sie den Drucker wieder hinzuzufügen, aber wählen Sie kein Gimp-Drucker-Modell.
      2. Wenn Sie den „Drucker hinzufügen“ Dialog sehen, klicken Sie auf "Wählen Sie den zuverwendeten Treiber" aus dem Menü Drucken aus, und wählen Sie dann den Epson Treiber für Ihren Drucker.

    • Der Drucker wird in die Liste in Drucken & Faxen hinzugefügt und steht zum Drucken bereit.

      Wenn Sie einen Tintenstrahldrucker haben, ist das Setup abgeschlossen. Wenn Sie ein All-In-One haben, gehen Sie bitte zu dem Punkt Konfigurieren von Epson Scan-Einstellungen.


Konfigurieren von Epson Scan-Einstellungen

  1. Öffnen Sie den Ordner Dienstprogramme folder (Anwendungen/Dienstprogramme). Doppelklicken Sie auf das ESS icon EPSON Scan-Einstellungen Symbol.

  2. Der folgende Bildschirm ("EPSON Scan kann nicht gestartet werden") erscheint zweimal. Klicken No Sie beide Male auf Nein.


  3. Wählen Sie Netzwerk als Verbindungseinstellung. Die Fenster ändert sich. Dann klicken Sie auf Hinzufügen.


  4. Sie sehen den folgenden Bildschirm. Die Software sucht nach dem Epson Produkt im Netzwerk und zeigt 'Suche. Bitte warten.'.


  5. Wenn das Produkt gefunden wurde, wird die IP-Adresse und die Meldung "Suche abgeschlossen.' angezeigt. Klicken Sie auf die IP-Adresse, um den Drucker zu markieren. Klicken Sie auf OK.


    Notes Icon Hinweis:

    Um den Scanner umzubenennen, geben Sie einen Namen in das Scanner Name Textfeld ein.

    Wenn die IP-Adresse nicht aufgeführt ist, können Sie die Option Adresse eingeben auswählen. Geben Sie die IP-Adresse des Druckers ein, die auf der Netzwerk-Statusseite zu finden ist. Klicken Sie OK. (Für Anweisungen, wie ein Statusblatt zu drucken is schauen Sie verwandte Artikel an oder klicken hier).


  6. Das Epson-Produkt wird in den EPSON Scan-Einstellungen angezeigt. Klicken Sie erneut auf OK, um das Fenster zu schließen.


    Notes Icon Note:

    Wenn die IP-Adresse des Druckers sich ändert, müssen Sie die Schritte 1-8 wiederholen um die Epson Scan Netzwerkeinstellungen erneut zu konfigurieren.


Sie können nun scannen und drucken.

Back to Top


Für Windows, folgen Sie den nachstehenden Anweisungen zum Hinzufügen des EpsonNet Print Ports und der Konfiguration von Epson Scan.



Konfigurieren des Druckeranschlusses:
  1. Klicken Sie auf Start und klicken Sie auf Systemsteuerung.

  2. Öffnen Sie den Druckerordner.
    • Für Windows 2000 und Vista wählen Sie Drucker.
    • Für Windows XP wählen Sie Drucker und Faxgeräte oder Drucker und andere Hardware, dann installierte Drucker und Fax-Drucker anzeigen.
    • Für Windows 7 wählen Sie Geräte und Drucker.

  3. Suchen Sie Ihr Epson-Druckersymbol im Druckerordner.

  4. Rechtsklicken Sie auf das Epson-Druckersymbol und dann mit der linken Maustaste auf Eigenschaften.

  5. Klicken Sie auf die Registerkarte Anschlüsse.

  6. UnterAnschlüsse, klicken Sie auf Anschluss hinzufügen.


  7. Es wird ein Fenster mit einer Auswahl von Anschlüssen erscheinen, klicken Sie auf EpsonNet Print Port in der Liste, und klicken Sie dann auf Neuer Anschluss.


  8. Der Add EpsonNet Print Port-Assistent erscheint und eine Liste von Druckern, die im Netzwerk erkannt wurden, wird angezeigt. Wählen Sie das Zielgerät (Drucker oder All-In-One) aus der Liste aus, und klicken Sie dann auf Weiter. Wenn das Zielgerät nicht in der Liste enthalten ist, klicken Sie auf Erneut suchen.


  9. Die Zusammenfassung des Gerätes und Anschlusses wird angezeigt, der Standard-Port-Typ ist IP-Adresse (Manuell), dies kann bei Bedarf geändert werden. Klicken Sie auf Fertig.


  10. Es wird wieder das Fenster Anschluss hinzufügen angezeigt, klicken Sie auf Schließen.

  11. In dem Anschluss-Fenster suchen Sie den Anschluss, den Sie hinzugefügt haben - es sollte den Anschlussnamen oder die IP-Adresse angezeigt werden. Klicken Sie in das Kontrollkästchen neben dem Anschluss um ihn auszuwählen, und klicken Sie dann auf Übernehmen um den Anschluss zu nutzen.

  12. Der Druckertreiber sollte nun konfiguriert sein, versuchen Sie eine Testseite unter der Registerkarte Allgemein zu drucken um dies zu testen.

  13. Klicken Sie auf OK um die Druckereigenschaften zu schließen.

    Hinweis:

    Wenn Sie EpsonNet Print Port nicht auswählen können, bedeutet dies, dass EpsonNet Print und EpsonNet Config nicht installiert wurden. Wir empfehlen die Verwendung der EpsonNet Print Port und EpsonNet Print Config Software. Diese kann von der Epson-Support-Website oder von der Epson-Software-CD-ROM heruntergeladen werden.


    Alternativ können Sie Standard-TCP / IP Port auswählen und dann Neuer Anschluss klicken ... Das Hinzufügen eines Standard-TCP / IP-Druckeranschluss-Assistenten Fenster erscheint. Klicken Sie auf Weiter. Geben Sie die IP-Adresse des Druckers in den Druckernamen oder die IP-Adressfeld. Die IP-Adresse wird auch als Anschlussname eingetragen, die geändert werden kann, wenn sie wollen. Klicken Sie auf Weiter. Windows wird versuchen, die angegebene IP-Adresse zu überprüfen. Wenn dies fertig ist, klicken Sie auf Fertig. Folgen Sie Schritt 9 (siehe oben) um die Anschluss-Konfiguration abzuschließen.


Konfiguration von Epson Scan Einstellungen:
  1. Klicken Sie auf Start > Alle Programme > EPSON Scan > EPSON Scan Einstellungen.


  2. Wenn Sie eine Fehlermeldung erhalten, z.B. "EPSON Scan kann nicht gestartet werden", klicken Sie auf 'Nein'.


  3. Das EPSON Scan-Einstellungen Fenster wird geöffnet. Ändern Sie die Verbindung auf Netzwerk.

  4. Das Fenster verändert sich. Klicken Sie auf Hinzufügen.


  5. Das Hinzufügen-Fenster wird geöffnet und wird nach dem Scanner im Netzwerk suchen. Alle erkannten Scanner oder All-in-One-Geräte werden unter Suche nach Adressen angezeigt. Warten Sie bis die Suche beendet ist. Ihr All-In-One kann durch die "IP-Adresse" identifiziert werden.


  6. Klicken Sie auf den Eintrag für All-In-One und klicken Sie auf OK.


    Note:

    Wenn der Scanner nicht erkannt wird, überprüfen Sie die Verbindung und klicken Sie auf Wiederholen. Stellen Sie sicher, dass Epson Scan und Epson Scan-Einstellungen in der Firewall zu den 'erlaubtr Programme "oder" Ausnahmen" Liste hinzugefügt sind. Wenn Sie die Windows-Firewall in Windows XP / Vista verwenden, klicken Sie hier für Hilfe.


    Wenn der All-In-One nicht gefunden wird, wählen Sie 'Adresse eingeben' um die IP-Adresse manuell einzugeben,. Die Eingabe der IP-Adresse deaktiviert die IP-Adresse automatisch verfolgen-Funktion.


  7. Wenn Sie den Scanner umbenennen möchten (der Standardname ist Scanner1), klicken Sie auf Bearbeiten, geben einen Namen ein, und klicken Sie auf OK. Wählen Sie den Scanner and un klicken dann auf Test.


  8. Stellen Sie sicher, dass der Der Verbindungstest erfolgreich war, und der Scanner Name angezeigt wird. Klicken Sie dann auf OK um das Fenster zu schließen und die Einstellungen zu speichern.

Back to Top


Konfigurieren des Speicherkartensteckplatzes für den Einsatz über das Netzwerk

Um auf den Speicherkarten-Steckplatz über ein Netzwerk zugreifen zu können, setzen Sie an dem Bedienfeld des Druckers den Dateifreigabe Setup auf Ein und wählen Sie Netzwerk. Diese Einstellung ist verfügbar über die Netzwerkeinstellungen-Menü. Sie müssen Nur lesen auswählen. Um die Speicherkarte beschreibbar zu machen, stellen Sie den Freigabemodus auf Lesen / Schreiben.

Für Hilfe bei der Konfiguration des Netzwerk-Slots für Mac OS X oder Windows, schauen Sie bitte in Ihrem Drucker HTML-Benutzerhandbuch nach; Im Abschnitt unter "Konfigurieren des Netzwerkkartensteckplatz " in Startseite> Netzwerk>Setup über das Bedienfeld und der Funktionen des Betriebssystems.

Alternativ schauen Sie sich einen der folgenden Artikel an, um weitere Hilfe zu erhalten:

Back to Top

Fanden Sie diesen Artikel hilfreich

Vielen Dank für Ihr Feedback