Servicepartner finden

Support und Downloads: WorkForce Pro WF-C869RD3TWFC

Kein Druck möglich (Wi-Fi): Wenn ich am Druckerdisplay die IP prüfe, ist keine IP-Adresse eingetragen (0.0.0.0) oder sie beginnt mit 169.254.xxx.xxx

Relevante Produkte:

  • Wireless (Wi-Fi) Infrastucture Netzwerkverbindung (unter Verwendung eines Routers oder Access Pointes)
  • Kommunikations- und Setup-Probleme, bei denen keine oder eine ungültige IP-Adresse vom Router zugewiesen wurde. (beginnt mit 169)
  • Wi-Fi fähige Geräte:
    • Stylus Office BX305FW, Stylus Office BX320FW, Stylus Office BX600FW, Stylus Office BX610FW, Stylus Office BX625FWD, Stylus Office BX630FWD, Stylus Office BX635FWD
    • Stylus Photo PX700W, Stylus Photo PX710W, Stylus Photo PX720WD, Stylus Photo PX730WD, Stylus Photo PX800FW, Stylus Photo PX810FW, Stylus Photo PX820FWD, Stylus Photo PX830FWD
    • Stylus SX420W, Stylus SX425W, Stylus SX510W, Stylus SX515W, Stylus SX525WD, Stylus SX535WD, Stylus SX600FW, Stylus SX610FW, Stylus SX620FW

Erklärung:

Wenn Epson Gerät keine IP-Adresse (z.Bsp. 0.0.0.0) oder eine ungültige IP-Adresse (z.Bsp. 169.xxx.xxx.xxx) zugeordnet wurde, deutet dies darauf hin, dass der Router (kabelloses Netzwerk) während der Softwareinstallation nicht mit dem Multifunktionsgerät kommuniziert hat.

Versuchen Sie folgendes:

  1. Setzen Sie die Netzwerkeinstellungen des Multifunktionsgerätes zurück. Verwenden Sie den folgenden Artikel als Hilfestellung: How do I restore my All-In-One to the default settings?.

  2. 2. Führen Sie einen Reset an Ihrem Router durch. Schalten Sie den Router/Access Point aus und wieder ein. Eventuell gibt es auch andere Vorgehensweisen für einen Reset. Konsultieren Sie dazu das Handbuch Ihres Routers/Access Pointes.

  3. Prüfen Sie die Verbindung.

    Stylus SX510W, Stylus SX515W, Stylus SX610FW, Stylus Office BX610FW, Stylus Photo PX710W, Stylus Photo PX810FW:
    Prüfen Sie die Netzwerkverbindung, wie folgt:

    • Stellen Sie Sicher, dass das Gerät während der Installation der Software auf dem Computer mit einem USB-Kabel verbunden ist.
    • Stellen Sie Sicher, dass das USB-Kabel direkt mit dem Computer verbunden ist und nicht mit einem USB-Hub (Mehrfachverteiler) oder einem USB-Port an Monitor oder Tastatur.
    • Versuchen Sie es mit einem anderen USB-Kabel. (nicht länger als 2m)
    • Stellen Sie Sicher, dass alle Geräte angeschaltet sind, wenn Sie das Netzwerksetup starten. (Computer, Router, Multifunktionsgerät)

    Stylus SX600FW, Stylus Photo PX700W/PX800FW, Stylus Office BX600FW:
    Prüfen Sie die Ethernet-Verbindung wie folgt:

    • Stellen Sie Sicher, dass Ihr Multifunktionsgerät während der Softwareinstallation via Ethernet-Kabel mit Ihrem Router verbunden ist.
    • Testen Sie ein anderes Ethernet-Kabel.
    • Verbinden Sie das Ethernet-Kabel mit einem anderen Port Ihres Routers.
    • Stellen Sie Sicher, dass alle Geräte angeschaltet sind, wenn Sie das Netzwerksetup starten. (Computer, Router, Multifunktionsgerät)

  4. Wenn die IP-Adresse 0.0.0.0 lautet, prüfen Sie ob der DHCP im Router/Access Point eingeschaltet ist. Konsultieren Sie das Handbuch Ihres Routers/Access Points um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen prüfen und verändern können. Ist der DHCP eingeschaltet wird jedem Gerät automatisch eine IP-Adresse zugeordenet.
    Wenn der DHCP ausgeschaltet ist, wird keine IP-Adresse zugewiesen. In diesem Fall muss man die IP-Adresse manuell am Drucker zuweisen.

    Hinweis:

    Sie können dies während der Installation mit der Software-CD, via EpsonNet Config, EpsonNet Print oder am Druckerdisplay erledigen.

    • Prüfen Sie die IP-Adresse Ihres Routers/Access Points, der mit Ihrem Computer verbunden ist. Nutzen Sie das Handbuch Ihres Routers/Access Points. Alle IP-Adressen sind in vier Segmente unterteilt, die mit nummerischen Werten befüllt sind. Im letzten Segment stellen Sie einen Wert zwischen 1 und 254 für Ihren Drucker ein. (Wenn der Router/Access Point der DHCP-Server ist oder wenn ein anderer DHCP-Server im LAN existiert, wählen Sie eine IP-Adresse die nicht im IP-Adressbereich liegt.)

    • Beispiel für die Einstellungen:

      IP-Adresse für den Router/Access Point: 192.168.1.1
      IP-Adresse für den Drucker: 192.168.1.3


    • Für die Subnetzmaske wird normalerweise der Wert 255.255.255.0 für kleinere Netzwerke vergeben. Alle Geräte im diesem Netzwerk nutzen diesen Wert. Wenn Sie das Standard Gateway eingeben möchten, nutzen Sie die IP-Adresse des Routers.

    LCD-Panel Methode: Mit den Tasten auf dem Drucker / LCD-Panel, gehen Sie zu Einstellungen > Netzwerk-Einstellungen > Allgemein oder Allgemeine Netzwerk-Setup TCP / IP-Setup, wählen Sie Manuell und weisen Sie eine gültige IP-Adresse und Subnet-Mask.


  5. Wenn die Verbindung des Multifunktionsgerätes via Wi-Fi fehl schlägt, ist es möglich, dass Wireless LAN am Multifunktionsgerät deaktiviert oder falsch eingestellt ist. Wir empfehlen in diesem Fall die Netzwerkeinstellungen zurück zu setzen und das Setup erneut durch zu führen.

  6. Alle Modelle Reset the All-In-One's Network Settings, then reinstall the software.

Fanden Sie diesen Artikel hilfreich

Vielen Dank für Ihr Feedback