Find a repair centre

Support und Downloads: Epson Stylus DX4000

WLAN Netzwerk: Anleitung zur Einrichtung eines Ad-hoc-Netzwerks in Windows XP und Windows Vista

  • Ad hoc Netzwerk
  • Windows XP, Windows Vista

Dieser Artikel erklärt, wie ein Ad-hoc-Netzwerk in Windows XP oder Windows Vista eingerichtet wird. Ad-hoc Modus ist ein Verfahren damit WLAN Geräte direkt miteinander kommunizieren können. Sie können diese Methode verwenden, wenn Sie drahtlos von einem WLAN-fähigen Computer mit einem WLAN-fähigen Epson Drucker / All-In-One ohne Verwendung eines Wireless Access Point / Router drucken möchten. Weitere Erläuterungen zu den drahtlosen Modus, klicken Sie hier.

Das Netzwerk-Setup wird in Übereinstimmung mit Windows-Standard-Setup-Verfahren durchgeführt .


Windows XP

  1. Wählen Sie Start > Systemsteuerung.


  2. Die Systemsteuerung öffnet sich entweder in der Kategorie-Ansicht (Abb. 1) oder in der klassischen Ansicht (Abb. 2). Öffnen Sie Netzwerk Verbindungen.

    Abbildung 1: Kategorie-Ansicht


    Abbildung 2: Klassische Ansicht


  3. Rechtsklick auf WLAN Netzwerk und dann Linksklick auf Eigenschaften.


  4. Wählen Sie die Registerkarte drahtlose Netzwerke und klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen.


  5. Klicken Sie auf die Registerkarte Zuordnung und stellen Sie sicher, dass jedes Element des folgenden Beispiels übereinstimmt, dann klicken Sie auf OK.


    Items to be set Settings
    Network name (SSID) *EpsonNet
    Network Authentication *Open (no security)
    Data encryption *Disabled/None (no security)
    Network key *None (leave blank)
    Confirm network key *None (leave blank) 
    Key index (advanced) 1 (default)
    The key is provided for me automatically No check (do not select)
    This is a computer-to-computer (ad hoc) network: wireless access points are not used Check (click in the box to select)


    Note:

    *Dies ist ein Beispiel, Sie können Ihre bevorzugten Einstellungen wählen. Je nach Netzwerkumgebung kann es Fälle geben, in denen Sie es bevorzugen könnten einen Sicherheitsmodus mit Sicherheitsschlüssel zu verwenden. Hierbei müssen die Einstellungen, den Einstellungen Ihres Epson Druckers/All-In-One/externer WLAN Druckerserver entsprechen. Der Netzwerkname ist SSID.



  6. Das Netzwerk, das Sie erstellt haben, wird angezeigt. Stellen Sie sicher, dass es ein Häkchen neben, Verwendung von Windows zur Konfiguration der drahtlosen Netzwerkeinstellungen, gesetzt ist.


  7. Klicken Sie auf die Registerkarte Allgemein. Wählen Sie Internetprotokoll (TCP / IP) und klicken Sie auf Eigenschaften.


  8. Das Internet-Protokoll (TCP / IP) Eigenschaften-Fenster erscheint. Wählen Sie "Verwenden Sie die folgende IP-Adresse" auf dem Display. Stellen Sie jeden der nachfolgenden Punkt ein und klicken Sie auf OK.

    Items to be set Settings
    IP address *192.168.xxx.xxx
    Subnet mask *255.255.255.0
    Default gateway Leave blank
    DNS server Leave blank


    Note:

    *Dies ist ein Beispiel, diese Einstellungen hängen von Ihrer Netzwerkumgebung ab. Die IP-Adresse sollte mit den ersten drei Oktetts (Abschnitte) der IP-Adresse des Druckers übereinstimmen. Die letzten drei Ziffern im letzten Oktett / Abschnitt sollten eindeutig anders sein.




  9. Nachdem Sie zurück auf das Fenster drahtlose Netzwerkverbindung Eigenschaften kommen, klicken Sie auf schließen.

    Wenn Sie keinen Datenverschlüsselungstyp festgelegt haben (z.B. ist dies "Deaktiviert"), sehen Sie die folgende Meldung. Klicken Sie auf jeden Fall weiter:

Windows Vista

  1. Machen Sie einen Rechtsklick auf das Netzwerksymbol in der Taskleiste und wählen Sie Mit einem Netzwerk verbinden.


  2. Das Fenster Verbindung mit einem Netzwerk erscheint. Klicken Sie auf Eine Netzwerkverbindung herstellen am unteren Rand des Fensters.


  3. Im nächsten Fenster werden Sie aufgefordert eine Verbindungsoption zu wählen. Klicken Sie auf Einrichten eines drahtlosen Ad-hoc (Computer-zu-Computer) Netzwerks, und klicken Sie auf Weiter.


  4. Lesen Sie die Information im Fenster „Richten Sie eine drahtlose Ad-hoc Netzwerkverbindung ein“ und klicken Sie auf Weiter.


  5. Treffen Sie die gewünschten Einstellungen oder geben Sie die erforderlichen Informationen ein und klicken Sie auf Weiter. Siehe Tabelle unten für Unterstützung.


    Einzustellende Punkte Einstellungen
    Netzwerkname *EpsonNet
    Sicherheitstyp *Keine Authentifizierung (Offen) (keine Sicherheit)
    Sicherheitsschlüssel *Keiner (Feld leer lassen)
    Save this network Dieses Netzwerk speichern aktivieren (klicken Sie in die Box um dieses zu aktivieren)


    Note:

    *Dies ist ein Beispiel, Sie können Ihre bevorzugten Einstellungen wählen. Je nach Netzwerkumgebung kann es Fälle geben, in denen Sie es bevorzugen könnten einen Sicherheitsmodus mit Sicherheitsschlüssel zu verwenden.

    Hierbei müssen die Einstellungen, den Einstellungen Ihres Epson Druckers/All-In-One/externer WLAN Druckerserver entsprechen. Der Netzwerkname ist SSID.



  6. Wenn das folgenden Fenster erscheint klicken Sie auf Schließen.


  7. Klicken Sie In der Taskleiste mit der rechten Maustaste auf das Netzwerk-Symbol und der linken Maustaste auf Netzwerk- und Freigabecenter.


  8. Unter Freigabe und Erkennung, stellen Sie sicher, dass Netzwerkerkennung aktiviert ist. Wenn dies ausgeschaltet ist, klicken Sie auf die Pfeiltaste und wählen Sie Netzwerkerkennung und klicken Sie dann auf Übernehmen. Klicken Sie auf Weiter, wenn die Benutzerkontensteuerung Sie aufforder, die Aktion zu genehmigen.


  9. Im Netzwerk- und Freigabecenter, klicken Sie auf Netzwerkverbindungen verwalten.


  10. Rechtsklick auf die Ad-hoc-Wireless-Netzwerk-Verbindung und mit der linken Maustaste auf Eigenschaften.


  11. Klicken Sie auf Weiter, wenn die Benutzerkontensteuerung Sie dazu auffordert.


  12. Wählen Sie Internetprotokoll Version 4 (TCP / IPv4), und klicken Sie auf Eigenschaften.


  13. Wählen Sie Verwenden Sie die folgende IP-Adresse auf dem angezeigten Fenster drahtlose Netzwerkverbindungen Eigenschaften.


    Stellen Sie jeden Punkt ein und klicken Sie auf OK.


    Einzustellende Punkte Einstellungen
    IP Adresse *192.168.xxx.xxx
    Subnetzmaske *255.255.255.0
    Standardgateway leer lassen
    DNS server leer lassen


    Note:

    *¡* Dies ist ein Beispiel, diese Einstellungen hängen von Ihrer Netzwerkumgebung ab. Die IP-Adresse sollte mit den ersten drei Oktetts (Abschnitte) der IP-Adresse des Druckers übereinstimmen. Die letzten drei Ziffern im letzten Oktett / Abschnitt sollten eindeutig anders sein.



  14. Klicken Sie auf Schließen, wenn Sie zum vorherigen Fenster zurückzukehren.


Verbindung des WLAN Druckers/ All-In-One mit einem Ad-hoc Netzwerk um über WLAN zu drucken.

Nachdem Sie die Einstellungen auf dem WLAN-fähigen Drucker / All-In-One oder in EpsonNet Config für externe Epson WLAN-Druckerserver vorgenommen haben, sind Sie bereit Ihren Computer mit dem drahtlosen Ad-hoc-Netzwerk zu verbinden, wenn Sie drucken möchten.


Note:

Die Druckersoftware muss entsprechend installiert und konfiguriert werden, damit Sie mit einer Ad-hoc-Netzwerkverbindung verwendet werden kann. Sobald Sie die folgenden Anweisungen befolgt haben, um den Computer mit dem Ad-hoc Netzwerk zu verbinden, sollten Sie sicherstellen, dass der Drucker und Software so eingerichtet ist, das diese über diese Verbindungsart verwendet werden kann.



Während Sie mit dem Ad-hoc-Netzwerk verbunden sind, können Sie Ihren Wireless-LAN-Adapter nicht verwenden um sich mit einem anderes Netzwerk zu verbinden (einschließlich einem Infrastruktur-Netzwerk über einen Router das Sie mit dem Internet verbindet)

Windows XP

Wenn in Windows XP der nachfolgende WLAN Netzwerk Bildschirm nicht angezeigt wir, prüfen Sie bitte die Wireless Zero Configuration Service Startmethode. Informationen hierzu finden Sie hier Microsoft's support website.


Sie können dies ebenfalls prüfen, indem Sie auf Start > Systemsteuerung > Administrative Tools > Services gehen und sicherztellen, dass der Wireless Zero Configuration Service gestartet ist und der Starttyp auf automatisch steht.

Einige WLAN Adapter Hersteller bieten Ihre eigenen Konfigurationssoftware als Alternative zum Wireless Zero Configuration Service . Wenn Sie diese Herstellersoftware verwenden, wird die Standartfunktion die in Windows XP enthalten ist, deaktiviert.


  1. Wenn in Ihrem Computer ein WLAN-Adapter/ Karte installiert und aktiviert ist, informiert Windows XP Sie automatisch, dass ein drahtloses Netzwerk gefunden wurde.


    Note:

    Laut den Microsoft Standard Hinweisen bezüglich Installation und Verbindung benötigen Sie mindestens Windows XP Service Pack 2 (SP2) um die Windows WLAN Verbindungsdienstprogramme verwenden zu können. Sollten Sie Windows XP SP2 oder höher nicht installiert haben, besuchen Sie bitte die Microsoft Update Webseite um dieses zu installieren, bevor Sie mit der nachfolgenden Anleitung fortfahren.

    Epson verweist nur auf die Kontaktdaten der verschiedenen Drittanbieter, damit wir Ihnen helfen können schneller den zuständigen technischen Support zu finden. Diese Kontakdaten können jedoch ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Epson ist nicht verantwortlich für den Inhalt der Webseiten Drittanbieter.



  2. Machen Sie einen Rechtsklick mit der Maus auf das WLAN-Symbol in der rechten unteren Ecke des Bildschirms und klicken Sie dann auf Verfügbare Drahtlosnetzwerke.


  3. Das Fenster der drahtlosen Netzwerkverbindungen erscheint und zeigt eine Liste der erkannten drahtlosen Netzwerke an. Suchen Sie dort Ihr Ad-hoc Netzwerk - mit der SSID aufgeführt, die Sie früher ausgewählt haben (wir hatten hierfür EpsonNet vorgeschlagen). Wenn Sie Ihr Netzwerk nicht sehen können, klicken Sie auf Netzwerkliste aktualisieren. Dies finden Sie in der linken oberen Ecke des Fensters.

  4. Je nach zuvorgetroffenen Netzwerkeinstellungen wird Ihr Ad-hoc Netzwerk entweder als Ungesichert aufgeführt werden (Abb. 1) oder, wenn Sie einen Sicherheitstyp (zB WEP) und Netzwerkschlüssel / Passphrase gesetzt haben, wird es als Sicher aufgeführt werden (Fig. 2). Klicken Sie auf Ihr Netzwerk und klicken Sie dann auf Verbinden in der unteren rechten Ecke des Fensters.

    Abbildung 1: ungesichertes Netzwerk (kein Passwort erforderlich


    Wenn es ein unsicheres Netzwerk ist, werden Sie die folgende Meldung sehen. Klicken Sie auf trotzdem verbinden. Sie brauchen keinen Netzwerkschlüssel eingeben.


    Abbildung 2: Sicheres Netzwerk (Passwort erforderlich)


    Wenn eine Sicherheit aktiviert ist, dann fordert Windows Sie auf den Netzwerkschlüssel einzugeben. Geben Sie den Netzwerkschlüssel, den Sie zuvor eingestellt haben ein. Geben Sie diesen sowohl in das Feld Netzwerkschlüssel als auch in das Feld Netzwerkschlüssel bestätigen ein und klicken Sie auf Verbinden.


  5. Windows zeigt den Fortschritt der Ad-hoc-Netzwerk Verbindung an. Wenn die Verbindung abgeschlossen ist, können Sie das Fenster drahtlose Netzwerkverbindung schließen.


    Sie sind jetzt bereit drahtlos an den Epson-Drucker / All-In-One zu drucken. Wiederholen Sie diese Schritte auf jedem Computer, den Sie mit Ihrem Drucker auf dem Ad-hoc-Wireless-Netzwerk verwenden möchten.


    Note:

    Die Druckersoftware muss installiert und konfiguriert sein, um auf der Ad hoc-Netzwerkverbindung verwendet zu werden. Sobald Sie mit dem Netzwerk verbunden sind, empfehlen wir, dass Sie sich einen der folgenden Artikel anschauen um sicherzustellen, dass die Konfiguration erfolgreichw war:



    Trennen vom Ad-hoc-Netzwerk

    Wenn Sie aus irgendeinem Grund die Ad-hoc-Netzwerkverbindung trennen wollen z.B. Sie wollen auf Ihrem Computer den Wireless-LAN-Adapter mit einem anderen Netzwerk / Internet verbinden, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol Drahtlose Netzwerke in der unteren rechten Ecke des Bildschirms, und klicken Sie dann auf Verfügbare Drahtlosnetzwerke. Wählen Sie Ihr Ad-hoc-Netzwerk, und klicken Sie dann auf Trennen. Klicken Sie auf Ja, bei der Eingabeaufforderung, die folgt.

    Beispiel: ungesichertes Netzwerk


    Beispiel: gesichertes Netzwerk


Windows Vista

Nachdem Sie die oben genannten Anweisungen gefolgt haben, sollten Sie jetzt mit dem neuen Ad-hoc-Netzwerk verbunden sein. Wenn nicht, machen Sie einen Rechtsklick auf das Netzwerk Symbol in der Taskleiste, dann linksklicken Sie auf Verbinden mit einem Netzwerk:



Das Verbindung mit einem Netzwerk-Fenster erscheint. Klicken Sie auf die Produkt / Netzwerk-SSID und klicken Sie auf Verbinden.


Ein Beispiel des Auswahlbildschirms wird unten angezeigt:



Wenn nur der Computer angeschlossen ist und keine anderen Geräte in dem Ad-hoc-Netzwerk angeschlossen sind, wird in dem Verbindung zu einem Netzwerk Fenster die Meldung Warten auf Benutzer angezeigt. Die Einrichtung des Computers ist abgeschlossen, jetzt müssen Sie den Drucker / All-In-One mit dem Ad-hoc-Netzwerk verbinden.



Note:

Die Druckersoftware muss installiert und konfiguriert sein, um auf der Ad hoc-Netzwerkverbindung verwendet zu werden. Sobald Sie mit dem Netzwerk verbunden sind, empfehlen wir, dass Sie sich einen der folgenden Artikel anschauen um sicherzustellen, dass die Konfiguration erfolgreichw war:


Wenn ein anderes Gerät angeschlossen ist, wird das Netzwerk als Verbunden angezeigt:


Sie sind jetzt bereit drahtlos mit dem Epson-Drucker / All-In-One zu drucken. Wiederholen Sie diese Schritte auf jedem Computer, den Sie mit Ihrem Drucker in dem Ad-hoc-Drahtlos-Netzwerk verwenden möchten.


Verbindung zum Ad hoc Netzwerk trennen

Wenn Sie aus irgendeinem Grund die Ad-hoc-Netzwerkverbindung trennen wollen z.B. Sie wollen auf Ihrem Computer den Wireless-LAN-Adapter mit einem anderen Netzwerk / Internet verbinden, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol Drahtlose Netzwerke in der unteren rechten Ecke des Bildschirms, und klicken Sie dann auf Verfügbare Drahtlosnetzwerke. Wählen Sie Ihr Ad-hoc-Netzwerk, und klicken Sie dann auf Trennen. Klicken Sie auf Ja, bei der Eingabeaufforderung , die folgt.


Fanden Sie diesen Artikel hilfreich

Vielen Dank für Ihr Feedback