Servicepartner finden

Support und Downloads: Epson Perfection V500 Photo

Ich habe die Epson-Druckersoftware für eine WiFi-Verbindung installiert, kann aber nicht drucken. Was soll ich machen?

RELATES TO:

  • Drahtlos-Neztwerke (Wi-Fi) (in denen ein Wireless Access Point / Router benutzt wird)
  • Kommunikationsproblemen – Drucken funktioniert nicht
  • Alle Epson Wi-Fi oder Ethernet Einzel- oder Multifunktions- Tintenstrahldrucker mit eingebautem Wi-Fi
  • Eine gültige IP-Adresse ist zugewiesen (sie beginnt mit 192.xxx, 172.xxx oder 10.xxx)

EXPLANATION:

Wenn der Drucker oder das Multifunktionsgerät arbeitete bevor Sie Ihren Computer oder Wi-Fi-Router neu starten mussten, dann müssen eventuell die Druckerverbindungseinstellungen am Computer ändern.

Der Fehler kann auftreten, wenn Sie den Drucker manuell konfiguriert haben und nicht mit der mitgelieferten CD oder der Epson-Netzwerk Software und Treiberpaket von der Epson-Website installiert haben.


Konfigurierung eines EpsonNet Printer Anschlusses unter Windows

  1. Je nach Ihrer Version von Windows, öffnen Sie das Fenster Drucker, Drucker und Faxgeräte oder Ordner Geräte und Drucker in der Systemsteuerung oder im Startmenü. Siehe verwandte Artikel, wenn Sie Hilfe zu diesem Schritt benötigen: Wie Drucker oder Drucker und Faxgeräte Ordner in Windows zu öffnen sind..

  2. Ein Symbol für Ihren Epson-Drucker sollte vorhanden sein.

  3. Hinweis:

    Ist kein Symbol für Ihren Epson-Drucker vorhanden, dann ist der Treiber nicht installiert. Installieren Sie die Druckersoftware von der CD-ROM oder als Download von der Epson-Website: Wie man Treiber von der Epson-Website herunterlädt..


    Wenn es mehr als ein Symbol für Ihren Epson-Drucker gibt, wie zum Beispiel 'Epson Stylus SX610FW Series" und "Epson Stylus SX610FW Series (Kopie 1)“, rechtsklicken Sie auf die jüngste "Kopie" und legen es als Standarddrucker fest .


  4. Rechtsklicken Sie auf das Epson Drucker Symbol:
    • Für Windows Vista linksklicken Sie auf Eigenschaften.
    • Für Windows 7/8 linksklicken Sie auf Drucker Eigenschaften.



  5. Im Eigenschaftenfenster klicken Sie auf die Registerkarte Anschlüsse.

  6. Überprüfen Sie die Anschluss Einstellung in dem weißen Feld unter "Drucken auf den folgenden Anschlüssen?)

  7. Der Port, der einen Haken hat, solle neben ihm seine IP-Adresse anzeigen (wie auf dem Netzwerkstatusblatt angegeben). Wenn es auf einem anderen Anschluss eingestellt ist (zum Beispiel "LPT1", "COM1", "PORT", "USB Virtual Printer Port ') müssen Sie den Druckeranschluss hinzuzufügen. Klicken Sie in Anschlüsse auf Hinzufügen.



    1. Es erscheint ein Fenster mit einer Auswahl von Anschlüssen, klicken Sie auf EpsonNet Print Port, und klicken Sie auf Neuer Anschluss..


    2. Hinweis:

      Wenn Sie keine Auswahl für EpsonNet Print Port haben, bedeutet dies, dass EpsonNet Print nicht installiert wurde. Sie können EpsonNet Print von der Software-CD-ROM oder von der Epson-Support-Website installieren: Hilfe zum Herunterladen von Treibern von der Epson-Webseite.


    3. c. Der Add EpsonNet Print Port-Assistent wird angezeigt und eine Liste von Druckern im Netzwerk wird angezeigt. Wählen Sie Ihr Gerät (Drucker oder All-In-One) aus der Liste aus, und klicken Sie auf Weiter. Wenn Ihr Gerät nicht angezeigt wird, klicken Sie auf Erneut suchen.



    4. Wenn das Gerät immer noch nicht aufgeführt ist, müssen Sie möglicherweise Ausnahmen zu der Windows-Firewall hinzufügen. Für Hilfe hierzu siehe: Netzwerke: Wie Ausnahmen zu der Windows-Firewall hinzuzufügen. Wenn Sie eine Firewall von einem Drittanbieter benutzen, wenden Sie sich an den Hersteller der Software, um zu erfahren wie Ausnahmen hinzugefügt werden können, dies ermöglicht es Epson-Software mit dem Drucker durch die Firewall zu kommunizieren.

    5. Alle Epson-Drucker, die in dem Netzwerk gefunden wurden, werden angezeigt. Wählen Sie den aus der Liste aus, den Sie verwenden möchten, und klicken Sie auf Weiter.


    6. Überprüfen Sie, ob der Anschluss-Typ auf IP-Adresse (Auto) gesetzt ist und klicken Sie auf Fertig.


    7. Das Fenster Anschluss hinzufügen wird wieder angezeigt, klicken Sie auf Beenden.

    8. In dem Anschluss-Fenster, suchen Sie den hinzugefügten Anschluss; es sollte der Anschlussname oder die IP-Adresse angezeigt werden. Klicken Sie in das Kontrollkästchen neben den Anschluss um diesen auszuwählen, und klicken Sie auf Übernehmen, um den Anschluss festzulegen.

  8. Der Druckertreiber sollte nun konfiguriert sein. Um dies zu testen, versuchen Sie eine Testseite unter der Registerkarte Allgemein zu drucken. Klicken Sie auf OK, um die Druckereigenschaften zu schließen.

  • Wenn die Testseite gedruckt wird, sollte das Drucken von Windows-Programmen jetzt normal funktionieren. Um heraus zu finden ob die Epson Scan Software richtig konfiguriert ist, um über das Netzwerk zu scannen, schauen Sie unter dem Abschnitt „Verwandte Artikel“ für weitere Hilfe nach.

  • Wenn die Testseite nicht gedruckt werden kann, bedeutet dies, dass es entweder ein Problem mit der Netzwerk-Kommunikation oder ein Problem mit den Einstellungen des Druckers oder Computers gibt. In dem Fall schauen Sie den verwandten Artikel für weiter Hilfe an: Drahtlose Netzwerkverbindung: Fehlerbehebung Drucken, Scannen und Netzwerk-Verbindungsprobleme.

  • Back to Top


Konfigurierung Ihres Druckers unter Verwendung von Bonjour unter Mac OS X

Wenn Sie den Drucker hinzufügen, sollten Sie ihn über Bonjour hinzufügen


  1. Sie können den Anschluss unter Systemeinstellungen > Drucken & Faxen.

  2. 2. Klicken Sie auf den Epson-Drucker in der Liste und klicken Sie auf Löschen. Dann klicken Sie auf Hinzufügen.

  3. Das Drucker-Such-Fenster erscheint.

    • Mac OS 10.3.9: Klicken Sie auf das Pull-Down-Menü am oberen Rand und wählen Sie Bonjour. Der Epson Drucker sollte in diesem Menü angezeigt werden, klicken Sie auf den Epson-Drucker um ihn zu markieren und klicken Sie auf Hinzufügen.

    • Mac OS 10.4.x (Tiger): Klicken Sie auf Weitere Drucker, in dem Fenster, das sich nun öffnet, klicken Sie auf das Pull-Down-Menü und wählen Sie Bonjour. Der Epson-Drucker sollte unter diesem Menü angezeigt werden, klicken Sie auf den Epson-Drucker um ihn zu markieren. Der Druckername sollte unter "Drucken mit" erscheinen und klicken Sie auf Hinzufügen.

    • Mac OS 10.5.x (Leopard) und 10.6.x (Snow Leopard): Der Epson-Drucker sollte in dieser Liste mit Bonjour erscheinen. Klicken Sie auf den Epson-Drucker um ihn zu markieren, der Druckername sollte unter "Drucken mit" erscheinen, klicken Sie auf Hinzufügen.

    Hinweis:

    Der Druckername, erscheint in dem Drucker-Browser möglicherweise als "EPSONXXXXXX" (wobei "XXXXXX" die letzten 6 Ziffern der MAC-Adresse des Druckers sind).


    Stellen Sie sicher, dass Sie die neuesten Updates via Software-Update installiert haben. Unter Mac OS X Versionen 10.6 (Snow Leopard) und höher. Viele Produkte werden aus der Box entweder mit einem Inbox-Treiber unterstützt, der bereits mit dem Betriebssystem (OS) kommt oder mit den Epson Druckertreiber Update-Paket, welches über Apples Software-Update geliefert wird.






  4. Sobald der Drucker hinzugefügt wurde, stellen Sie das Standardpapierformat auf A4 und dann versuchen Sie, aus Text Edit (in Anwendungen) zu drucken.

    • Wenn die Seite gedruckt wird, sollte das Drucken von Macintosh-Programmen jetzt normal funktionieren. Um heraus zu finden ob die Epson Scan Software richtig konfiguriert ist, um über das Netzwerk zu scannen, schauen Sie unter dem Abschnitt „Verwandte Artikel“ für weitere Hilfe nach.

    • Wenn die Seite nicht gedruckt werden kann, bedeutet dies, dass es entweder ein Problem mit der Netzwerk-Kommunikation oder ein Problem mit den Einstellungen des Druckers oder Computers gibt. In dem Fall schauen Sie den verwandten Artikel für weiter Hilfe an: Drahtlose Netzwerkverbindung: Fehlerbehebung Drucken, Scannen und Netzwerk-Verbindungsprobleme.

Fanden Sie diesen Artikel hilfreich

Vielen Dank für Ihr Feedback