Servicepartner finden

Support und Downloads: EB-G7200W

Kann ich die Firmware meines Druckers selbst aktualisieren?

Ja. Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein:

  • Der Epson-Treiber Ihres Druckers ist auf dem Computer installiert.
  • Der Drucker ist über ein USB- oder Ethernet-Kabel an den Computer angeschlossen und befindet sich im Bereitschaftsmodus.
  • Das Epson LFP Remote Panel-Dienstprogramm zur Ausführung der Aktualisierung der Firmware Ihres Druckers ist installiert.

Wenn Sie das Epson LFP Remote Panel-Dienstprogramm nicht besitzen, können Sie es auf der Seite Epson e-support unter Drivers & Software > Other Software (Treiber und Software > Andere Software) herunterladen.


So aktualisieren Sie die Firmware Ihres Druckers

  1. Laden Sie die neueste Firmware für Ihr Druckermodell von der Seite Epson e-support herunter, und speichern Sie die Firmware auf Ihrer Festplatte. Firmware-Aktualisierungen finden Sie im Bereich Drivers & Software (Drucker und Software).

  2. Öffnen Sie die Registerkarte Utility (Dienstprogramm) des Druckertreibers und klicken Sie auf Epson LFP Remote Panel (Epson LFP Fernbedienungsfeld) oder Printer Firmware Update (Drucker-Firmware-Aktualisierung).

  3. Wählen Sie im Dienstprogramm Epson LFP Remote Panel Ihren Printer (Drucker) aus der Liste aus, und betätigen Sie die Schaltfläche Firmware Updater (Firmware-Aktualisierung).

    Updating Firmware


  4. Wählen Sie die Option Individual Firmware Update (Individuelle Firmware-Aktualisierung) aus, wenn Ihr Drucker über ein USB-Kabel angeschlossen ist, bzw. die Option Batch Firmware Update (Batch-Firmware-Aktualisierung), wenn Ihr Drucker über das Netzwerk angeschlossen ist.

  5. Firmware Updater


  6. Das Dienstprogramm Epson LFP Remote Panel vergleicht automatisch die heruntergeladene Firmware-Version mit der installierten Firmware-Version.
    Wenn die heruntergeladene Firmware-Version aktueller ist, betätigen Sie die Schaltfläche Update (Aktualisieren), um den Vorgang zu starten.
    • Bei Verbindung über ein USB-Kabel:


    • Bei Verbindung über ein Ethernet-Kabel:

      Batch update


  7. Wenn der Aktualisierungsprozess beendet ist, startet sich der Drucker automatisch neu, um die Installation der neuen Firmware abzuschließen.


Nach oben

Supported Models

Stylus Pro Series: Pro 3800, Pro 3880, Pro 4400, Pro 4450, Pro 4800, Pro 4880, Pro 4900, Pro 7400, Pro 7450, Pro 7700, Pro 7800, Pro 7880, Pro 7900, Pro 9400, Pro 9450, Pro 9700, Pro 9800, Pro 9880, Pro 9900, Pro 11880, Pro GS6000, 
SureColor F Series: SC-F2000 (4C), SC-F2000 (5C), SC-F6000, SC-F6200 (HDK), SC-F6200 (NK), SC-F7000, SC-F7100, SC-F7200 (HDK), SC-F7200 (NK), SC-F9200 (HDK), SC-F9200 (NK)
SureColor P Series: SC-P6000, SC-P7000, SC-P7000V, SC-P8000, SC-P9000, SC-P9000V
SureColor S Series: SC-S30600, SC-S50600 (4C), SC-S50600 (5C), SC-S70600 (8C), SC-S70600 (10C)
SureColor T Series: SC-T3000, SC-T3200, SC-T5000, SC-T5200, SC-T5200D, SC-T7000, SC-T7200, SC-T7200D

Nach oben

Fanden Sie diesen Artikel hilfreich

Vielen Dank für Ihr Feedback