Servicepartner finden

Support und Downloads: Epson Stylus Office BX300F

Meldungen zur Benutzerzugriffssteuerung – Das Installationsprogramm fordert eine Genehmigung zum Fortsetzen der Treiberinstallation an

Relevante Produkte:

  • Windows Vista, Windows Vista x64.
  • Tintenstrahldrucker
  • Großformatdrucker
  • Laserdrucker
  • Multifunktionsgeräte
  • Scanner

Inhaltsverzeichnis:

Erklärung

Erklärung:

Mit Windows Vista wird ein neues Sicherheitssystem eingeführt. Der Hauptunterschied besteht darin, dass zuvor einem bestimmten Benutzerkonto alle Sicherheitsberechtigungen zugeordnet waren (z. B. Administrator). In Vista wird die Entscheidung, eine Aktion auszuführen oder zu blockieren, sowohl durch die Anmeldeinformationen für das Benutzerkonto als auch durch die explizite Autorisierung für die Aufgabe bestimmt.

Wenn ein Benutzer unter Windows XP als Administrator angemeldet ist, haben alle Anwendungen, die unter dem Konto dieses Benutzers ausgeführt werden, die Berechtigung zum Ausführen aller Aufgaben, die von der Berechtigung abgedeckt sind. Für einen Benutzer der Gruppe Administratoren ist es nicht möglich, die einzelnen Aufgaben zu steuern, für die eine Autorisierung gegeben werden soll (z. B. Setup.exe ausführen) bzw. für die keine Autorisierung gegeben werden soll (z. B. versehentliche Installation von ActiveX-Komponenten von einer unbekannten Website).

Im Sicherheitssystem von Vista werden bei der Anmeldung eines Administrators zwei Sätze von Anmeldeinformationen ausgestellt. Während der Anmeldung sind Administratoren als normale Benutzer angemeldet (mit dem ersten Satz von Anmeldeinformationen). Die meisten einfachen Prozesse (z. B. Desktop, explorer.exe usw.) werden unter diesem allgemeinen Konto gestartet (und sind durch die einfachen Berechtigungen eingeschränkt).

Wenn ein Benutzer (oder eine vom Benutzer gestartete Anwendung) versucht, eine Verwaltungsaufgabe auszuführen, überprüft Vista, ob das Konto über die erforderlichen Anmeldeinformationen als Administrator verfügt und fordert den Benutzer auf, die Ausführung der Aufgabe explizit durch einen Klick auf „Genehmigen“ im Sicherheitsfenster zu autorisieren:


Wenn das Programm nicht digital von Microsoft und speziell für Vista signiert wurde (d. h., es besitzt keine digitale Authenticode-Signatur v5.2), wird statt des obigen Dialogfelds die folgende Meldung angezeigt.


Beide bedeuten jedoch dasselbe: das Betriebssystem fordert die Berechtigung zum Installieren (oder zum Ausführen einer Aufgabe) an, für die Administratorrechte erforderlich sind. Im Fall der Epson-Software sind viele unserer Treiber bereits signiert und viele weitere werden demnächst signiert. Wenn Ihnen eine solche Meldung angezeigt wird, fahren Sie fort und autorisieren Sie das Betriebssystem zum Fortsetzen des Vorgangs (meist wird die Meldung bei der Softwareinstallation angezeigt).


Nach oben

Fanden Sie diesen Artikel hilfreich

Vielen Dank für Ihr Feedback