DIGITAL ICE-TECHNOLOGIE

Alte Filme und Dias sind oft verstaubt und zerkratzt. Epson Scanner können diese Schäden während des Scannens mit Digital ICE-Technologie entfernen.

Digital ICE-Technologie

Die Digital ICE-Technologie arbeitet mit Infrarotlicht, welches Staub, Haare, Fingerspuren oder Kratzer erkennt. Da Infrarotlicht unsichtbar ist, kann es die Farbinformationen von Fotos nicht wiedergeben und liefert folglich nur die Informationen über Beschädigungen an die Scannersoftware.

Wie funktioniert die Technologie? 
Das Foto wird von der Kaltlichtlampe beleuchtet, und die Farbinformationen des Bildes werden erfasst und an die Scannersoftware geliefert.

Das Foto wird von der Infrarotlampe beleuchtet, und nur die Informationen über Beschädigungen werden erfasst und an die Scannersoftware geliefert.

Die beiden Bilder (Farbinformationen und Beschädigungen) werden miteinander verglichen, und die Beschädigungen werden mithilfe von Algorithmen entfernt. Als Ergebnis ergibt sich ein Bild ohne Beschädigungen.