Vom Ersatzspieler zum Star der Truppe

Werbung + Druck Werbetechnik setzt auf Epson Drucktechnik

Vom Ersatzspieler zum Star der Truppe

Als Thorsten Kryszon im September seinen ersten Epson SureColor SC-S70600 orderte, war der ursprünglich nur als schneller Ersatz für einen längerfristig ausfallenden Großformatdrucker eines anderen Herstellers gedacht. Doch schon wenige Wochen später wurde bereits das zweite Modell installiert.

„Unsere Kunden sind von der Druckqualität begeistert“, freut sich Geschäftsführer Thorsten Kryszon. „Dank 1.440 x 1.440 dpi und bis zu zehn Farben erreichen die Folien eine Qualität, die wir bisher nicht kannten, und die unsere Produkte sehr deutlich aus dem Mitbewerb herausheben.“ Die  Werbung + Druck Werbetechnik GmbH liefert die klassische Palette der Werbetechnik, von der Schaufensterbeschriftung über Beschilderung bis hin zu Messeständen. Für den Wachstumsbereich Textilveredelung gründete Thorsten Kryszon 2009 Quaranti: Das Unternehmen bietet mit Hochleistungs-Stickmaschinen und Transferpressen für Sublimationsdrucke sowie Beflockung hochwertige individualisierte Bekleidung für Beruf und Privatleben an. Thorsten Kryszons Herz – und das seiner Schwester Tanja, Geschäftsführerin der Tochterfirma  Xpress Digital Prints – gehört jedoch der Fahrzeugverklebung. Das ist leicht zu sehen, wenn man die 600 qm große, klimatisierte Produktionshalle betritt: Fast immer warten mehrere Transporter und PKWs darauf, mit Plotterschriften und vor allem Digitaldrucken verschönert zu werden: Der Raum Freiburg hat eine starke mittelständische Tradition.

UltraChrome GSX-Tinten – ideal für die Fahrzeugverklebung

 „Die Fahrzeugverklebung hat sich für uns in den letzten Jahren wirklich zu einem sehr starken Geschäftszweig entwickelt, sagt auch Projektleiter Andreas Thoma. „Deshalb kam bei der anstehenden Neuinvestition auch nur ein Modell mit lösemittelhaltigen Tinten in Frage.“ Die hochpigmentierte Epson UltraChrome GSX-Tinten lassen in dieser Hinsicht keine Wünsche offen, erklärt er. Denn mit bis zu zehn Tönen – neben der Prozessfarben Cyan, Magenta, Yellow und Schwarz auch Light Cyan, Light Magenta, Light Black, Orange sowie Weiß und Metallic – lassen sich besonders lebendige, fein abgestufte Motive ausgeben. Bei der Werbung + Druck Werbetechnik GmbH wurde vom Systemhaus Kisters je ein Exemplar des Epson SureColor  SC-S70600 mit acht Farben, sowie mit dem vollen Zehnfarb-Satz inklusive Weiß und Metallic installiert. Beide Maschinen werden, wie alle anderen Digitaldrucker des Unternehmens sowie der moderne Schneidetisch – mit einem Onyx-Rip angesteuert.
„Der Fahrer eines verklebten Fahrzeug inspiziert den Druck jeden Tag mehrfach aus nur einer Armeslänge Abstand“, erklärt Tanja Kryszon, „nämlich immer dann, wenn er aus- und einsteigt oder etwas in den Kofferraum lädt. Da ist es sehr wichtig, dass ihm das, was er dann sieht, auch wirklich gefällt. Selbst wenn das für die eigentliche Werbewirkung – die ist bei der Fahrzeugverklebung ja eher für einen weiteren Betrachtungsabstand angelegt – nicht ganz so relevant ist.“ Spricht´s, und macht sich mit einer Heißluftpistole mit Infrarot-Temperatursensor und Rakel daran, eine winzige Blase in einer  Folie an der Heckklappe des Smarts auszustreichen, an dem sie gerade arbeitet. „Bei uns gehen nur solche Projekte raus, mit denen wir auch hundertprozentig zufrieden sind“, betont Thorsten Kryszon, „unser Anspruch ist es, dem Kunden möglichst perfekten Service und beste Beratung zu bieten. Kampfpreise für unterdurchschnittliche Arbeit wird man bei uns nicht finden.“ Die Werbung + Druck Werbetechnik GmbH verarbeitet deshalb ausschließlich Qualitätsfolien und Laminate von 3M – der Betrieb ist seit 18 Monaten MCS-zertifiziert.

Fast 40 Jahre Tradition

Der hohe Anspruch an Qualität und Service wundert nicht, denn Thorsten und Tanja Kryszon haben Druck und Werbetechnik praktisch mit der Muttermilch aufgesogen: Ihr Vater Heinz gründete das Unternehmen schon 1976, damals mit einer halbautomatischen Zweifarben-Siebdrucklinie. Beide Kinder machten im elterlichen Betrieb ihre Ausbildung als Werbetechniker.
Ende der Achtziger investierte der gelernte Siebdruckermeister Heinz Kryszon in einen Schneidplotter, bereits Mitte der Neunziger in den ersten Digitaldrucker. Anfang der 10er Jahre stieg man schließlich ganz auf den Digitaldruck um, neben den zwei Epson SureColor SC-S70600 stehen heute noch ein älterer UV-Kombidrucker sowie ein weiteres Rollenmodell zur Verfügung. „Als wir damals die Siebdruckmaschinen abgeschafft haben, das war schon hart“, erinnert sich der Senior. Obwohl mit fast 75 Jahren längst in Rente, schaut er noch beinahe jeden Tag mehrere Stunden lang im Unternehmen vorbei. Auch seine Frau hilft immer noch bei der Buchhaltung. Werbung + Druck Werbetechnik GmbH ist eben ein echtes Familienunternehmen,  wenn auch mit inzwischen acht Vollzeitkräften und einem großen Netzwerk an freiberuflichen Helfern für Auftragsspitzen, ein ziemlich eindrucksvolles. „Die Zuverlässigkeit und Produktivität von bis zu 28,5 qm/h jedes unserer Epson SureColor  SC-S70600 ist wirklich beeindruckend“, sagt auch Heinz Kryszon.
Um die beiden Drucker auch wirklich auszulasten, entschloss man sich im September 2014 ein Tochterunternehmen als reiner Print-for-Pay-Dienstleiter aufzubauen. „Mit Xpress Digital Prints möchten wir Kollegen regional und bundesweit helfen, die Auftragsspitzen haben oder Epson-Druckqualität anbieten möchten, ohne selbst gleich in eine Maschine investieren zu müssen“, erklärt Tanja Kryszon. Längst ist der Unternehmensverbund weit über die Region Südbaden hinaus bekannt. Tausende Freiburger sehen täglich die Verklebungen auf Straßenbahnen der städtischen Verkehrsbetriebe, für die die Werbung + Druck Werbetechnik GmbH seit Jahren mit verantwortlich ist. Dass die Arbeiten von Thorsten und Tanja Kryszon und ihren Kollegen buchstäbliche jedes Kind kennt, liegt aber auch am langjährigen Kunden Europapark in Rust, einem der größten Vergnügungsparks in Europa.
„Mit unseren beiden Epson SureColor  SC-S70600 sind wir für die Zukunft gut aufgestellt“, davon ist Thorsten Kryszon überzeugt. Und wer weiß, vielleicht ist für die beiden Epson SureColor  SC-S70600 in ihrem freundlich gestrichenen Druckerraum in der nächsten Saison noch ein neuer Teamkollege fällig ...