Soviel du brauchst

34. Evangelischer Kirchentag setzt auf Epson WorkForce Pro Drucker

Soviel du brauchst

Vom 1. bis 5 Mai 2013 fand der 34. Deutsche Evangelische Kirchentag in Hamburg statt. Die Losung des Kirchentags, „Soviel du brauchst“ bezieht sich dabei auf das Wunder, das dem hungernden Volk Israel widerfuhr. Laut Erzählung fiel bei seinem Marschdurch die Wüste Manna vom Himmel. Diese Leitsatz beinhaltet zudem eine doppelte Aussage, sie ist Beruhigung und Mahnung zugleich: Du bekommst so viel wie nötig, nutze aber bitte auch nicht mehr.
Eine schwierige Entscheidung für jedermann.

Verpflichtung gegenüber der Umwelt

Der Erhalt einer gesunden und lebenswerten Umwelt ist seit jeher ein Hauptanliegen des Kirchentages und die Organisatoren unternehmen viel, um die Umweltbelastung durch den Großevent noch weiter zu reduzieren. Um zusätzliche Treibhausgas-Emissionen als Hauptverursacher des Klimawandels weiter zu reduzieren, hat der diesjährige Kirchentag über das gewohnte Umweltmanagement hinaus eine Reihe zusätzlicher Aktionen initiiert. Mit dem Projekt „Emissionsfreie Logistik“ werden die vielfältigen Vorzüge des Einsatzes von Lastenrädern bei Großveranstaltungen getestet. So werden beispielsweise bei Fahrradkurieren Lastenräder in unterschiedlichen Bereichen eingesetzt. Die Versorgung der Besucher des Kirchentages wird im Rahmen des Projektes „KleVer – Klimaeffiziente Verpflegung“ gewährleistet. Das Projekt betrifft alle Verpflegungsbereiche des Kirchentages und erweitert den ökofairen Ansatz. Diese ökologische Verantwortung wird konsequent in alle anderen Bereiche übertragen und betrifft somit ebenfalls die IT-Ausstattung. So wurde für die Ausstattung der Presse- und Veranstaltungsbüros des Kirchentages eine Drucklösung gesucht, die sowohl den hohen Ansprüchen einer solch großen Veranstaltung gerecht wird, gleichzeitig aber auch einen möglichst kleinen CO2 Fußabdruck hinterlässt. 

Die Wahl für eine nachhaltige Drucklösung

Die Wahl fiel auf die Epson WorkForce Pro Business Inkjet Drucker. Die Epson Business Inkjets überzeugen dabei durch einen schnellen Druck, einfaches Handling und einem sehr geringen Stromverbrauch. So können durch den Einsatz der Inkjets bis zu 80 Prozent des Stroms gegenüber vergleichbaren Laserdruckern eingespart werden – ohne Kompromisse bei Geschwindigkeit und Qualität. Die wisch- und wasserfeste DURABrite Tinte der Epson WorkForce erlaubt zudem die Nutzung von Textmarkern auch direkt nachdem eine Seite gedruckt wurde. Auf dem 34. Kirchentag in Hamburg kamen insgesamt 40 WorkForce Pro 4595DNF zum Einsatz.