Santimone communicazione SRL präsentiert mit Epson

Oberflächen zum Leben erweckt mit Epson Technologie

Santimone communicazione SRL präsentiert mit Epson

Das Unternehmen Santimone SRL ist ein führender Anbieter moderner Kommunikations- und Konferenztechnologie. Santimone bietet dabei jede notwendige Ausstattungen und alle Services rund um Veranstaltungen unterschiedlicher Größe. Eine Spezialität des Unternehmens ist das so genannte Projektionsmapping. 
 

Ein großes Spektakel

Ein hervorragendes Beispiel für das Projektionsmapping von Santimone war die Veranstaltung „Rock no War“ in Modena. Santimone und sein Partnerunternehmen Deltaprocess schufen dort eine Projektion, die mit 35 Metern Breite und 22 Metern Höhe fast die gesamte Fassade der „Accademia Militare di Modena“ einnahm. Dachte man in der Planungsphase noch an die Installation zweier Videoprojektoren mit rund 15.000 Lumen Helligkeit, machten Tests schon bald deutlich, dass zwei Epson Projektoren vom Typ EB-Z8000WU mit je 6.000 Lumen ausreichen würden. Für den Aufbau war es ebenfalls nötig, dass die Geräte fast 60 Meter von der Projektionsoberfläche entfernt aufgebaut wurden.

Die von Santimone entworfene Installation bot ein großartiges Spektakel: Das Gebäude wurde dank der Projektion zum Leben erweckt und durch Untermalung mit Musik und Farbe in ein Kunstwerk verwandelt – die Kombination aus Bild und Ton mündete in einer atemberaubenden Vorführung, die das Publikum bewegte und begeisterte.

Epson EB-Z8000WU-Projektor: hohe Qualität und Leistung.

Der EB-Z8000WU-Projektor bietet dank Epson 3LCD-Technologie hohe Projektionsqualität. Zwei leistungsstarke Lampen und eine hochwertige optische Einheit sorgen für helle und lebendige Farben sowie eine ausgezeichnete Bildqualität. „Dieser Projektor“, erklärt Carla Conca, Visual Instrument Business Manager bei Epson Italien, „wurde für hohe Leistung und zuverlässigen Betrieb entwickelt. Er ermöglicht unseren Partnern, sich auf ihre Präsentationen und Veranstaltungen zu konzentrieren und nicht auf die ihnen zugrunde liegende Technologie – wie etwa bei der Installation von Santimone in Modena deutlich wurde.“ Eines der vielen Merkmale des Geräts besteht auch in seinem leisen Betrieb - auch bei Umgebungstemperaturen von bis zu 45 °C. Für Projektionen auf mehreren Leinwänden oder größere Projektionsflächen lassen sich außerdem mehrere Projektoren gleichzeitig benutzen.

„Meiner Erfahrung nach sind Projektoren von Epson einfacher zu installieren als die anderer Hersteller“, stellt Angelo Santimone, der technische Direktor von Santimone Comunicazione, fest. „Dies ist ihrer Kombination aus vertikaler und horizontaler Trapezkorrektur sowie Lens-Shift-Funktion zu verdanken. In vielen Fällen haben es mir diese Funktionen ermöglicht, die Projektoren auch dann korrekt auszurichten, wenn ich die Maschinen nicht exakt senkrecht zur Leinwand positionieren konnte.“

Die Epson Projektionstechnologie wird fortwährend weiterentwickelt.

Santimone SRL begann 2010 Epson Produkte einzusetzen, und wegen der guten Qualität der Geräte ist es bis heute dabei geblieben. „Zu den Stärken der Epson Projektoren“, fährt Santimone fort, „gehören ihre Helligkeit, ihr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und ihre flexible Installationsmöglichkeit: Dank der Lens-Shift-Funktion kann ein Projektor auch genutzt werden, wenn er nicht senkrecht zur Projektionsfläche steht.“

„Die Epson Innovationskraft und die Zuverlässigkeit der Geräte verbunden mit der Hilfsbereitschaft des Unternehmens bei technischen Problemen sind Grund genug für uns, weiter Geräte von Epson einzusetzen“, so Santimone. „Es gibt noch viele potenzielle Anwendungsbereiche.“