Saltimbocca alla Epson im Restaurant ALITALIA

Stimmiges Gesamtkonzept

Saltimbocca alla Epson im Restaurant ALITALIA

Zu einem erfolgreichen Restaurant gehören heute mehr als ausgezeichnete Speisen, guter Service und eine Wohlfühlumgebung. Epson Drucker und Projektoren sorgen für passendes Material.

Denn immer häufiger nutzen Firmen ein gutes Abendessen, um Informationen über neue Produkte und Lösungen zu vermitteln, denn die Aufnahmebereitschaft ist dann deutlich besser als im tagesüblichen Umgang. Kaum etwas fördert das Wohlwollen gegenüber Neuem so sehr wie eine erstklassige Mahlzeit. Zum Rundum-Wohlbefinden kommt es dabei entscheidend darauf an, dass mehreren Faktoren Genüge getan wird – dem leiblichen Wohl, beispielsweise durch eine exzellente Saltimbocca, und dem Geistigen durch eine gelungene Produktpräsentation durch naturgetreue, flimmerfreie Bilder des Projektors.

Exzellente Küche – hochwertige IT-Infrastruktur

Stephan Bittner, Partner des Ristorante Alitalia, im Hamburger Stadtteil Hammerbrook in einem denkmalgeschützten, historischen Industriehof gelegen, muss man über diesen Umstand nicht aufklären – er weiß es aus seiner langen Tätigkeit für das IT-Trainingsunternehmen High Performance GmbH. „Unsere Kundschaft besteht hauptsächlich aus Firmenkunden, die unsere Location gerne auch für interne Veranstaltungen zum Beispiel mit Kunden oder Mitarbeitern nutzen. Daher war es für uns von vorneherein klar, dass wir neben guter Gastronomie auch eine besonders hochwertige IT-Infrastruktur anbieten müssen.“ Der zentrale Hamburger Stadtteil Hammerbrook gehört zum Bezirk Hamburg Mitte. Im Süden und Westen grenzt er an die Stadtteile Rothenburgsort und HafenCity, im Osten an Hamm-Süd sowie im Norden an St. Georg. Lange Zeit wurde dieses Gebiet hauptsächlich als Viehweide genutzt und nach und nach über Entwässerungsgräben trockengelegt, um die regelmäßig vorkommenden Überschwemmungen zu vermeiden. Heute ist es überwiegend ein von Firmen geschätzter Standort – ohne großen Publikumsverkehr.

Ein guter Standort für ein Restaurant? „Ja“, sagt Stephan Bittner, „denn um den Ansprüchen unserer Kunden nachzukommen, sind Parkplätze für die Autos der Firmen und deren Besucher wichtiger als Laufkundschaft, die sich im Vorbeigehen eine Pizza auf die Hand kaufen.“ Damit für das leibliche Wohl gesorgt ist, hat er sich der Hilfe von drei professionellen italienischen Köchen versichert und um bei der IT-Ausstattung auf der sicheren Seite zu sein, verlässt er sich vollständig auf die Expertise von Epson und setzt auf die Angebotsvielfalt des Unternehmens.

Tapeten mit individuellem Design

Die Tapeten bestimmen wesentlich den Eindruck, den ein Raum beim Betrachter hinterlässt. So wie helle Tapeten den Raum weiten und dunkle ihn einengen, sollten Nordzimmer warm und freundlich, Südzimmer in kühleren Pastelltönen tapeziert sein. Wenn, wie in einem Restaurant, der Raum insgesamt sehr groß und durch Vorsprünge, Erker und Anbauten strukturiert ist, kann die Wirkung durch einen passenden, die ganz individuelle Raumarchitektur unterstützenden Entwurf deutlich beeinflusst werden. Um diesen Vorteil zu nutzen, wurde im Ristorante Alitalia die Tapete mit einem Epson Großformatdrucker der SureColor SC-S-Serie bedruckt – mit einem Muster nach eigenen Entwürfen. Ausschlaggebend für die Entscheidung für den Epson SureColor SC-S waren dabei neben Qualität des Motivs und wohltuender Anmutung der Farben in erster Linie auch die Haltbarkeit des Drucks. Denn weder Wasser noch Sonneneinstrahlung noch die Berührungen durch Gäste dürfen ein Verblassen und Verschmieren der Farben zur Folge haben. So wie eine selbst bedruckte Tapete mit ansprechendem Muster das Wohlbefinden der Gäste fördert, würde ein durch Sonnenschein ausgewaschenes Motiv den gegenteiligen Effekt zeigen.

Epson WorkForce à la Carte

Ähnliches gilt auch für die Speisekarten. Obwohl in einem hochklassigen Restaurant wie dem Alitalia das Angebot und damit auch die Speisekarten in wöchentlichen Abständen wechseln, gilt auch hier: Das Auge isst mit. Eine Speisekarte muss stets neu und frisch wirken und darf nicht abgegrabbelt sein oder durch ausgewaschene Farben auffallen. Die Qualitäten der Epson WorkForce Pro Inkjetdrucker kamen da gerade recht, denn neben der Wisch- und Wasserfestigkeit der Tinte punkten sie auch durch ihrer Farbkraft. Und obwohl es eigentlich eine Schande ist, landet so mancher Tropfen eines Venezianischen Rocco Rosso auch einmal neben dem Glas und auf der Karte, ohne das deshalb der Druck auf der Speisekarte gleich verläuft und unleserlich wird.

Und damit jeder weiß, um was für einen Wein es sich handelt, wurden die Etiketten ebenfalls mit individuellem Motiv bedruckt. Ein industrieller Epson Etikettendrucker SurePress L-4033AW macht es möglich.

Qualität und Lösungen á la carte: Das Angebot von Epson ist vielfältig und breitgefächert. Daher kommen an zahlreichen Stellen des Restaurants Produkte von Epson zum Einsatz

3LCD-Technologie harmoniert mit Fusilli

Weil in dem Ristorante Alitalia viele Firmenveranstaltungen mit Präsentationen abgehalten werden, wurden zwei Epson Projektoren der EB-1776W Serie installiert. „Weil unsere Gäste auch häufig einmal eine Präsentation abhalten möchten, schätzen sie eine leistungsfähige, vorinstallierte IT“ erläutert Stephan Bittner.

„Da der Raum ziemlich groß ist, war uns neben einer guten Helligkeit und natürlichen Farben der Projektion auch wichtig, dass man die Daten drahtlos übertragen kann.“ Und das ist dank der Epson iProjection- Applikation kein Problem. So können auf den Projektoren die Daten von jedem mobilen Gerät aus dargestellt werden. Und falls die Gäste nach der Präsentation die Daten mitnehmen möchten, kann Stephan Bittner auch das anbieten, denn in dem Restaurant steht ebenfalls ein Epson DiscProducer PP-100N bereit, der, während die Gäste noch mit ihren Nudeln beschäftigt sind, perfekt bedruckte und gebrannte Multimedia-DVDs herstellt.

Kassendruck von Epson

An jeder Kasse werden für Kunde und Unternehmen sichtbar Leistung und Preis gegeneinander aufgewogen.

Um diese Funktion auszuüben, muss sie neutral und zuverlässig sein und ihre Ergebnisse deutlich und qualitativ hochwertig abbilden. Und weil gerade bei Firmenveranstaltungen die Quittung oftmals noch eine wichtige Rolle spielt, sind neben einer hohen Zuverlässigkeit auch eine gute Druckqualität wichtige Aspekte. Epson ist seit Jahren Weltmarktführer bei Kassendruckern und auf diese Expertise setzt auch das Ristorante Alitalia.

Zudem geht der Epson TM-T88V bei seiner Arbeit außerordentlich sparsam zu Werke. So besitzt er eine spezielle Funktion, die die Zeilenhöhe bei jedem Bon automatisch optimiert und dadurch Papier spart. Außerdem sind die Drucker ENERGY STAR-zertifiziert.

„Wir sind aufgrund unseres jahrelangen Umgangs mit Epson Produkten durch unsere Trainingsfirma von der Qualität der Lösungen überzeugt und haben daher keinerlei Bedenken, uns voll auf die Leistungen der Epson Produkte zu verlassen. Wenn man sich bei uns im Restaurant umschaut, wird einem deutlich, wie vielfältig und breitgefächert die Angebote von Epson sind. Schauen Sie doch mal persönlich vorbei oder vorab online.“