Druckstudio verwendet den SureColor SC-S60610 Großformatdrucker

Einfache Handhabung und günstiger Preis überzeugten

Das „Epilog-Studio" entschied sich für Epson Großformatdrucker zur Produktion von PVC-Aufklebern, Bannern, Papier, Folien zur Hintergrundbeleuchtung und Filmmaterial auf Rollen.

Das auf Großformatdruck spezialisierte Unternehmen „Epilog-Studio" aus Zabok, Kroatien, erzielt mit Epson SureColor Druckern ausgezeichnete Ergebnisse. Zu den Kunden von Epilog gehören erfolgreiche Unternehmen aus der Kosmetik- und Pharmaindustrie.

Vor dem Kauf eines neuen Druckers recherchiert Vladimir Lihtar, Geschäftsführer des „Epilog-Studios", das verfügbare Angebot auf dem Markt. Er verglich Preise, Druckgeschwindigkeiten und – was am wichtigsten war – die Druckqualität. Das Unternehmen begann seine Arbeit mit einem Epson SureColor SC-S50610. Nach Tests des Nachfolgemodells, des SureColor SC-S60610, war das Unternehmen sehr zufrieden mit den Verbesserungen des Nachfolgers.

„Als wir den SureColor SC-S60610 erprobten, waren wir von ihm begeistert“, erklärt Lihtar. „Nach Analyse weiterer Angebote kamen wir zu dem Schluss, dass dieser Drucker seine Konkurrenz überflügelt. Epson hat das Feedback der Kunden zu seinen früheren Modellen berücksichtigt und ein Premiumprodukt entwickelt. Die neuen GS3-Tinten bieten einen außergewöhnlich weiten Farbraum. Außerdem ist im Vergleich zum Wettbewerb um rund 50 % geringer. Dazu kommt noch, dass der Drucker sehr schnell ist.“

 

Hochwertige Drucke bei engen Lieferterminen

Die Produktion bedruckter Lampenschirme war der erste digitale Druckauftrag, den das „Epilog-Studio" annahm. Heute ist Epilog ein High-End-Druckunternehmen mit Schwerpunkt sowohl auf Klein- als auch Großformatdruck.

„2013 begannen wir mit der Herstellung von Werbematerialien für die Pharma- und Kosmetikindustrie“, erklärt Lihtar. „Dort gibt es einen hohen Bedarf an gedruckten Materialien. Heute arbeiten wir für verschiedene Großkunden, die uns bezüglich Lieferterminen und Produktionsqualität als zuverlässigen Partner zu schätzen gelernt haben. Ursprünglich haben wir nur den SureColor SC-S50610 verwendet, aber wir mussten unsere Produktionskapazität schnell erweitern.“

„Ein Druckprofil für die eingesetzten Materialien zu erzeugen, dauert nur zehn Minuten. Deshalb erstellen wir für jedes Medium ein eigenes Profil und produzieren so hervorragende Drucke auf jeder Art von Material. Zudem sparen wir dabei viel Geld ein, weil es keine unnötigen Farbkorrekturen gibt, wie sie bei der Verwendung von Profilen anfallen, die nicht zum eingesetzten Material passen. Auch die Tintenmenge wird an das jeweilige Material angepasst, und die Substrate trocknen deshalb sehr schnell nach dem Druck. Aktuell greifen wir auf rund 80 Profile zu. Wir verwenden diese Maschine zum Bedrucken von PVC-Etiketten, Leinwandbannern, einfachem Papier, Folien für die Hintergrundbeleuchtung und Filmmaterial auf Rollen. Neuerdings kommen auch immer mehr Textilien hinzu.“