Prager Zoo setzt vollständig auf Epson Lösungen

Epson Drucker decken alle Druckanforderungen im Zoo ab

Prager Zoo setzt vollständig auf Epson Lösungen

Als der Prager Zoo nach einer Lösung für digitale Proofs, Großformat- und Kunstdrucke suchte, wurde den Verantwortlichen schnell klar, dass Drucklösungen von Epson am besten geeignet sind. Seitdem druckt der Zoo all seine Materialien kostensparend selbst.

Großformat-Tintenstrahldrucker von Epson werden bereits seit 2010 im Prager Zoo verwendet. „Wir haben uns nach einem Vergleich mehrerer Angebote für Epson entschieden. Entscheidend hierfür war insbesondere der hervorragende Farbdruck“, erklärt Manager Marek Václavík, der als Grafikdesigner für den Zoo arbeitet und zugleich ein Experte für Farbmanagement sowie Druck- und Produktionstechnologien ist.

Der jüngste Neuzugang im Zoo ist der SureColor SC-P7000 STD, ein vielseitiger Drucker für den professionellen Fotodruck und digitale Proofs. Entscheidende Faktoren für die Wahl dieses Druckers waren seine Fähigkeit, einen großen Farbraum abzudecken sowie die mit ihm erreichbare Feinheit und Schärfe des Druckbilds.

„Mit dem SureColor SC-P7000 drucken wir sowohl standardisierte CMYK-Druckdaten als auch Schmuckfarben. Daher benötigen wir eine hohe Farbstabilität und genaue Farbreproduktion.  Weitere Vorteile wie die hohe Auflösung des Druckers zeigen sich insbesondere im Fotodruck, sowohl im unidirektionalen als auch im bidirektionalen Druckmodus. Maßgeblich für die hohe Qualität ist zu einem guten Teil die kleine Tröpfchengröße“, erläutert Václavík.

Das einfache Papiermanagement ist ein weiterer Aspekt, den Václavík am SureColor SC-P7000 schätzt – von einer Person zu bedienende Hebemechanismen an der Maschine machen die Verarbeitung auch großer, schwerer Druckmedien schnell und einfach. „Mit diesem Drucker produzieren wir Marketing- und PR-Materialien: Gutscheine, Souvenirs, Zertifikate, Fotos für Präsentationen und auch großformatige Fototapeten für Ausstellungen“, fügt Václavík hinzu.

Dank der Lösungen von Epson hat sich der Prager Zoo in einen unabhängigen und äußerst flexiblen Druckbetrieb verwandelt, der jede anfallende Aufgabe selbst erfüllt. Anforderungen wie Farbmanagement, Kalibrierung und Erstellung individueller Druckprofile zur Einhaltung von ISO-Normen für den Druckvorgang werden heute stets hausintern erfüllt.

Der Epson Stylus Pro 7900 druckt sogar auf Papier aus Elefantendung.

Vor dem Kauf des SureColor SC-P7000 verwendete der Zoo einen Epson Stylus Pro 7900. Auch dieser Drucker ist immer noch mindestens einmal pro Woche in Betrieb - und das zu einem bestimmten Zweck. „Der Epson Stylus Pro 7900 ist wartungsfrei. Ich bezeichne ihn deshalb gerne als unser ‚Haustier’. Es ist ein hochwertiger und äußerst zuverlässiger Drucker“, so Václavík.

„Wir verwenden diesen Drucker zum Bedruck von Papier aus Elefantendung, das in der Papierfabrik bei Velké Losiny speziell für uns nach einer besonderen Formel hergestellt wird. Das Papier ist unbeschichtet – für die meisten Drucker mit Tinten auf Wasserbasis ist eine Beschichtung erforderlich – und ein bisschen ‚haarig’. Trotz dieser Eigenschaften verarbeitet der Drucker das Papier gut, und die Pigmenttinten, die mattschwarze Farbe und der unidirektionale Druck sorgen für einen scharfen Ausdruck mit kräftigen Farben.“ Der Zoo verwendet diesen Drucker auch, um Fotos für Sponsoren zu drucken, die Tiere durch Patenschaften unterstützen.

Zusätzlich zu den beiden genannten Druckern nutzt der Prager Zoo einen Epson Discproducer PP-100 als Vervielfältigungssystem für eine vollständig automatische Produktion von CDs und DVDs. Auch der Bedruck der CDs und DVDs in Fotoqualität geschieht selbsttätig.

Außerdem verwendet der Zoo einen Perfection V750 Pro-Scanner, der für seine hohe optische Auflösung und Farbstabilität geschätzt wird, sowie einen Epson EB-450W Projektor für den Elefantensimulator. Dieses Gerät simuliert den Ritt auf einem Elefanten: Der Projektor projiziert synchron zu den Bewegungen der Maschine einen Film im Blickfeld des Simulators.