Kundennutzen optimieren - Baufinanz Plus GmbH & Co KG

Baufinanz Plus GmbH & Co KG

Kundennutzen optimieren - Baufinanz Plus GmbH & Co KG

Wenn, wie jetzt, Baugeld beinah historisch günstig zu bekommen ist und sich deshalb auch immer häufiger Interessenten über die Möglichkeit sich eigene vier Wände zuzulegen informieren, dann schlägt die große Stunde der Baufinanzierer wie die Baufinanz-Plus GmbH & Co. KG aus Düsseldorf.

Wohnträume werden wahr

Gegründet wurde das Unternehmen 2005  in Düsseldorf von Heinz Wiedefeld. Heute beschäftigen sich die sieben Mitarbeiter des Unternehmens hauptsächlich mit der Finanzierung von Wohnträumen und dem An- und Verkauf von Immobilien. Außerdem besteht seit rund drei Jahren eine Bürogemeinschaft mit einer Provinzial Geschäftsstelle, denn, so Heinz Wiedefeld, Geschäftsführender Gesellschafter der Baufinanz-Plus GmbH & Co. KG, „zu jeder Immobilientransaktion gehört beinah zwingend auch eine Versicherung. Durch die Bürogemeinschaft bieten wir unseren Kunden somit einen noch besseren Service.“

Teil des Teams der Baufinanz-Plus ist seit einigen Monaten ein Epson WorkForce Pro WP-4525DNF Multifunktionsdrucker. „Wir drucken neben den üblichen Bürodokumenten öfter auch hochwertige Fotos von Objekten und auch längere Exposés“, erläutert Heinz Wiedefeld, „zudem setzen wir auf ein elektronisches Dokumentenmanagementsystem, sodass neben dem Druck auch der Scan von Unterlagen ein wichtiger Teil der täglichen Arbeit ist“.
 

Markerfester Druck in Topqualität

In Dokumenten wie Grundrissen, Bauplänen und Verträgen ist es oft nötig, Anmerkungen zu machen, Teile zu streichen oder hervorzuheben. Hier spielt der Epson WorkForce Pro eine seiner Stärken aus, denn seine DURABirite-Tinte ist wasser- und schmierfest – selbst, wenn der Druck frisch aus dem Drucker kommt. „Die Haltbarkeit der Drucke ist für uns ebenso wichtig wie die Schmierfestigkeit, wenn wir zum Beispiel mit einem Marker durch das Dokument gehen“, führt Wiedefeld weiter aus. „Trotzdem muss der Drucker eine ausgezeichnete Druckqualität bieten, denn wenn wir beispielsweise ein Exposee mit Fotos anfertigen, ist die Qualität des Exposés für den Kunden ein Spiegel unserer Arbeit. Aber die Druckqualität ist bei dem Epson wirklich außerordentlich gut. Das kennen wir von unserem alten Laser so nicht.“

Weitere Pluspunkte für Tinte im Büro sind die einfache Handhabung der Maschinen und ihre hohe Druckgeschwindigkeit. Denn im Gegensatz zu einem Laserdrucker muss ein Inkjet nicht aufheizen – das spart Zeit und Strom. „Wenn ich einen Druckauftrag an meinem Rechner losschicke, fängt der Drucker auch schon an zu drucken. Bei unseren alten Laserdruckern musste man immer eine gewisse Wartezeit einplanen“, so Wiedefeld. Und auch die Reichweite der Tinten des Epson WorkForce ist mit bis zu 3.400 Seiten beeindruckend hoch. Bei einem monatlichen Druckvolumen von etwa 2.000 Seiten in Schwarzweiß und 1.000 Seiten in Farbe steht maximal einmal pro Monat ein Wechsel der Patronen an – und der ist in wenigen Minuten erledigt.

Die Baufinanz-Plus GmbH & Co. KG setzt bei der täglichen Arbeit stark auf die Vorteile elektronischer Dokumente. Daher müssen sehr oft gedruckte Unterlagen eingescannt werden, um sie so in das interne DMS-System übernehmen zu können. Auch hier macht der Epson WorkForce Pro eine gute Figur, denn der automatische Papiereinzug des Flachbettscanners kommt auch mit größeren Papierstapeln gut zurecht. „Falls wir zu einem Vorgang eine größere Anzahl Papier erhalten, scannen wir ihn mit dem eingebauten Scanner einfach ein. Und weil der automatische Einzug selbst durch eine umgeknickte Ecke nicht aus dem Konzept gebracht werden kann, ist der Umgang mit dem Epson WorkForce Pro auch hier ausgesprochen einfach“.
 

Fazit: „Tinte im Büro? Immer wieder!“

„Ich habe einen kleinen Tintenstrahldrucker zu Hause, für die kleinen Drucke, die dort so anfallen. Und als mein Händler mir sagte, ich solle für den Bürodruck doch auch einmal einen Tintenstrahler berücksichtigen, war ich zunächst schon skeptisch. Aber die beiden Geräte sind gar nicht miteinander zu vergleichen und der Epson hat sich bei uns sehr bewährt. Die einfache Handhabung, der angenehm leise und schnelle Betrieb, die gute Druckqualität – er bietet alles, was wir für unser Büro benötigen. Daher gilt für mich: Tinte im Büro? Immer wieder!“.