Intelligente Drucksysteme für flexible Geschäfte

Original Marines investiert in Epson Drucker am PoS

Intelligente Drucksysteme für flexible Geschäfte

Hängt der Erfolg einer Marke in der aufregenden Modewelt von Quittungsdruckern ab, die an den Verkaufsstellen eingesetzt werden? Die Erfahrung bei Original Marines zeigt, dass die Antwort „Ja” lautet.

Um eine effiziente Lieferkette für ein flächendeckendes Vertriebsnetz aufzubauen, reicht es nicht, nur über den persönlichen Geschmack der Menschen Bescheid zu wissen. Der Einzelhandel verändert sich so weitgehend und schnell, dass Unternehmen gezwungen sind, eine Reihe von zunehmend komplexeren und wechselseitig voneinander abhängigen Variablen zu managen. Genannt seien hier Dinge wie die Marke, das aktuelle Sortiment, das Kaufverhalten verschiedener Kundengruppen und die Lebensstile der Verbraucher.

Deswegen benötigt der Einzelhandel einen schnellen Quittungsdrucker mit einem Höchstmaß an Flexibilität. Dazu gehört auch, dass keine aufwändige hardware wie beispielsweise ein PC zur Ausstattung gehört. Auch muss er an drahtlose Verkaufsterminals wie iPads und Android-Tablets angeschlossen werden können. Eine weitere wesentliche Voraussetzung: Einfache Bedienung und zuverlässiger Betrieb.
 

Original Marines: Am Anfang gab es ein weißes T-Shirt

Die Marke besteht seit 1983. Zu diesem Zeitpunkt beschlossen fünf Unternehmer aus Campania, ein Unternehmen zu gründen, das auf die Herstellung und das Marketing von Freizeit- und Sportbekleidungskollektionen für die gesamte Familie spezialisiert ist.

Von dem klassischen weißen T-Shirt bis zu vollständigen Kollektionen für die gesamte Familie steht die Marke Original Marines heute für Freiheit, Unabhängigkeit und Lebenslust und behält gleichzeitig das Preis-Leistungsverhältnis seiner Produkte im Auge. Aus dem ersten Markenshop 1993 sind bis heute über 600 Niederlassungen entstanden, von denen 77 außerhalb von Italien über alle fünf Kontinente verteilt sind. Eine beeindruckende Entwicklung!
 

Das Management eines zunehmend komplexeren Geschäfts erfordert immer einfachere Tools

Um sein Vertriebsnetzwerk besser zu managen, hat sich Original Marines 2011 für die power2Retail-Software-Suite entschieden, die von der Firma KIR (www.kir.it) für die Einzelhandelsbranche entwickelt wurde.

„power2Retail kann nativ auf mobilen iOS- und Android-Geräten betrieben werden, sodass ein uneingeschränkter und für den Benutzer transparenter Betrieb auch dann gewährleistet ist, wenn die Geräte offline sind" erklärt Raffaele Abbate, CIO von Original Marines. "Diese vollständig webbasierte Lösung hat unseren Ansatz gegenüber dem Softwaremanagement verändert und sie bindet alle Benutzer in unsere Einzelhandelskette ein - angefangen bei den Einzelhändlern in unseren Geschäften bis zum Topmanagement des Unternehmens.“
 

Epson FP-90III and TM-T88V-i: die „intelligente“ Lösung für den Einzelhandel

Da zunächst noch viele traditionelle Kassensysteme im Einsatz waren bestand das Risiko, dass die Vorteile und der Nutzen der neuen Lösung verwässert würden, da für die alten Kassen nach wie vor ein PC mit passenden Treiber zum Betrieb benötigt wird.

„Als Epson uns die FP-90III und die TM-T88V-i-Modelle vorstellte,“ so Raffaele Abbate weiter, „war uns schnell klar, dass dies die perfekte Lösung für unsere Anforderungen war: Die Möglichkeit, ohne PC und ohne Treiber drucken zu können sowie Anwendungen einzustellen ohne die Druckereinstellungen zu ändern, ist eine wunderbare Entwicklung. Dies gab uns auch die Freiheit in Zeiten großen Andrangs mit mehreren Kassen und Druckern zu arbeiten - auch, weil wir vom Zwang einen bestimmten Typ zu nutzen befreit waren. Diese innovative Technologie von Epson hat uns dank seiner einfachen Nutzung für unser Geschäft neue Möglichkeiten eröffnet: von der Bearbeitung des Datenverkehrs in der Verwaltung und im Management bis hin zur Überprüfung von Verkaufsstellen am anderen Ende des Landes.“