FUD-MEN setzt bei Tintenstrahldruck auf SureColor SC-S Drucker

Neue Epson Großformatdrucker in Druckerfarm bei FUD-MEN

FUD-MEN setzt bei Tintenstrahldruck auf SureColor SC-S Drucker

FUD-MEN, ein in der Nähe von Kattowitz ansässiges Familienunternehmen, beschäftigt an seinen zwei Standorten etwa 500 Mitarbeiter und ist führend im Bereich Produktion von Innenraumdekoration. Seine Angebotspalette reicht dabei von Kunstdrucken über Poster bis hin zur Verzierung von Spiegeln und Regalen.

Der Hauptkunde von FUD-MEN ist seit etwa 20 Jahren das Möbelhaus IKEA. FUD-MEN produziert für die Schwenden eine Vielzahl an Dekoartikeln, welche diese weltweit in ihren Häusern einsetzen und verkaufen.

Im Rahmen dieser Partnerschaft bedruckte FUD-MEN zum Beispiel alleine im Jahr 2015 rund 1,2 Millionen m² Leinwandfläche. Der größte Teil davon wurde seinerzeit auf Offset-Druckmaschinen hergestellt. Diese Maschinen werden nun aber durch Großformatdrucker von Epson ersetzt, da die SureColor Systeme dem Unternehmen eine deutlich höhere Effizienz bieten und auch den Workflow vereinfachen. FUD-MEN hat zusätzlich zu den beiden schon installierten SureColor SC-S50610 Druckern acht weitere SureColor SC-S60610 Drucker angeschafft. Schon in den ersten drei Monaten seit ihrer Inbetriebnahme bedruckte FUD-MEN mit ihnen eine Fläche von rund 285.000 m2 in den Formaten 290 x 290 mm bis zu 1.500 x 2.100 mm.

Druckerfarmen für eine höhere Flexibilität

Statt in eine einzige große Maschine für hohe Auflagen zu investieren, entschied sich FUD-MEN für den Ansatz der Druckerfarmen. Diese Art der Infrastruktur wird bei Druckdienstleistern immer beliebter, weil hier die Arbeitslast nicht auf einer einzigen sehr großen Druckmaschine lastet, sondern auf mehrere kleine, in der Leistung aber gleichwertige Drucker verteilt ist. Diese Vorgehensweise bietet gleich mehrere Vorteile wie zum Beispiel eine höhere Flexibilität, bessere Skalierbarkeit der Anlage sowie die Möglichkeit, Aufträge parallel abzuarbeiten.  

„Im Vergleich zu unserer vorher eingesetzten Lösung bieten die SureColor SC-S60610-Drucker eine Reihe Vorteile geschäftlicher und betrieblicher Art“, so Krzysztof Maciejewski von FUD-MEN. „Unsere Produktivität wurde ganz klar gesteigert, insbesondere, da wir jetzt trotz höherer Druckgeschwindigkeit eine bessere Druckqualität erreichen. Außerdem verfügt der SureColor SC-S60610 über einen sehr präzisen Zufuhrmechanismus für Rollentextilien. Knitter und Falten auf der Leinwand werden so vermieden.“

Epson SureColor SC-S Drucker verwenden die UltraChrome GS3-Tinte, mit der ein sehr großer Farbraum abgedeckt wird und die schnell trocknet. Die in den Druckern eingesetzten Epson PrecisionCore TFP-Druckköpfe mit Variable-sized Droplet-Technologie bieten zusätzliche Vorteile. „Um die erwünschte Druckqualität zu erreichen, mussten wir bisher oft in sechs oder sogar acht Durchgängen drucken“, fährt Krzysztof Maciejewski fort. „Mit dem SureColor SC-S60610 erreichen wir bei etwa 90 Prozent unserer Leinwanddrucke die gleiche Qualität in nur vier Durchgängen.“

Hohe Qualität bei kurzen Produktionszeiten

Der SureColor SC-S60610 wurde für Druckumgebungen entwickelt, in denen es auf hohe Qualität bei kurzen Produktionszeiten ankommt. Er liefert qualitativ hochwertige Ergebnisse auf einer Vielzahl an Materialien. Ausgestattet mit einem neuen System für die Medienzufuhr sowie einer automatischen Einstellung der Vorspannung (AD-ATC), bietet der SureColor SC-60610 eine hohe Genauigkeit beim Aufrollen des Trägermaterials. Dies ermöglicht eine unbeaufsichtigte Produktion bei praktisch allen Materialien, deren Rollengewicht 45 kg nicht übersteigt. Die PrecisionCore-Druckköpfe von Epson drucken mit einer Auflösung von bis zu 1.440 x 1.440 dpi und ein neuer automatischer Reinigungsprozess der Druckköpfe garantiert eine gleich bleibend hohe Druckqualität.

„Das neue Druckkopf-Reinigungssystem beschleunigt den Arbeitsprozess, erhöht die Standzeit und steigert unsere Produktivität“, erklärt Krzysztof Maciejewski. „Laut eigenen Tests bedruckt ein SureColor SC-S60610 etwa 2 m2 pro Stunde mehr als unsere vorherige Drucklösung. Der geringere Stromverbrauch bedeutet außerdem eine Kosteneinsparung von etwa 18 Prozent. Im Endeffekt bedeutet das, dass wir alleine durch diese Ersparnisse einen unserer SureColor SC-S60610 Drucker kostenlos nutzten.“

Weitere Aspekte von FUD-MENs Kaufentscheidung für die Epson SureColor SC-S waren ihr geringer Tintenverbrauch sowie die günstigen Kosten der Verbrauchsmaterialien. „Unsere Zahlen sagen, dass der durchschnittliche Tintenverbrauch in den ersten drei Monaten nach Installation der neuen Geräte um etwa ein Viertel zurückging. Die geringen Kosten der neuen Epson UltraChrome GS3-Tinten, ihre gute Qualität sowie die hohe Druckgeschwindigkeit der SureColor SC-S60610 helfen uns, auf einem heiß umkämpften Markt die Nase vorn zu behalten.“