Flexible, hygienische Portionsverpackung von Nahrungsmitteln

Sechs-Achsen-System automatisiert Butterverpackung

Um die Anlagenkapazität wesentlich zu erhöhen, plante ein Unternehmen aus Chile die Automatisierung der Verpackung von Portionsbutter, wie sie für Hotels, Restaurants oder Catering genutzt wird.

Dabei mussen die strengen Hygiene- und Qualitätsvorschriften in der Lebensmittelindustrie beachtet werden. Auch kurze Zykluszeiten, ein hohes Maß an Flexibilität und das knappe Platzangebot waren zu berücksichtigen. Für diese Aufgabe wurden zwei sechsachsige C3-Roboter ausgewählt.

Das Konzept für die automatische Serienfertigung stammt von der Questt Group aus Argentinien. Die beiden kompakten und schnellen Epson 6-Achs-Roboter ProSix C3 arbeiten in einer stand-alone-Packstation ohne manuelles Handling - präzise und zuverlässig im 24-Stunden-Betrieb.

Die Produktionsstraße bietet außerdem ein hohes Maß an Flexibilität. Butterportionen werden für verschiedene Kunden in unterschiedlichen Dosierung angeboten und müssen in individuellen Boxen verpackt werden.