Die Firma Speech Code investiert in zwei ColorWorks-Etikettendrucker

Hochwertige, haltbare TM-C3500 Etiketten sind ideale Lösung

Die Firma Speech Code investiert in zwei ColorWorks-Etikettendrucker

Mit ihrer guten Druckqualität, genauen Farbwiedergabe, hohen Druckgeschwindigkeit und Eignung für viele Einsatzbereiche sind die Epson ColorWorks TM-C3500 Etikettendrucker hervorragend für die innovativen Lösungen der Firma Speech Code geeignet.

Das Unternehmen Speech Code aus Wien entwickelte eine innovative Lösung, die digitale Daten auf Etiketten druckt und anschließend via Scan in hörbare Informationen wandelt. Die namensgebenden Speech Codes sind dabei farbig gedruckte 2D-Datencodes, die bis zu rund 40 Minuten Sprachinformationen enthalten. Diese Lösung wird bereits weltweit in rund 40 Sprachen genutzt.

Barrierefreie Informationen

Die zu wandelnden Informationen werden auf der Webseite des Unternehmens mittels einem Speech Code Generator erzeugt und anschließend als Etikett mit einem ColorWorks TM-C3500 Drucker ausgedruckt. Diese Etiketten werden dann, an eine entsprechende Stelle aufgebracht, mit einem Smartphone und einer Speech Code App gescannt. Die so aufgenommene Information wird dann als Text angezeigt oder via Text-to-Speech vorgelesen.

Speech-Codes wurden 2013 für die Pharmabranche entwickelt und waren ursprünglich dafür gedacht, Medikamenteninformationen für Menschen mit Lese- oder Sehschwäche bereitzustellen. Diese Technologie hat sich jedoch schnell auch in anderen Bereichen durchgesetzt wie beispielsweise dem Tourismus in Museen und Outdoor-Veranstaltungen. Die Speech-Codes eröffnen jedem Smartphone Benutzer den einfachen Zugriff auf Informationen zu verschiedensten Bereichen wie Medikamenteninformationen, Lebensmittelhinweise, Restaurantkarten, Event-Programme und andere.

Das Speech Code Konzept entspricht grundsätzlich dem der QR-Codes, bietet jedoch einige wichtige Vorteile, so der Softwareentwickler und Gründer des Unternehmens Richard Hopf: „Speech-Codes sind im Gegensatz zu traditionellen QR-Codes barrierefrei. Sie erfordern keinen Internetzugang. Das Scannen der Etiketten geschieht offline und ist somit flexibel und sehr kosteneffektiv. Sie stellen beispielsweise für Bergwanderer Informationen zu Flora und Fauna bereit, ohne dass Roaming-Gebühren fällig werden. Es ist nicht einmal erforderlich, eine Mobilfunkverbindung zu haben. Das Potenzial von Speech-Codes geht aber noch weit über den Einsatz in der Tourismusbranche hinaus. So können sie beispielsweise auch in den Bereichen Produktsicherheit oder auch Sprachen viel leisten.”

Das Unternehmen druckt die Speech-Codes in ihrer Zentrale in Wien aus und liefert sie dann an Kunden weltweit aus. Abnehmer großer Auflagen produzieren ihre Etiketten mit einem lokal installierten ColorWorks TM-C3500 Drucker selbst. Hopf betont, dass die Druckqualität und die genaue Farbwiedergabe der TM-C3500 Drucker für die Speech-Codes von entscheidender Bedeutung sind. „Wir drucken auf einem Polypropylen-Material. Die Codes setzen sich aus sehr kleinen Punkten von etwa 0,5 mm Größe in verschiedenen Farben zusammen und diese tragen die Informationen. Deshalb müssen die Punkte exakt voneinander getrennt sein, damit der Scan sie genau erfasst.”

Der ColorWorks ist besser als andere Etikettendrucker

Nach umfangreichen Tests verschiedener Drucker entschied sich Speech Code für zwei ColorWorks TM-C3500 Tintenstrahldrucker. Hopf dazu: „Es gab viele Gründe für unsere Entscheidung zugunsten des ColorWorks TM-C3500. Die Farben sind klarer und deutlicher als bei anderen Druckern. Zudem drucken sie auch klaglos auf den von uns eingesetzten Polypropylen Materialien.”

„Die DURABrite Tinten der ColorWorks Drucker bieten eine sehr gute Wasser- und UV-Beständigkeit und sind lange haltbar. Wir haben Etiketten mehr als 350 Mal in einem Geschirrspüler gewaschen, und sie wurden trotzdem noch perfekt gescannt. Die Drucker sind zudem mit einer Druckgeschwindigkeit von rund 90 mm/Sekunde sehr produktiv. Außerdem sind die Etiketten sofort trocken. Die ColorWorks TM-C3500 eröffnen uns bei den Etikettenmedien und -größen eine große Auswahl. So können wir Codes für viele Einsatzbereiche drucken. Insgesamt sind die ColorWorks Geräte dank ihrer Größe, Geschwindigkeit und Qualität die perfekte Lösung für uns.”