Weltneuheit: Epson PrecisionCore Technologie für innovative Drucklösungen im Büro und im industriellen Umfeld

Neue Druckkopftechnologie erlaubt Einsatz für professionelle Anwendungen

Weltneuheit: Epson PrecisionCore Technologie für innovative Drucklösungen im Büro und im industriellen Umfeld

Meerbusch, Brüssel, 24. September 2013 – Minoru Usui, Präsident der Seiko Epson Corporation, kündigt mit PrecisionCore™ eine völlig neuentwickelte Technologie für mit Tinte arbeitende Drucker an. Diese Technologie ermöglicht skalierbare Druckköpfe und ist dabei für besonders hohe Effizienz und Leistung konzipiert, wie sie im gewerblichen Druckumfeld gefordert wird. Weil PrecisionCore zudem die einzige in Massenfertigung produzierbare Drucktechnologie ist, die auch chemisch deutlich verschiedene flüssige Materialien verarbeiten kann, ermöglicht sie Epson den Eintritt in neue professionelle Druckmärkte.
 
Usui erläutert auf einer Pressekonferenz der LabelExpo 2013 unter anderem, wie PrecisionCore auf der Basis der langjährigen Erfahrung von Epson im Bereich Inkjetdruck, der jüngsten Entwicklungen bei den Piezo-Materialien sowie einer eigens konzipierten Fertigungslinie (MEMS – Produktion mit mikro-elektromechanischen Systemen) hergestellt wird. PrecisionCore-Druckköpfe sind für einen modularen Einsatz ausgelegt und lassen sich leicht an die unterschiedlichsten Anforderungen anpassen. Dazu trägt auch die Fähigkeit der Köpfe bei, viele chemisch unterschiedliche Flüssigkeiten verarbeiten zu können. Daher sind mit dieser neuen Technologie auch Lösungen für neue Anwendungen denkbar, so beispielsweise Single-Pass-Druckmaschinen im gewerblichen Druckumfeld. Einsatzgebiete für mit PrecisionCore ausgestattete Drucker sind beispielsweise die Produktion von Business-Dokumenten, Fotografien und Beschilderungen sowie kommerziellen Etiketten, Verpackungen und Textilien.
 
Der kürzlich vorgestellte SureColor SC-F2000 Drucker für die Textilveredelung ist bereits mit PrecisionCore-Druckköpfen ausgerüstet. Auf dem Epson Stand der LabelExpo sind weitere neue Drucklösungen mit dieser Technologie zu sehen, so die neuen SurePress L-6034V und L-6034VW Etikettendrucker, die ersten industriellen Epson Drucklösungen mit UV-härtenden Tinten. Auf der LabelExpo ist Epson auf dem Stand 9H50 mit seinen Lösungen für das gewerbliche Druckumfeld vertreten.
 
„PrecisionCore ist für uns ein gewaltiger Schritt nach vorn“, so Usui. „Die hochpräzise Tröpfchensteuerung ermöglicht uns eine überragende Druckqualität, und ein neu eingeführtes Steuerungssystem gegen den Ausfall einzelner Düsen gewährt Kunden eine höchstmögliche Zuverlässigkeit. Gleichzeitig genießen Anwender dank der Flexibilität und Skalierbarkeit unserer PrecisionCore-Technologie die traditionellen Stärken der Epson Lösungen hinsichtlich Vielfalt der nutzbaren Tinten und Haltbarkeit der Druckköpfe.“
 
Weiterführende Informationen:
 
Epson Twitter Kanal: @EpsonBizDE