Produktion einer Ausstellung

Studierende der Hochschule Düsseldorf drucken ihre Arbeiten für das Fotofestival „Düsseldorf Photo“ im Epson Industry Solution Center

Produktion einer Ausstellung

Mit dem Epson SureColor SC-P10000 und dem Epson SureColor SC-P20000 lassen sich großformatige Fotos mit einer Breite von bis zu 111,8 Zentimetern beziehungsweise 162 Zentimetern drucken. (Foto: Hochschule Düsseldorf)

Produktion einer Ausstellung

Meerbusch, 20. Februar 2018 – Epson Deutschland stellt der Hochschule Düsseldorf sein Industry Solution Center für die Produktion von Werken für das Fotofestival „Düsseldorf Photo“ zur Verfügung. Für das 10-tägige Event, das vom 16. bis zum 25. Februar 2018 in Düsseldorf stattfindet, bereiteten die Studierenden in ihren Seminaren Fotografien vor, die an sechs Tagen auf Epson SureColor-Fotodruckern in Meerbusch gedruckt wurden.

Vom 25. Januar bis zum 2. Februar 2018 produzierten über 50 Bachelor- und Masterstudierende ihre fotografischen Werke in dem 500 Quadratmeter großen Industry Solution Center von Epson. Zum Einsatz kamen dabei ein SureColor SC-P10000 und ein SureColor SC-P20000 sowie eine Vielzahl unterschiedlicher Druckmedien. Die Geräte und Fotopapiere erzeugen wirklichkeitsgetreue, präzise großformatige Fotos und eignen sich somit bestens für die Anforderungen der Studierenden an ihre Ausstellungswerke.

„Düsseldorf Photo“ ist Nordrhein-Westfalens größtes Fotofestival und findet 2018 zum ersten Mal vom 16. bis zum 25. Februar statt. Unter dem Titel „New School – Widerständigkeit oder die Magie des Spiels“ werden im Rahmen des Festivals in der zweiten Etage der Hochschule Düsseldorf fotographische Arbeiten gezeigt, welche die Studierenden in den Seminaren von Professor Mareike Foecking sowie den Dozenten Nina Ditscheid und Mark Hermenau gefertigt haben. Eine weitere Ausstellung „Fashionobsession“, die sich auf die Inszenierung in der Modefotografie konzentriert, wird im Kaufhof auf der Königsallee zu sehen sein. Sie entstand in einem Workshop von Jörg Reich, in Kooperation mit Professor Mareike Foecking.

„Drucken ist ein entscheidender Bestandteil des Entstehungsprozesses eines Bildes. Gerade in der heutigen Zeit, in der viel über den Screen konsumiert wird, hat der Transfer des Bildes durch das Drucken zum finalen Werk eine besondere Bedeutung. Durch die Wahl des Materials wie Tinte und Papier bekommt das Bild eine eigene Identität“, so Professorin Mareike Foecking von der Hochschule Düsseldorf.

„In den von den Studierenden genutzten Modellen SureColor SC-P10000 und SureColor SC-P20000 steckt das gesamte Knowhow von Epson im Bereich großformatiger Fotodruck. Die Geräte ermöglichen eine hochpräzise, reproduzierbare Wiedergabe von Farben und bieten damit höchste Bildqualität“, sagt Frank Schenk, Head of ProGraphics and Industrial Printing. „Die Kooperation mit der Hochschule Düsseldorf ist für uns besonders wertvoll, denn die enge praktische Zusammenarbeit vor Ort gibt uns wichtiges, direktes Feedback. Dieses erlaubt uns, unsere Produkte künftig insbesondere mit Blick auf die Anforderungen des professionellen Fotodrucks gezielt weiterzuentwickeln.“

 

Weiterführende Informationen:
Epson Lösungen für die professionelle Bildproduktion
Fotofestival Düsseldorf Photo

 

Epson Twitter Business Kanal: @EpsonBizDe