OrderCube All-In-One – eine runde Sache

Dextra Data entwickelt registrierkassenpflicht-konforme Kassenlösung auf Basis der Epson TM-Intelligent-Technologie

OrderCube All-In-One – eine runde Sache

Meerbusch/Wien, 21. März 2016 – Die Dextra Data Solutions GmbH aus Wien entwickelte auf Basis der Epson TM-Intelligent-Technologie den OrderCube All-In-One, eine preiswerte Kassenlösung, die zudem den seit Anfang 2016 in Österreich geltenden neuen Kassenrichtlinien entspricht. Der OrderCube wurde speziell auf die Bedürfnisse kleiner und mittelgroßer Unternehmen zugeschnitten und ist auch ohne Internetverbindung nutzbar, weil ein integriertes WLAN für die Kommunikation mit dem Webbrowser der Endgeräte sorgt. Diese kompakte und flexible Kassenlösung ist sowohl in einer Kauf- als auch Mietversion verfügbar und wahlweise stationär oder mit mobilen Geräten nutzbar. Das Produkt ist bei der Dextra Data Solutions GmbH in Wien erhältlich.

Ing. Günter Handl, Geschäftsführer Dextra Data Solutions GmbH: "Für viele kleine und mittlere Unternehmen ist die Einführung der Registrierkassenpflicht eine enorme organisatorische und finanzielle Herausforderung. Wir geben ihnen mit dem Ordercube All-In-One eine schlanke und einfache Kassenlösung an die Hand. Neben der Zuverlässigkeit, der Funktionalität und den geringen Kosten haben wir bei der Produktentwicklung auch größten Wert auf die einfache Bedienbarkeit gelegt. Denn genau hier liegen die Schwachpunkte vieler bestehenden Kassensysteme."

Michael Rabbe, Head of Business Systems Sales EMEA, ergänzt: „Unsere TM-Intelligent-Technologie ist die perfekte Basis für Softwareentwickler, um moderne, schlanke PoS-Lösungen zu entwickeln. Dank ihr werden die geforderten technischen Bedingungen der neuen Registrierkassenpflicht einfach und mit geringem Zeitaufwand umgesetzt. Dextra Data aus Wien zeigt exemplarisch, wie mit unserer Technologie schlanke und moderne PoS-Lösungen entwickelt werden können. Das von Epson entwickelte SDK zur Entwicklung von Softwarelösungen auf Basis der TM-Intelligent erleichtert Softwarehäusern die Entwicklung.“

Weiterführende Informationen:

Webseite der Dextra Data Solutions GmbH

Epson Lösungen für den PoS