Neues Epson Video #LewisGetsInked

Epson präsentiert das neue Video mit Lewis Hamilton zum Launch des neuen EcoTank-Druckers.

Neues Epson Video #LewisGetsInked

„Lewis Gets Inked“ von Epson

Zur Produkteinführung des neuen Epson EcoTank-Druckers wurde in Zusammenarbeit mit dem MERCEDES AMG PETRONAS Formel 1-Team der Film „Lewis Gets Inked“ entwickelt. Mit einer guten Portion Humor und einem Augenzwickern werden die Vorteile der EcoTanks – die wiederauffüllbaren Tintentanks und die große Menge an Tinte, die mit den Druckern mitgeliefert wird – gezeigt. Der Film wird von Zusatzmaterial begleitet, darunter auch Interviews mit Produzenten und Kreativen hinter den Kulissen.

Epson zeigt sich von einer anderen Seite

Maria Eagling, Marketingchefin von Epson Europa erklärt: „Das innovative EcoTank-System definiert das Drucken neu. Dieser Gedanke sollte sich auch in unserem Spot widerspiegeln, der Film soll überraschen und unvergesslich sein.“

In dem unterhaltsamen, actiongeladenen und visuell beeindruckenden Video, das in der Zentrale von dem MERCEDES AMG PETRONAS Formel 1-Team spielt, geht Lewis in Zeitlupe durch ein Papiergestöber, bevor Tinte in mehreren Farben auf ihn herabregnet.

Eagling ergänzt: „Die Marke Epson steht für Qualität, Innovation und Leistung. Kaum jemand erwartet wahrscheinlich einen Film von uns, der zugleich witzig und voller Action ist. Die Zusammenarbeit bei diesem Projekt mit dem MERCEDES AMG PETRONAS Formel-1-Team war ausgezeichnet. Lewis Hamilton hat dem Film Charisma und Stil verliehen und uns geholfen, eine andere, eher spaßige Seite von Epson zu beleuchten.“

Zusammenarbeit mit MERCEDES AMG PETRONAS

Als offizieller Teampartner unterstützen wir das MERCEDES AMG PETRONAS Formel 1-Team mit unserem Know-how in den Produktbereichen Tintenstrahldruck, Scannen, 3LCD-Projektoren und Wearables wie zum Beispiel Smart Glasses. Die LewisGetsInked-Kampagne markiert einen Wendepunkt in der bisherigen Kooperation, bei der das Streben nach Innovation und globaler Technologieführerschaft sowie die Entwicklung von qualitativ hochwertigen Produkten in einem etwas seriöserem Ton präsentiert wurden.

Lewis Hamilton kommentiert die Zusammenarbeit: „Jede Saison bietet mir immer wieder neue Gelegenheiten, mit unseren Teampartnern an interessanten Projekten zu arbeiten. Aber dieses Projekt war mit ziemlicher Sicherheit eines der Ungewöhnlichsten! Die Aufnahmen für den EcoTank-Drucker von Epson waren ein Riesenspaß. Ich mag Projekte, die ein bisschen anders sind und mich aus meiner Komfortzone herausholen. Es kommt nicht jeden Tag vor, dass man mit 400 Litern Tinte überschüttet wird. Das konnte ich mir einfach nicht entgehen lassen und ich glaube, das Ergebnis ist echt cool.

Revolution einer neuen Druckmethode

Mit dem Epson EcoTank bis zu 11.000 Seiten[1] in Schwarzweiß und Farbe ohne versteckten Kosten drucken und dass bei extrem niedrigen Kosten pro Seite und einer hohen Benutzerfreundlichkeit – da können Anwender gerne Abschied von teuren Tintenpatronen nehmen und stattdessen nachfüllbare Tintentanks willkommen heißen.

Die Vorteile der EcoTank-Drucker – langlebiger und ausdauernder Druck, ohne Patronen zu verwenden – werden mithilfe des Videos auf überraschende und unterhaltsame Weise vermittelt. Das Projekt ist Teil einer Multichannel-Content-Strategie, die neben dem eigentlichen Kampagnenfilm auch ausgewählte Hintergrundszenen vom Set umfasst.

Hier kann das ‘Lewis Gets Inked’-Video angesehen werden.

 

[1] Die Angaben basieren auf der Original Epson Methodik, die Drucksimulation mit Testmustern auf Basis der ISO / IEC 24712 durchführt. Schwarz hochgerechnet: 11.000 / Farbe: 11.000 Seiten bezogen auf die zwei Tintenflaschen-Sets, die der Drucker enthält. Schwarz: 6.000 / Farbe: 6.500 Seiten bezogen auf 774/664 Tintenflaschen, die separat erhältlich sind. Die Angaben basieren nicht auf ISO / IEC24711. Die Angaben variieren abhängig von verschiedenen Optionen wie beispielsweise Bildern, die gedruckt werden, oder der verwendeten Papiersorte, sowie von der Druckhäufigkeit und den Umgebungsbedingungen wie der Temperatur.