Neuer Epson Discproducer für professionelle Medienproduktion

Epson PP-100II kombiniert bewährte und neue Funktionen

Neuer Epson Discproducer für professionelle Medienproduktion

Meerbusch, 3. Juni 2013 – Der neue Epson Discproducer PP-100II wurde für Unternehmen entwickelt, die eine schnelle und zuverlässige CD/DVD-Produktion benötigen. Er verfügt über einen schnellen USB 3.0 SuperSpeed-Anschluss und erstellt inklusive Bedruck der Disc-Oberfläche bis zu 30 CDs oder 15 DVDs pro Stunde (mit 0,6 beziehungsweise 3,8 Gigabyte an Daten). Ein weiteres Merkmal ist seine außergewöhnliche Zuverlässigkeit. Die Verwendung von CD/DVD-Laufwerken der Pioneer PR1-Serie sowie dem bewährten und patentierten Epson AcuGrip-Roboterarm zum präzisen Handling der Discs ermöglicht, dass auch Produktionsläufe von bis zu 100 DVD-R-DLs mit jeweils bis zu 8,5 Gigabyte unbeaufsichtigt ablaufen können. Der neue Discproducer PP-100II löst seinen Vorgänger der erfolgreichen Serie Epson Discproducer ab und ist von Juni 2013 an im qualifizierten Handel zu Preisen von 2.900,00 Euro/3.915,00 CHF (UVP, zzgl. MwSt.) verfügbar.
 
Aufgrund der Bedienung von der Vorderseite, dem mühelosen Überwachung der Tintenfüllstände für die einzelnen Farbenpatronen und seinen kompakten Abmessungen ist der PP-100II besonders einfach in der Anwendung und lässt sich gut auch in beengten Umgebungen integrieren. Bei Bedarf sind die Systeme sogar stapelbar.

Bei allen Modellen des neuen Discproducers ist die verbesserte Total Disc Maker 5.5-Software im Lieferumfang enthalten, die eine Reihe neuer Funktionen bietet. So unterstützt sie Windows 8 und ermöglicht das Zurücklesen von Dateien, sodass sich einzelne Inhalte innerhalb von bis zu 50 Discs kopieren lassen. Für eine einfachere Stapelverarbeitung sorgt die Merge Print-Funktion, die wie bei Serienbriefen den Druck individueller Daten auf die Discoberflächen ermöglicht.

Schahin Elahinija, Leiter Marketing der Epson Deutschland GmbH, sagt: „Wenn es um das Speichern und die Verteilung von Daten geht, sind optische Medien nicht nur sicher und revisionsecht, sondern auch wirtschaftlich und umweltbewusst. Der PP-100II stellt daher für Unternehmen eine sehr effiziente Lösung dar. Wartungspatronen und CD/DVD-Laufwerke sind einfach und ohne Schrauben vom Benutzer austauschbar, sodass die Lebensdauer des Discproducers auf deutlich mehr als 70.000 Discs steigt. Separate Einzelpatronen sorgen dafür, dass die Kosten pro erstellter Disc gering bleiben.“

Produktmerkmale des neuen Epson Discproducer PP-100II

  • Schnelle und zuverlässige CD/DVD-Erstellung für bis zu 30 CDs/15 DVDs pro Stunde bei einer Brenngeschwindigkeit von 40x/12x, mit 0,6 bzw. 3,8 GB an Daten.
  • Besitzt einen USB 3.0 SuperSpeed-Anschluss.
  • Zuverlässige Produktion dank Nutzung von CD/DVD-Laufwerken der Pioneer PR-1-Serie.
  • Auswechselbare Laufwerke und Wartungspatronen sorgen für eine lange Lebensdauer.
  • Die Software Total Disc Maker-Software enthält neue Funktionen wie das Zurücklesen von Daten und dem Druck individueller Inhalte.
  • Der patentierte AcuGript™-Roboterarm vermindert den Ausschuss des Systems, da alle Discs einzeln verarbeitet werden.
  • Die Epson Drucktechnik sorgt für besonders hochwertige Drucke auf den Disc-Oberflächen.
  • Je nach Druckmotiv ist eine Patronenreichweite von mehr als 1.000 Discs möglich.
  • Robuste Konstruktion mit staubdichtem Gehäuse und wenigen beweglichen Bauteilen.
  • Einfache Bedienung direkt von der Vorderseite aus.
  • Kompaktes, stabiles und stapelbares Gehäuse auch in beengten Umgebungen einsetzbar.
  • Bedienungsfreundliche Soft- und Hardware.
  • Übersichtliche LED-Anzeige zur einfachen Prüfung des Tintenstandes.
  • Wirtschaftlich drucken mit separaten Einzelpatronen – es wird immer nur die verbrauchte Farbe ersetzt.

Weiterführende Informationen:
Epson Twitter Business Kanal: @EpsonBizDe