Neue Epson WorkForce senken Kosten

WorkForce WF-3000- und WF-2000-Serien für kleine Unternehmen

Neue Epson WorkForce senken Kosten

Meerbusch, 22. Oktober 2012 – Epson stellt mit der neuen WorkForce WF-2000- und WorkForce WF-3000-Reihe zwei neue Serien kompakter, leistungsfähiger und sparsamer Business-Inkjet-Drucker vor. Jeder neue Drucker beider Familien setzt dabei auf einzelne Tintenpatronen und bietet kostengünstiges Drucken mit bis zu 50 Prozent geringeren Kosten pro Seite als vergleichbare Laserdrucker1. Die neuen WorkForce-Serien wurden für kleine Büros konzipiert, die günstige und zuverlässige Drucksysteme mit Netzwerkunterstützung benötigen. Diese Epson WorkForce-Drucker und -Multifunktionsgeräte lösen die erfolgreiche Epson Stylus Office-Reihe ab und erweitern das bestehende Portfolio an leistungsfähigen Epson Inkjetdruckern für Unternehmen. Die neuen Drucker und Multifunktionsgeräte sind ab sofort im qualifizierten Fachhandel erhältlich. Die Preise beginnen bei den Druckern bei 89,99 Euro/115,00 CHF (WorkForce WF-2010W, UVP, inkl. MwSt.) und bei den Multifunktionsgeräten bei 99,99 Euro/125 CHF ( WorkForce WF-2510WF, UVP, inkl. MwSt.).

WorkForce WF-3000-Serie:

Die WorkForce WF-3000-Serie besteht aus vier Modellen, dem Stand-Alone-Drucker WorkForce WF-3010DW und den Multifunktionsgeräten WorkForce WF-3520DWF, WorkForce WF-3530DTWF und WorkForce WF-3540DTWF. Die hochwertigen Maschinen erreichen im Duplex-Druck Geschwindigkeiten von bis zu 15 Seiten/Minute für einseitige und 7,9 Seiten für doppelseitige Dokumente2. Jedes Modell verfügt standardmäßig über ein Papierfach mit 250 Blatt, wobei der WorkForce WF-3540DTWF sowie der WorkForce WF-3530DTWF optional ein weiteres Papierfach für 250 Blatt bieten. Alle Geräte der 3000er-Serie verfügen über einen Einzelblatt-Papierweg für Spezialmedien. Dank diesem zusätzlichen Einzug drucken Benutzer auf einer Vielzahl verschiedener Materialien, beispielsweise Karten, Umschlägen und Briefpapier. Die WorkForce WF-3000-Serie ist mit diesen Spezifikationen ideal zum Einsatz in kleineren Büros geeignet.

WorkForce WF-2000-Serie:

Die WorkForce WF-2000-Reihe besteht aus vier Multifunktionsgeräten (WF-2540WF / WF-2530WF / WF-2520NF / WF-2510WF) und einem Drucker (WF-2010W). Diese fünf neuen Geräte sind noch kompakter als die Modelle der WF-3000-Serie, bieten aber alle Funktionen, die zum Einsatz in Klein- oder Heimbüros benötigt werden. Vielfältige Anschlüsse ermöglichen den einfachen Einsatz auch in bestehenden IT-Strukturen.

Drahtloser Druck von mobilen Endgeräten inklusive:

Alle neuen Drucker bieten dank Epson Connect3 die Möglichkeit, drahtlos die Druck- und Scanfunktionen der WorkForce-Geräte zu nutzen. Somit ist der Einsatz von Smartphones und Tablet-PCs mit den neuen Druckern von nahezu jedem Ort möglich. Der neue Epson Remote-Druckertreiber3 bietet Benutzern mehr Möglichkeiten, ihre mobil abgesetzten Druckaufträge anzupassen, bevor diese zum Drucker gesendet werden. Mithilfe der Scan-to-Cloud-Funktion3 speichern Benutzer gescannte Dokumente direkt über bestehende Cloud-Dienste und steuern ebenfalls deren Freigabe.

Schahin Elahinija, Leiter Marketing der Epson Deutschland GmbH, erläutert: “Beide Modellreihen sind für kleinere Unternehmen entwickelt worden und bieten mit WiFi-Unterstützung und/oder einem Ethernet-Anschluss viele Optionen. Der WorkForce WF-3540DTWF besitzt einen WiFi Direct-Anschluss, mit dem sich das Gerät sofort an WiFi Direct-fähige Geräte anschließen lässt, ohne dass dafür ein Router oder ein anderer drahtloser Zugangspunkt benötigt wird. Alle Epson WorkForce nutzen die Epson DURABrite Ultra Tinte, die besonders schnell trocknet und wisch- und wasserfeste Dokumente in professioneller Qualität liefert. Somit können auch frisch gedruckte Seiten sofort mit einem Textmarker bearbeitet werden.”


Leistungsmerkmale der Epson WorkForce WF-3000-Serie:

EigenschaftenWF-3010DW (Drucker)WF-3520DWF (MFP)WF-3530DTWF (MFP)WF-3540DTWF (MFP)
PapiermanagementEine Papierkassette mit 250 BlattZwei Papierkassetten mit 250 Blatt
Papierzufuhr von der Rückseite
WiFi, EthernetJa
WiFi Direct---Ja
Epson Connect4 (Email Print, Remote Printer Driver, Scan-to-Cloud)-Ja
Zugriff auf Druck- und Scanfunktionen von mobilen Geräten wie Smartphones und Tablet-PCs-Ja
DuplexdruckJa
Speicherkartensteckplätze/USB-Anschluss-Ja
Druckgeschwindigkeit15/9,2 ipm nach ISO
Max. monatliches Druckvolumen:Bis zu 12.000 Seiten
DURABrite Ultra TinteJa
EinzelpatronenJa
ADF für doppelseitiges Scannen, Kopieren und Faxen-Ja
8,8 cm Touchscreen mit Gestensteuerung--Ja
6,8 cm LCD-Bildschirm-Ja-

Leistungsmerkmale der Epson WorkForce WF-2000-Serie:

EigenschaftenWF-2010W (Drucker)WF-2510WF (MFP)WF-2520NF (MFP)WF-2530WF (MFP)WF-2540WF (MFP)
Maximales monatliches Druckvolumen:Bis zu 3.000 Seiten
DURABrite Ultra TinteJa
EinzelpatronenJa
PapiermanagementEin Papierzufuhrfach für 100 Blatt auf der Rückseite
Automatischer Dokumenteneinzug für bis zu 30 Blatt-Ja
6,3 cm Farbdisplay-Ja
WiFi- und Ethernet-SchnittstelleJaWiFiEthernetWiFiJa
Dokumente und Fotos über WiFi von Smartphones und Tablet-PCs ausdrucken4-
E-Mail-Print Remote-Print und -Scan Epson Remote-Printer-Driver-Ja
Scan-to-Coud-Ja

1.) Weitere Informationen unter www.epson.eu/inkjetsaving

2.) Gemäß ISO/IEC 24734. Zeigt den durchschnittlichen ESAT-Wert in der Kategorie „Office“ für einen einseitigen Druck im Standardmodus. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.epson.eu/testing

3.) Erfordert eine WLAN-Internetverbindung. Weitere Informationen unter www.epsonconnect.eu

4.) Benötigt eine Verbindung zum Internet. Weitere Informationen unter: www.epsonconnect.eu