Neue Epson SurePress L-6534VW für hohe Druckgeschwindigkeit, Top-Qualität bei einfacher Bedienung

Industrieller Etikettendrucker wird erstmals auf der Labelexpo 2019 vorgestellt

Neue Epson SurePress L-6534VW für hohe Druckgeschwindigkeit, Top-Qualität bei einfacher Bedienung

Die neue Epson SurePress L-6534VW bietet Druckmodi für bis zu 50 m/min und eröffnet Unternehmen damit mehr Freiheiten bei der Annahme von Aufträgen.

Meerbusch, 24. September 2019 – Epson stellt auf der diesjährigen Labelexpo 2019 (Messe Brüssel, 24.-27. September, Halle 9, Stand A50) seine neue digitale industrielle UV-Etikettendruckmaschine SurePress L-6534VW vor. Die neue SurePress eignet sich sehr gut für alle Hersteller von Etiketten, die ihr Geschäft in den Segmenten Nahrungsmittel-, Getränke-, Kosmetik-, Hygiene- oder Pharmaindustrie mittels eines erweiterten Angebotes hochwertiger selbstklebender Etiketten auf einer Vielzahl von Materialien ausbauen möchten. Die neue SurePress L-6534VW ist ab Oktober 2019 verfügbar.

Die SurePress L-6534VW wurde entwickelt, um die Produktivität von Druckdienstleistern weiter zu verbessern und Ausfallzeiten zu verringern. Die neue Maschine bietet zusätzlich Druckmodi mit 30 und 50 m/min Druckgeschwindigkeit und eröffnet Unternehmen so mehr Freiheiten bei der Annahme von Druckaufträgen, bei denen keine Kompromisse hinsichtlich der Qualität möglich sind.

Frank Schenk, Head of Professional Graphics and Industrial Printing der Epson Deutschland GmbH, kommentiert: „Epson bietet seinen Kunden mit der neuen SurePress L-6534VW eine umfassende und hochwertige Etikettendrucklösung an, die alle von Epson entwickelten Kerntechnologien beinhaltet, darunter Druckköpfe, Hardware, Software und Tinten. Unsere neue SurePress L-6534VW ist auch aufgrund ihrer niedrigen Gesamtbetriebskosten sehr interessant. Dies wird erreicht, indem mehr Etiketten in kürzerer Zeit gedruckt werden und der Materialverbrauch durch einen optimierten Medienweg reduziert wird. Die Funktion ‚Reverse-Feeding‘ sorgt für einen optimierten Materialeinsatz und eine automatische Düsenprüfung (Nozzle Verification Technology, NVT) erkennt sofort blockierte Düsen und führt automatische eine Druckkopfreinigung durch. Das führt zu verminderten Ausfallzeiten und längeren Laufzeiten.”


Wichtige Produktmerkmale der SurePress L-6534VW:

  • Vielseitig: Die Maschine unterstützt Folien und viele andere Materialien für den Etikettendruck.
  • Hochwertige Ergebnisse dank PrecisionCore TFP-Druckkopftechnologie mit zeilenbreitem Druckkopf
  • Weißtinte mit hoher Opazität: erlaubt den Einsatz von Weiß auf Metallic- und durchsichtigen Trägermaterialien
  • UV-LED-Pinning: Dies wird zwischen dem Auftrag der unterschiedlichen Farben eingesetzt, um die Druckpunktgröße gering zu halten. Anwender erhalten dadurch einen schärferen Textdruck sowie sanftere Übergänge.
  • Digitale Inline-Decklacktechnologie: verleiht einen Glanz- oder Matteffekt, entweder überdruckend als Muster oder als Spotlack
  • Drucküberwachung: Das Epson Remote Monitoring System (ERMS) ermöglicht Technikern eine Ferndiagnose der Druckmaschine.
  • Die Tinten der neuen SurePress entsprechen der Europäischen Rahmenverordnung (EG Nr. 1935/2004) zu Lebensmittelkontaktmaterial (FCM)1 Außerdem bieten sie eine angemessene Haltbarkeit für den Einsatz in Außen- und Industrieumgebungen (zertifiziert nach BS560922 und UL9693)3.

Weiterführende Informationen:
www.epson.eu/labelexpo

Epson Twitter Business Kanal: @EpsonBizDe

1. Die Verordnung (EG) Nr. 1935/2004 der Kommission ist die Rahmenregelung für FCMs. Ziel der Verordnung ist es, das effektive Funktionieren des Binnenmarktes für Materialien und Gegenstände zu gewährleisten, die dazu bestimmt sind, direkt oder indirekt mit Lebensmitteln in Kontakt zu kommen und ein hohes Maß an Schutz der menschlichen Gesundheit und der Interessen der Verbraucher sicherzustellen.

2. Zertifiziert nach BS5609. International anerkannte Spezifikationen für gedruckte Etiketten, insbesondere für den Einsatz im maritimen Bereich. Es handelt sich hierbei um eine Anforderung für Trommeletiketten, die eine internationale maritime Gefahrgutzertifizierung angeben. Die Lichtbeständigkeit entspricht der Blue Wool-Skala 6.

3. UL 969- und CSA-zertifiziert. Der Standard für Markier- und Etikettierungssysteme. Es handelt sich um selbstklebende Etiketten, die für die permanente Produktkennzeichnung verwendet werden – typischerweise Namenschilder für Geräte, die Rating-Informationen, Anweisungen oder Schemata enthalten.