Neue Epson Drucker für doppelseitige Fotoproduktion

SureLab SL-D1000 und SL-D1000A bieten hohe Flexibilität und Produktivität

Neue Epson Drucker für doppelseitige Fotoproduktion

Mit den neuen SureLab SL-D1000/SL-D1000A stellt Epson zwei Fotodrucker vor, mit denen Fotodienstleister, Copyshops, Schreibwarenläden, Gastronomieunternehmen, Eventfotografen und weitere ihre Fotoproduktion optimieren.

Meerbusch, 8. September 2021 – Epson kündigt mit den SureLab SL-D1000/SL-D1000A eine Serie professioneller Drucker für die Produktion von Fotos an. Die neuen Epson sind besonders für Betriebe interessant, die ihren Umsatz bei der Produktion von Fotos steigern möchten. Die SL-D1000/SL-D1000A bieten gegenüber dem Vorgänger, das SL-D800, viele neue Funktionen und Verbesserungen, wie beispielsweise den doppelseitigen Druck. Mit diesen Produkten erweitern Fotodienstleister, Copyshops, Schreibwarenläden, Gastronomieunternehmen, Eventfotografen und weitere ihr Angebot und bieten neben der einfachen Fotoproduktion auch zusätzliche Fotomehrwertprodukte wie die Erstellung personalisierte Fotobücher, Kalender und Karten. Dieses Marktsegment wächst seit geraumer Zeit kontinuierlich. Da die Produktion zudem lokal stattfindet, behalten Anwender die Übersicht über die erzielten Umsätze. Die Modelle SD-D1000 und SL-D1000A sind ab Dezember 2021 im qualifizierten Fachhandel verfügbar.

Die neuen SureLab besitzen eine höhere Druckgeschwindigkeit als das Vorgängermodell (sowohl hinsichtlich der Ausdrucke pro Stunde als auch für die Fertigstellung des ersten Fotos). Der optional verfügbare Duplex-Einzug für den automatischen doppelseitigen Druck (Kassette mit 100 DIN A4-Blättern) beim SL-D1000 (der SL-D1000A wird mit Duplexeinheit ausgeliefert) unterstützt Blattware und bewältigt auf diese Weise auch höhere Druckvolumen.

Die Lebensdauer der Geräte beträgt bis zu 400.000 Ausdrucke im Format 10 x 15 cm. Die Tintenpatronen wurden durch hochvolumige Epson Tintenbeutel ersetzt, sodass pro Farbe 25 Prozent mehr Tinte zur Verfügung steht als bei dem SL-D800. Dies bedeutet seltener einen Patronenwechsel und weniger Druckunterbrechungen. Tintenbeutel bedeuten zudem weniger Abfall als traditionelle Patronen und erleichtern damit die Abfallentsorgung und Lagerhaltung. Ein verbessertes Heizsystem bewirkt ein spürbar leiseres Drucken und reduziert zudem den Stromverbrauch.

Aufgrund der höheren Druckgeschwindigkeit verringert sich die Leistungsaufnahme pro gedruckter Seite weiter. Das Gerät bietet Anschlüsse wie USB, LAN und WLAN, sodass Unternehmenskunden größere Freiheiten beim Aufstellen des Druckers genießen. So ist die dezentrale Aufstellung sowie ein PC-ferner Betrieb der Geräte möglich. Auch die Integrierung, Wartung und Steuerung der Drucksysteme wird auf diese Art zum Kinderspiel. 

Weitere neue Merkmale sind ein integriertes Ausgabefach sowie ein LC-Display für eine bessere Bedienbarkeit und Übersicht über den Druckerstatus. Alle diese Funktionen stecken in einem im Vergleich zum SL-D800 um 13 Prozent kleineres und um rund 24 Prozent leichteres Gehäuse (SL-D1000). Dies macht den Drucker leichter transportierbar und kommt Firmen entgegen, die sich einen ortsunabhängigen Einsatzort wünschen. Ebenfalls wird der Platzbedarf eines solchen Gerätes weiter verringert.

Durch die Unterstützung der Epson Cloud Solution PORT profitieren Kunden von einer besseren Kontrolle ihrer Produktion, da der Zugriff auf die Prozessdaten von überall aus mithilfe eines Tablets oder Smartphones möglich ist. Beim Launch der SL-D1000/SL-D1000A stehen sowohl Einzelhändlern als auch Endbenutzern zusätzliche Apps zur Verfügung, um Bilder problemlos von mobilen Geräten aus im Geschäft zu drucken.

Achim Bukmakowski, Head of Sales Commercial & Industrial Printing, sagt: „Mit den SL-D1000 und SL- D1000A läuten wir eine neue Ära der Fotoproduktion ein. Diese Geräte sind eine Neuentwicklung und jede Produkteigenschaft wurde entwickelt, um die Produktivität zu verbessern und unseren Kunden eine möglichst hohe Flexibilität bei langer Lebensdauer der Geräte zu bieten. Für alle Anwender der neuen SureLab wird das Marktumfeld immer anspruchsvoller. Mit den neuen SureLab ermöglichen wir unseren Kunden einen höheren Umsatz in einem wachsenden Marktsegment zu generieren. So reagieren Anwender leicht auf eine saisonal bedingte, schwankende Nachfrage und haben obendrein die Möglichkeit, unterschiedliche Aufträge in kurzer Zeit zu bewältigen.“

Wichtige Produktmerkmale des SL-D1000:

  • Doppelseitiger Druck auf Blattware sowie Rollendruck auf bis zu 65 m Länge 
  • Kassette für 100 DIN A4-Blätter für den automatischen doppelseitigen Druck beim Modell SL-D1000A (beim Modell SL-D1000 optional)
  • Kleine Standfläche und geringes Gewicht
  • Anschlüsse: WLAN, LAN und USB
  • Tintenbeutel für 25 Prozent höhere Tintenkapazität pro Farbe
  • LC-Display
  • Doppelte Lebensdauer des Druckers im Vergleich zum Vorgänger SL-D800
  • Schnellere Druckgeschwindigkeit (bis zu 385 Seiten/Stunde, 10 x 15 cm) im Vergleich zum Vorgänger SL-D800
  • Integriertes Ausgabefach
  • Neues Heizsystem
  • Unterstützt Epson Cloud Solution PORT

Weiterführende Informationen: 

Epson Grafiklösungen