Mitgedacht: Epson Projektoren mit Moderationsfunktion

Neue kostengünstige 3LCD-Projektoren für Unternehmen und Lehreinrichtungen

Mitgedacht: Epson Projektoren mit Moderationsfunktion

Meerbusch, 17. September 2013 – Epson kündigt mit den neuen EB-9xx- und EB-S/W/X-Reihen die nächsten Generationen kostengünstiger 3LCD-Projektoren an. Die speziell für Unternehmen und Bildungseinrichtungen konzipierten Serien bieten die gängigen Auflösungen SVGA, XGA und WXGA sowie eine Vielzahl hilfreicher Funktionen. Neu ist dabei die Moderationsfunktion, mittels der multimediale Inhalte von bis zu 50 verschiedenen Datenquellen je nach Situation über ein drahtloses oder drahtgebundenes Netzwerk abgerufen und projiziert werden können. Zudem sorgt eine Helligkeitsregelung der Lampe für eine automatische Anpassung an die gegebenen Lichtverhältnisse im Raum. Neben einer erhöhten Weiß- und Farbhelligkeit von bis zu 3.500 Lumen und einem Kontrast von bis zu 10.000:1 bieten die neuen Epson Projektoren ebenfalls viele Schnittstellen an, wie beispielsweise HDMI, LAN und W-LAN. Zoomobjektive mit bis zu 1,6-fachem Zoom und eine weite horizontale und vertikale Trapezkorrektur machen die Aufstellung zum Kinderspiel. Dank eingebauter Lautsprecher mit bis zu 16 Watt Leistung ist für eine multimediale Nutzung keine zusätzliche Audioanlage nötig. Beide neuen Projektorenreihen sind ab dem 1. Oktober 2013 im Fachhandel erhältlich und lösen ihre erfolgreichen Vorgängerreihen ab.

Die Moderationsfunktion der neuen Produktreihe erleichtert die Arbeit von Lehrenden und Vortragenden erheblich. Sie ermöglicht es, auf bis zu 50 unterschiedliche Datenquellen wie Smartphones, Tablets  und PCs zuzugreifen. Vortragende entscheiden je nach Situation, welche Inhalte wann und wie dargestellt werden. So kann beispielsweise bei Rückfragen zu bestimmten Punkten einer Präsentation unmittelbar auf weiteres Hintergrundmaterial von einer anderen Datenquelle zugegriffen werden oder Zuhörer senden eigenes Material als Diskussionsgrundlage an den Projektor.

Eine gleichermaßen hohe Weiß- und Farbhelligkeit ermöglicht augenfreundliche Bilder in kräftigen, natürlichen Farben. So liefern unsere 3LCD-Projektoren bis zu dreimal hellere Farben* als 1-Chip-DLP-Projektoren mit vergleichbarer Weißhelligkeit.

Schahin Elahinjia, Leiter Marketing der Epson Deutschland GmbH, erklärt hierzu: „Mit der neuen Moderationsfunktion entsprechen wir den Wünschen unserer Kunden aus Unternehmen und Bildungswesen. Der Vortragende bekommt so eine enorme Flexibilität, weil je nach Situation beliebige Inhalte von einer Vielzahl Datenquellen zur Verfügung stehen. Selbstverständlich lassen sich die Projektoren der beiden neuen Serien auch leicht mit oder ohne Kabel in ein Netzwerk einbinden und sind auch zu der Epson iProjection Anwendung kompatibel. Dank dieser vielseitigen Applikation steuern Anwender die Projektoren von allen gängigen mobilen Geräten. Die Nutzung der neuen Projektoren ist somit in allen Situationen ein Kinderspiel.“

Weitere Informationen zu iProjection finden Sie unter www.epson.de/iprojection.

Produktmerkmale der neuen Epson Projektorserien

  • Gleich hohe Weiß- und Farbhelligkeit von 2.700 Lumen bis zu 3.500 Lumen
  • Projektoren in SVGA, XGA und WXGA-Auflösung erhältlich
  • Automatische vertikale Trapezkorrektur. Horizontale Trapezkorrektur via Schieberegler
  • Netzwerkanschluss je nach Modell kabellos oder via RJ45 möglich
  • Vielfältige Anschlüsse wie HDMI und VGA
  • AV-Mute Funktion zur einfachen Unterbrechung von Präsentationen
  • Economy-Modus, senkt den Stromverbrauch der Lampe um bis zu 70 Prozent
  • Bis zu 1,6-facher optischer Zoom (EB-S17, EB-S18 nur digitaler Zoom)
  • Moderationsfunktion (außer EB-S17, EB-S18, EB-W18, EB-X18): An den Projektor werden bis zu 50 Smartphones, Tablets oder PCs angeschlossen, um deren Inhalte je nach Situation frei wählbar abzurufen.
  • Epson Netzwerkprojektion (bei EB-S17, EB-S18, EB-W18, EB-X18 und EB-X24 nur mit optionalem WLAN-Modul)
  • Color Universal Design: Dank besonderer Farbgebung und den deutlichen, intuitiven Menüsymbole auf dem Bedienfeld des Projektors bedienen auch Benutzer mit Farbsehschwäche die Geräte ohne Probleme.

*Im Vergleich zu führenden 1-Chip-DLP-Projektoren für Unternehmen und Bildungseinrichtungen, basierend auf Daten vom Forschungsinstitut npdgroup von Juli 2011 bis Juni 2012. Farbhelligkeit gemessen gemäß IDMS 15.4 und abhängig von den Einsatzbedingungen. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.epson.eu/CLO

Weiterführende Informationen

Epson Twitter Business Kanal: @EpsonBizDE