Lösungen für den wachsenden DIN A3-Markt

Epson DIN A3 WorkForce Systeme für den modernen Arbeitsplatz

Lösungen für den wachsenden DIN A3-Markt

Die neue Epson WorkForce WF7xx0-Reihe wurde für den Einsatz in Unternehmen und Heimbüros entwickelt. Bild: Epson WorkForce WF-7210DTW

Meerbusch, 1. September 2017 – Um kleinere Unternehmen und Heimbüros darin zu unterstützen, effizienter zu arbeiten, erweitert Epson sein Angebot hochwertiger, kostengünstiger DIN A3-Tintenstrahldrucker: Epson WorkForce WF-7210DTW, Epson WorkForce WF-7710DWF und Epson WorkForce WF-7720DTWF. Dabei besitzen die WorkForce WF-7710DWF und WorkForce WF-7720DTWF ein überarbeitetes Bedienfeld mit neuer Oberfläche sowie Funktionen für den drahtlosen Druck. Die neuen WorkForce-Modelle sind ideal für Anwender, die auf der Suche nach professionellen A3-Drucklösungen für ihre Anforderungen sind. Sie wurden speziell für diesen Einsatz entwickelt und produzieren sehr hochwertige Ausdrucke. Kunden profitieren von den zuverlässigen und schnellen Modellen, die DIN A3-Duplex-Druck bieten und Druckgeschwindigkeiten im Qualitätsmodus von bis zu 18 Seiten pro Minute in Schwarzweiß und 10 Seiten pro Minute in Farbe erreichen[1]. Die Epson WorkForce WF-7210DTW, WF-7710DWF und WF-7720DTWF sind ab November 2017 zu unten stehenden Preisen im qualifizierten Handel verfügbar.

Preise (UVP, zzgl. MwSt.) (De, CH, AT):

WorkForce WF-7210DTW: 176,46 Euro, 194,35 CHF, 174,99 Euro
WorkForce WF-7710DWF: 201,67 Euro, 222,13 CHF, 199,99 Euro
WorkForce WF-7720DTWF: 241,66 Euro, 268,43 CHF, 241,66 Euro

Jörn von Ahlen, Leiter Marketing der Epson Deutschland GmbH, erklärt: „Unsere neuesten DIN A3-Tintenstrahldrucker sind für Arbeitsbereiche entwickelt worden, in denen zweiseitiger Druck, Kopieren, Scannen und Faxen bis zum DIN A3-Format gefordert werden. Dazu gibt es einen Einzelblatt-DIN-A3-Einzug für Spezialmedien, der auch Papierarten unterschiedlicher Stärken abdeckt. Diese Modelle bieten eine Vielzahl neuer Funktionen, die Anwender bei ihrer Arbeit unterstützen: eine neue Benutzeroberfläche, ein funktionales, elegantes Bedienfeld sowie Drahtlosschnittstellen für den Druck."

Mit ihrem rund 11 cm großen Touchscreen sowie einer neuen Nutzeroberfläche (nur WF-7710DWF, WF-7720DTWF) sind diese Geräte sehr einfach und intuitiv zu bedienen. Diese Drucker produzieren schnell hochwertige Drucke, während die anfallenden Kosten deutlich gesenkt werden. So sind die anfallenden Seitenkosten um bis zu etwa 50 Prozent geringer als bei vergleichbaren Laserdruckern[2]. Die Geräte ermöglichen den Einsatz von Tintenpatronen in den Größen Standard, XL und XXL mit einer maximalen Reichweite von bis zu 2.200 Seiten, sodass Firmenkunden ein ausnehmend gutes Preis-/Leistungsverhältnis[3] erhalten. Die neuen WorkForce-Modelle sind für eine sich stetig ändernde Arbeitsumgebung entwickelt worden und bieten auch die Möglichkeit des kabellosen Drucks via NFC-Funktionalität[4] (Near-Field-Communication). Diese Technologie ermöglicht es Benutzern, zum Beispiel ein kompatibles Androidgerät mit dem Drucker zu verbinden. Anwender drucken so einfach und problemlos, ohne sich um etwaige Netzwerkeinstellungen kümmern zu müssen.

Die Benutzer drucken auch ohne Wi-Fi-Netzwerk via Wi-Fi oder Wi-Fi Direct von kompatiblen mobilen Geräten aus. Ein weiterer Pluspunkt der neuen WorkForce sind die kostenlos verfügbaren Druck-Apps von Epson, darunter beispielsweise E-Mail Print, mit dem sich Dokumente von fast überall auf der Welt zum Ausdruck zum Drucker senden lassen[5]. Mit der Funktion "Scan-to-Cloud" ist außerdem die Zusammenarbeit im Team sehr einfach, denn dank ihr wird ein Dokument gescannt und anschließend zur Bearbeitung freigegeben[5].

Wichtige Produktmerkmale Epson WorkForce WF-7xx0:

  • Beidseitiges Drucken in DIN A3 – Scannen, Kopieren und Faxen (nicht WF-7210)
  • Randloser Druck bis zum Format DIN A3+ (einseitig)
  • Eine Papierkassette für 250 Blatt (nur WF-7710)
  • Zwei Papierkassetten für 250 Blatt (WF-7210 und WF-7720)
  • Druckgeschwindigkeit von bis zu 18/10 Seiten/Min. (SW/Farbe)[1]
  • Epson PrecisionCore-Druckkopftechnologie für schnelles und zuverlässiges Drucken in Business-Qualität
  • DIN A3-Einzelblatt-Papiereinzug für Spezialmedien an der Rückseite des Geräts für hohe Flexibilität (Karten, Umschläge und Visitenkarten in unterschiedlichen Stärken).
  • Wi-Fi, Wi-Fi Direct, Ethernet
  • Scan-to-Cloud, Epson Connect (Epson iPrint, Email Print, Remote-Druckertreiber)[5]
  • Scan-to-Netzwerk-Ordner/FTP, E-Mail, USB (nicht WF-7210), AirPrint[6], GCP, NFC[4]
  • Schnell trocknende DURABrite Ultra Tinte für wisch- und wasserfeste Dokumente, die sofort mit einem Textmarker bearbeitet werden können.
  • Bis zu 50 Prozent geringere Kosten pro Seite als bei vergleichbaren Laserdruckern[2]
  • 27XXL Schwarz-Tintenpatronen für eine Reichweite von bis zu etwa 2.200 Seiten[3]
  • 27XL-Tintenpatronenfür eine Reichweite von bis zu etwa 1.100 Seiten[3]
  • 10,9 cm großer Touchscreen und intuitives Bedienfeld zur einfachen Navigation durch Menüs (nicht WF-7210 – dafür 5,6 cm großer einfarbiger Bildschirm)
  • Drucken, scannen via USB-Anschluss (nicht WF-7710)
  • Unterstützung für LDAP-Adressbuch
 

[1] Zeigt gemäß ISO/IEC 24734 den durchschnittlichen ESAT-Wert in der Kategorie „Office“ für einseitigen Druck im DIN A4-Standardmodus. Weitere Informationen unter www.epson.eu/testing 

[2] Weitere Informationen unter www.epson.de/inkjetsaving

[3] Durchschnittliche Ergiebigkeit pro Seite basierend auf ISO/IEC 24711/24712. Die tatsächliche Ergiebigkeit hängt von den gedruckten Dokumenten und den Betriebsbedingungen ab.  Weitere Informationen unter www.epson.eu/pageyield.

[4] NFC- und Wi-Fi Direct-fähiges Gerät mit Android OS 4.0 oder höher erforderlich. Download der Epson iPrint App von Google Play erforderlich.

[5] Für Epson iPrint sind eine Wireless-Verbindung und die Epson Druck-App erforderlich. Für Epson Email Print, Epson Remote Print Driver und Epson Scan-to-Cloud ist eine Internetverbindung erforderlich. Weitere Informationen zu den unterstützten Sprachen und Geräten finden Sie unter www.epson.de/connect.

[6] AirPrint-fähige Drucker sind kompatibel mit iPhone 4s und später, iPad 2 und später, allen Modellen des iPad Air und iPad mini, dem iPod touch der 5. Generation mit der neusten Version von iOS sowie Mac mit der neusten Version von OSX.