Lernen und Lehren im Jahr 2015: Neue Medien an der FH Köln

Die Fachhochschule Köln nutzt den Epson Beamer EB-Z8000 für Präsentationen in Hörsälen. Ziel war es ein flexibles Projektionssystem zu finden und Räume mit einem hochwertigen Wiedergabesystem für hochauflösendes Fernsehen, Filme und qualitative Videoreproduktion auszustatten.

Lernen und Lehren im Jahr 2015: Neue Medien an der FH Köln

Multimediahörsaal HS37 punktet mit modernster Projektionstechnologie von Epson

Die Fachhochschule Köln (Cologne University of Applied Sciences) ist mit rund 16.500 Studenten, 45 Studiengängen und 450 Professoren in zehn Fakultäten die größte Fachhochschule Deutschlands. Die Fakultät für angewandte Sozialwissenschaften an der Fachhochschule bietet ihren Studierenden ein fundiertes, facettenreiches und praxisnahes Studium. Hierzu gehören auch die Auseinandersetzung mit und der Gebrauch von „Neuen Medien“ wie Video, Film und Internet in Ausbildungszusammenhängen. Um dies zu realisieren, werden die Hörsaal- und Seminarbereiche sukzessive mit geeignetem technischen Equipment ausgestattet, darunter auch Geräte und Lösungen von Epson.

Gesucht: ein flexibles Projektionssystem

Der Hörsaal 37 in der Mainzer Straße bietet bis zu 120 Zuhörern Platz, liegt gut erreichbar im Erdgeschoss und verfügt über einen separaten Studioraum am Ende des Hörsaals. Dieser Raum mit Sicht in den Hörsaal wurde jahrelang als Regie- und Bearbeitungsplatz für universitäre Video-, Film- und Audioproduktionen genutzt. Im Zuge des aktuellen Umbaus sollte die in die Jahre gekommene und weitgehend analoge Aufzeichnungs- und Bearbeitungstechnik durch moderne digitale Systeme ersetzt werden, um einen zeitgemäßen Betrieb zu garantieren. Ziel war es zudem, im Hörsaal nicht nur Mitschnitte, Aufzeichnungen und Eigenproduktionen in Audio und Video erstellen zu können, sondern den Raum vor allem mit einem hochwertigen Wiedergabesystem für hochauflösendes Fernsehen, Filme und qualitative Videoreproduktion auszustatten. Insbesondere sollten Vorführungen in HDTV-Qualität von digitalen Trägermaterialien ermöglicht werden. Eine weitere Anforderung war, Internet- und PC-Dateninformationen im Lehrbetrieb im Hörsaal präsentieren zu können. Um dies zu realisieren, musste ein Projektionssystem gefunden werden, das flexibel genug ist, die Vielzahl an Anforderungen durchgängig zu erfüllen.

Zum einen sollte das System über eine hohe Bildauflösung von mindestens 1.080 dpi verfügen, zum anderen aber auch über ausreichende Lichtleistung, um einen tageslichttauglichen Einsatz in Vorlesungen und Konferenzen zu ermöglichen. Des Weiteren sollte das System eine motorische Objektivsteuerung bieten, die abhängig vom Wiedergabezweck eine ferngesteuerte Änderung von Bildgröße und Lage des Bildes ermöglicht. Nach einer von der mit dem Umbau beauftragten AK Media GmbH durchgeführten Marktanalyse entschied sich die Fachhochschule für das Projektionssystem EB-Z8000 von Epson. Es vereint die geforderten Qualitätskriterien in einem Gerät und bietet darüber hinaus Anschlussmöglichkeiten von allen geforderten digitalen und analogen Bildquellen. Durch den Mehrlampenbetrieb punktete es in der Auswahlphase zudem mit einer hohen Ausfallsicherheit. Weitere Vorteile des Epson EB-Z8000 sind seine niedrigen Anforderungen an Wartung und Service sowie die Möglichkeit, den Projektor über ein Mediensteuerungssystem extern zu administrieren.

Wissenschaftliche Ausbildung mit Vorbildcharakter

Im Hörsaal 37 wird der hervorragende Bildeindruck durch ein professionelles Dolby-Surround-System des Herstellers BOSE für die Audiowiedergabe ergänzt. Durch eine Vielzahl an Anschluss- und Bearbeitungsmöglichkeiten und einem einfach zu bedienenden Steuerungskonzept hat der Hörsaal viele Nutzer und findet Zuspruch von Lehrenden und Studierenden. Die Umsetzung des Technologiekonzeptes im Hörsaal 37,  dessen Mittelpunkt moderne und digitale Medientechnik bildet, hat seither die geforderten Ansprüche im universitären Alltag vollauf erfüllt. Nicht zuletzt durch den Einsatz dieser Technologien gelingt in Köln wissenschaftliche Ausbildung mit Vorbildcharakter in Deutschland.

Die EB-Z8000 Projektoren

Die Auflösung von 1.920 x 1.200 Bildpunkten (WUXGA) in 3LCD-Technologie unter Verwendung von organischen Panels garantiert eine außerordentliche Bildqualität bei hoher Lebensdauer und günstigem Preis-Leistungsverhältnis im Gegensatz zu anderen Technologien. Die neue optische Einheit ermöglicht ein dynamisches Kontrastverhältnis von 5.000:1 und zeigt selbst in großen und hellen Räumen wie beispielsweise Tagungs- und Vortragssälen oder Foyers gestochen scharfe Bilder im Breitformat.

Außerdem bietet der neu gestaltete Epson Cinema-Filter mit Digital Cinema Color-Technologie einen deutlich größeren Farbraum. Die 3LCD-Panels mit C2Fine-Technologie sorgen dank vertikaler Ausrichtungstechnologie für klare Kontraste, satte Schwarzwerte und besonders ausgeglichene Bilder. Dank zahlreicher Features wie EasyMP™-Netzwerkintegration, motorgetriebener Objektivverstellung, optionalen Objektiven mit unterschiedlichen Brennweiten und der Möglichkeit, ohne Kühlungsprobleme vertikal nach oben oder unten zu projizieren, ist der EBZ8000 optimal für zahlreiche innovative Anwendungen geeignet.

Die EB-Z8000er-Serie im Überblick

  • EB-Z8000WU verfügbar in WUXGA-Auflösung (1.920 x 1.200) und EB-Z8050W in WXGA-Auflösung (1.280 x 800)
  • Außergewöhnliche Farblichtleistung (Color Light Output – CLO) von bis zu 7.000 Lumen durch Doppellampensystem
  • Flexible Installation mit sechs Wechseloptiken und motorisierten Funktionen für Focus, Zoom und Lens-Shift
  • Hohe Bildqualität, 5.000:1 dynamisches Kontrastverhältnis und großer Farbraum (DCI-Standard für digitales Kino)
  • Besonders langlebige elektrostatische Luftfilter (bis zu 10.000 Stunden)
  • Epson-Kühlsystem und anorganische Panels gewährleisten lange Lebensdauer
  • Einfache Wartung dank Überwachungsfunktionen via Netzwerk (RJ45)
  • Umfangreiche Anschlussmöglichkeiten einschließlich HDMI, DVI-D und 5BNC
  • Kompatibel mit Kensington-Sicherheitssystem
  • Geeignet für vertikale Projektionen an Decke oder Boden

Weitere Informationen:

Epson EB-Z8000WU