Labeln mit Epson

Neue Epson LabelWorks LW-600P und LW-1000P: Große Etiketten auf kleinem Raum

Labeln mit Epson

Epson stellt zwei Neuzugänge in seiner erfolgreichen LabelWorks-Serie vor. Der Epson LW-600P ist ein besonders kleiner und leichter Drucker für Etiketten von bis zu 24 mm Breite. Der Epson LW-1000P bietet besonders hohe Produktivität auch mit Wi-Fi- und Wireless-Druck. Beide Drucker sind für Anwendungen in Unternehmen geeignet, bei denen einfach und schnell Etiketten mittels Computern, Smartphones und Tablet-PCs erstellt werden sollen. Dank den kostenlosen Epson Label-Apps ist der Druck sowohl von iOS- als auch Android-Geräten aus möglich. Die Modelle LW-1000P und LW-600P sind ab November 2013 (LW-1000P) beziehungsweise Dezember 2013 (LW-600P) im qualifizierten Fachhandel zu Preisen von 399,00 Euro/ 539,99 CHF (LW-1000P, UVP, zzgl. MwSt.) respektive 89,99 Euro/121,49 CHF (LW-600P, UVP, zzgl. MwSt.) verfügbar.

Der Epson LW-600P ist ein Etikettendrucker, der sich besonders für Unternehmen mit hohen Ansprüchen an Qualität und Druckgeschwindigkeit der zu produzierenden Etiketten eignet. Die ganze Funktionsvielfalt dieses Gerätes ist mit nur drei Tasten abgedeckt – dies macht ihn zu einem besonders einfach zu bedienenden Drucker. Mit einer Druckgeschwindigkeit von bis zu 15 mm pro Sekunde bei einer Auflösung von 180 dpi ist er zudem sehr schnell.

Erlässt sich sowohl an einen Computer anschließen als auch als mobiler Etikettendrucker verwenden. Die kostenlose Epson Label-Apps ermöglichen es, direkt von iOS- und Android-Smartphones oder ‑Tablet-PCs aus zu drucken. Dank Bluetooth-Anschluss greifen mehrere Benutzer auch ohne Netzwerk gleichzeitig auf den Epson LW-600P zu.

Der Epson LW-1000P ist auch für größere Druckjobs geeignet. Mit einer Geschwindigkeit von bis zu 35 mm pro Sekunde bei einer Auflösung von 360 dpi bewältigt der Epson LW-1000P auch höhere Auflagen schnell und zuverlässig. Dank einer Etikettenbreite von bis zu 36 mm sind auch Beschriftungen größerer Flächen mühelos möglich. Für den reibungslosen Betrieb des Epson LW-1000P sorgen Funktionen wie eine automatische Erkennung des Bandendes, ein automatischer Papierschneider für vollen und halben Schnitt und ein von oben zugänglicher Bandeinzug. Mit dem integrierten Kantenschneider werden Etikettenecken abgerundet, was für eine verbesserte Haftung der angebrachten Etiketten sorgt. Zu den vielen Anschlussmöglichkeiten dieses leistungsstarken Etikettendruckers gehören Wi-Fi, Wireless-Verbindungen von Gerät zu Gerät, USB-Druck und Drucken vom PC aus sowie Ethernet.

Schahin Elahinija, Leiter Marketing der Epson Deutschland GmbH, hierzu: „Wir haben unsere Serie mit zwei Geräten erweitert, bei denen jedes für sein spezielles Einsatzgebiet optimiert wurde. Der Epson LW-600P ist als kleiner und sehr kompakter Etikettendrucker besonders flexibel einsetzbar, und der Epson LW-1000P glänzt in Umgebungen mit mehreren Anwendern dank seinen vielen Anschlussmöglichkeiten. Mit diesen Geräten geben wir Nutzern starke Lösungen für ihre Anforderungen.“

Produktmerkmale Epson LW-600P und LW-1000P

  • Erstellen und Drucken von Etiketten von einem Desktop-PC sowie von iOS™- und Android™-Geräten aus.
  • Etikettenbreite bis zu 24mm (LW-600P) und bis zu 36mm (LW-1000P)
  • Benutzerfreundliche Epson Label Editor-Software für Windows PC und Mac
  • Wireless-Anschlussmöglichkeit für Remote-Druck und mehrere Benutzer
  • 9-Meter-Band zum Drucken von Schwarz auf Weiß im Lieferumfang enthalten
  • Erstellen, Speichern und Abrufen eigener Designs
  • Viele interne Schriftarten und große Auswahl an Etikettenvorlagen mit Symbolen für auffallende Designs
  • Importieren von Daten (XLS, XLSX, TXT, CSV) für individuelle Designs (über Label Editor)
  • Verschiedene Barcode-Vorlagen
  • ENERGY STAR-zertifiziert
     

Zusätzliche Funktionen für den LW-1000P

  • Wireless-Verbindung von Gerät zu Gerät für Remote-Druck ohne Router
  • Ethernet-Anschlussmöglichkeit für Nutzung über LAN

Weiterführende Informationen:

Epson Twitter Business Kanal: @EpsonBizDE