IFA 2018: Stil, Eleganz und Funktion

Kompakte, vielseitige Tintenstrahler mit einer Fülle Funktionen für zu Hause

IFA 2018: Stil, Eleganz und Funktion

Alle auf der IFA 2018 neu vorgestellten Drucker und Multifunktionsgeräte fügen sich dank ihres kompakten, eleganten Designs harmonisch in jedes Wohn- und Arbeitsambiente ein. Bild: Epson EcoTank ET-2710.

Meerbusch, 31. August 2018 - Epson stellt auf seinem Stand der IFA (Messe Berlin, Stand 103, Halle 21b) neue Produkte für seine Range Heimdrucker vor. Die neuen Epson EcoTank ET-2710 sowie die Expression Premium XP-6100, XP-6105 und XP-7100 zeichnen sich durch elegante, kompakte Gehäuse sowie einer Vielzahl nützlicher Funktionen aus. Die Epson Expression Premium Geräte sind ab Oktober 2018 im qualifizierten Handel verfügbar, die Epson EcoTanks der ET-2710er-Reihe schon ab September 2018.

Preise (UVP, inkl. MwSt. in DE, AT, CH):
Epson Expression XP-6100: 139,99 EUR, 139,99 EUR, 149,90 CHF
Epson Expression XP-6105: 139,99 EUR, 139,99 EUR, 149,90 CHF
Epson Expression XP-7100: 189,99 EUR, 189,99 EUR, 204,90 CHF
Epson EcoTank ET-2710:     299,99 EUR, 299,99 EUR, 319,90 CHF

Epson Expression Premium XP-6100, XP-6105 and XP-7100

Die Epson Expression Premium XP-6100 Serie und XP-7100 sind eine gute Wahl für alle Haushalte, die elegante, flexibel einsetzbare Drucker suchen. Die kompakten Alleskönner der Expression-Reihe eignen sich sowohl für den Druck hochwertiger Fotos als auch für die Produktion der Dokumente des täglichen Lebens. Die Geräte lassen sich außerdem dank doppelseitigem Druck und Einzelpatronen sehr wirtschaftlich betreiben. Sie erlauben drahtloses Drucken und Scannen via Wi-Fi und Wi-Fi Direct, sodass Laptops und andere mobile Geräte leicht angeschlossen werden können. Außerdem unterstützen sie die kostenlosen Epson Apps iPrint und Creative Print[1] für Smartphones und Tablets. Der Epson Expression XP-7100 bietet Anwendern als Premiere in der Expression Premium-Reihe einen automatischen doppelseitigen Dokumenteneinzug für das Scannen und Kopieren mehrerer Seiten.


Epson EcoTank ET-2710

Epsons neuester EcoTank-Drucker ET-2710 ist das Einstiegsmodell für den Druck ohne Tintenpatronen. Der Drucker besitzt ein elegantes Gehäuse mit frontseitig erreichbaren Tintentanks, bietet eine hohe Benutzerfreundlichkeit und reduziert die Standfläche. Dank des nachfüllbaren Tintentanksystems verringert auch der neue EcoTank die Tintenkosten um rund 90 Prozent[2].

Auch der neue ET-2710 druckt mit nur einem Satz Tintenflaschen bis zu 4.500 Seiten in Schwarz und 7.500 Seiten in Farbe[3]. Anwender bedienen das Gerät ganz leicht von Handys und Tablets aus, denn auch der neue EcoTank besitzt Wi-Fi sowie Wi-Fi Direct und ist kompatibel zu den Epson Apps iPrint1 und Creative Print.


Weiterführende Informationen:

Epson Heimkino
Epson EcoTank

[1] Epson iPrint und Epson Creative Print benötigen eine drahtlose Verbindung und die Epson Druckanwendungen. Epson Email Print, Epson Remote Print Driver und Epson Scan-to-Cloud benötigen eine Internetverbindung. Weitere Informationen, unterstützte Sprachen und Geräte finden Sie unter www.epsonconnect.eu

[2] Durchschnittliche Anzahl der Patronen/Einsparungen für den Druck der Seitenzahl mit den Tintenflaschen der EcoTank-Reihe, ohne Hardwarepreis.  Vergleich der A4 EcoTank-Baureihe mit dem Durchschnitt der zehn meistverkauften Modelle in Westeuropa im Zeitraum Januar - Dezember 2017, wie von der GfK ermittelt. Druckkosten berechnet auf Basis des von der GfK für den gleichen Bezugszeitraum für den westeuropäischen Markt ermittelten Anteils an Standard- und XL-Patronen unter Verwendung der durchschnittlichen Verkaufspreise.  Die Reichweite der Tintenpatronen wird auf den Webseiten des Herstellers angegeben.

[3] Die angegebenen Reichweiten werden auf der Grundlage der Epson-Originalmethode aus der Drucksimulation von Testmustern in ISO/IEC 24712 auf der Grundlage von Ersatzflaschen extrapoliert. Die angegebenen Reichweiten basieren nicht auf ISO/IEC 24711. Die angegebenen Seitenzahlen können je nach Druckaufgabe, die Sie angehen, dem verwendeten Papiertyp, der Häufigkeit Ihrer Ausdrucke und den Umgebungsbedingungen wie z.B. der Temperatur variieren.  Beim Einrichten des Druckers wird eine bestimmte Menge Tinte zum Füllen der Düsen des Druckkopfes verwendet, daher kann die erreichbare Seitenzahl des ersten Tintensatzes geringer sein.