IFA 2017: Epson mit Neuheiten bei Druck und Projektion

Feuerwerk neuer Druck- und Projektionslösungen am Epson Stand

IFA 2017: Epson mit Neuheiten bei Druck und Projektion

Im Fokus des Epson Auftritts der IFA 2017 (Messe Berlin, 1.9. - 6.9., Halle 21, Stand 103) stehen die Neuerungen aus den Bereichen Druck und Heimkino.

Meerbusch, 16. August 2017 – Epson zeigt Besuchern auf seinem Stand der internationalen Messe für Unterhaltungselektronik und Elektrohausgeräte Berlin 2017 (IFA, Messe Berlin, 1.9. – 6.9., Halle 21, Stand 103) seine Neuheiten für die Bereiche Druck und Projektion. In einem besonders hochwertig ausgerüsteten Kinoraum werden neue Epson Projektoren für anspruchsvolle Filme ihre Qualität durch Abspielen hochklassiger UHD-Inhalte belegen. Weitere Lösungen werden in klassischen Szenarien wie Wohn- und Arbeitszimmern präsentiert. Ein virtueller Flipper lädt zu Spiel und Rast ein und vermittelt die Fähigkeiten moderner Installationsprojektoren, auch in hellen Umgebungen ein ansprechendes Bild mit natürlichen Farben zu erzeugen.

Jörn von Ahlen, Leiter Marketing der Epson Deutschland GmbH, erklärt: „Für uns ist die IFA der Startschuss für das kommende Weihnachtsgeschäft. Dies unterstreicht den Stellenwert dieser Messe für uns und erklärt unser großes Engagement. Wir sind sehr froh, auch dieses Jahr für viele unterschiedliche Interessengebiete unsere Produkte zeigen zu können. Die Premiere der neuen Reihe unserer EcoTank-Drucker und -Multifunktionsgeräte ist unsere Antwort auf die enorme Nachfrage der Kunden nach Drucksystemen mit extrem preisgünstigen Tintenkosten. Wie jedes Jahr bietet auch dieses Mal unser Stand eine Mischung aus Information und Entertainment.“

Die farblichen Designelemente des Standes wurden von Daria Buch, Studierende an der Hochschule Niederrhein im Fachbereich Textil- und Bekleidungstechnik, entworfen.

Weiterführende Informationen:
Epson EcoTank-Lösungen
Epson Heimkino

Epson Twitter Business Kanal: @EpsonBizDe