IDC: Epson WorkForce mit Umsatzsprung

Starkes Wachstum dank umweltfreundlicher PrecisionCore-Drucktechnologie

IDC: Epson WorkForce mit Umsatzsprung

Epson WorkForce Pro und WorkForce Enterprise Drucksysteme bieten Unternehmen mit ihrer „kalten“ Drucktechnologie kostensenkende, nachhaltige IT-Lösungen.

Meerbusch, 26. Februar 2020 – IDC belegt mit seinem Marktreport Februar 2020 die gute Akzeptanz der WorkForce Pro und WorkForce Enterprise Geräte bei Unternehmenskunden. Denn entgegen dem rückläufigen Markttrend verzeichnet Epson einen deutlichen Zuwachs seines Umsatzes. Konnte der Hersteller nach Stückzahl (DACH, 2019 gegenüber 2018) um knapp 10 Prozent zulegen, wuchs der Wertzuwachs im gleichen Zeitraum um fast 50 Prozent. Den Löwenanteil an dieser guten Entwicklung steuerten die DIN A3-Systeme mit einem Anstieg der Stückzahl um rund zwei Drittel beziehungsweise 83 Prozent nach Wert bei. Durch diese positive Entwicklung erreichte Epson 2019 die Marktführerschaft bei Business-Inkjets nach Umsatz (Wert).

 

Weiterführende Informationen:
Epson Lösungen für Unternehmen

Epson Twitter Business Kanal: @EpsonBizDe


[1] (Quelle: IDC, Februar 2020; Filter Business Inkjet von IDC)