Etiketten überall erstellen

Erster Epson Etikettendrucker für PC- und Remote-Betrieb

Etiketten überall erstellen

Meerbusch, 17. Oktober 2012 –           Epson stellt seinen ersten Etikettendrucker für PC- und Remote-Betrieb vor. Der Epson LabelWorks LW-700 kommt besonders bei Service- und Installationsanwendungen zum Einsatz, wie beispielsweise im Bereich der Audio- und Videoanlagen, bei Elektroinstallateuren, Wartungstechnikern und anderen, extern arbeitenden Fachleuten. Mit dem LabelWorks LW-700, der die erfolgreiche Reihe der Epson Etikettendrucker erweitert, erhalten Anwender ein einfach zu bedienendes, flexibles Instrument, um in der Firma und an außerhalb gelegenen Arbeitsstätten Etiketten zu produzieren. Dank der mitgelieferten Software erstellen Nutzer auf intuitive Art die von ihnen benötigten Label und Markierungen. Viele mitgelieferte Vorlagen erleichtern dabei das Design und die Erstellung professionell anmutender Etiketten. Korrekturen der bis zu 24 mm breiten Labels sind dank einer integrierten Druckvorschau möglich. Der Epson LabelWorks LW-700 ist Mitte November 2012 im qualifizierten Fachhandel zu Preisen von 119,00 Euro/160,00 CHF (UVP, zzgl. MwSt.) verfügbar.

Wird der LW-700 mit einem Desktop-Computer verbunden, erstellen Anwender dank der mitgelieferten Label Editor Software Etiketten auf intuitive Art. Viele Vorlagen, wie Rahmen, Symbole, Barcodes und Bilder bieten die Möglichkeit, Etiketten an individuelle Bedürfnisse anzupassen. Nutzer speichern dabei bis zu 100 Designs ab und greifen später wieder auf sie zu. Durch einfaches Trennen des Epson LabelWorks LW-700 vom Computer erhalten Anwender einen kompakten und stabilen Etikettendrucker mit praktischem Tragegriff. Die integrierte, lokalisierte Tastatur1 unterstützt eine einfache Produktion von Etiketten an jedem Ort.

Schahin Elahinija, Leiter Marketing der Epson Deutschland GmbH, erklärt: „Dies ist der  erste Etikettendrucker, der sowohl am Arbeitsplatz als auch unterwegs eingesetzt werden kann. Auch für den neuen Epson Labeldrucker stehen, wie bereits für die anderen Epson LabelWorks, über 70 verschiedene Bänder zur Verfügung, sodass für jede denkbare Anwendung ein passendes Etikett erstellt werden kann.”

Produktmerkmale Epson LabelWorks LW-700:

  • Der erste Epson Etikettendrucker, der als Desktopgerät am PC und auch unabhängig als tragbares Gerät eingesetzt werden kann.
  • Der LabelWorks LW-700 besitzt ein leichtes und kompaktes Design mit praktischem Tragegriff.
  • Mit im Lieferumfang enthalten ist eine benutzerfreundliche Software für PC und Mac.
  • Die Druckvorschau erlaubt eine einfache Kontrolle des Etiketts vor dem Ausdruck.
  • Nutzt im PC-Betrieb alle im Computer installierten Schriftarten sowie bis zu 465 integrierte Symbole und bis zu 165 Etikettenvorlagen.
  • Auch für den Außeneinsatz stehen viele Symbole und Vorlagen bereit:
    • Bis zu 14 Barcode-Vorlagen.
    • Bis zu 14 Schriftarten.
    • Bis zu 87 Rahmen und 8 Tabellenformate.
    • Bis zu 100 individuelle Designs für den Einsatz unterwegs.
  • Import von .txt, .xls und .csv Dateien ist möglich.
  • Druckt Etiketten mit einer Breite von bis zu 24 mm.
  • PC-unabhängiger Betrieb mit sechs AA-Batterien (nicht im Lieferumfang enthalten).
  • ENERGY STAR-zertifiziert.

Weiterführende Informationen:

Epson Twitter Business Kanal: @EpsonBizDe

Bild 1 Schahin Elahinija, Leiter Marketing der Epson Deutschland GmbH

Bild 2 Schahin Elahinija, Leiter Marketing der Epson Deutschland GmbH



1.) QWERTZ, QWERTY, AZERTY