Epson zeigt Smart Glasses Moverio auf der photokina

Einsatz der smarten Epson-Brillen für Service-Anwendungen bei Großformatdruckern und beim Multikopterflug

Epson zeigt Smart Glasses Moverio auf der photokina

Meerbusch, 14. September 2016 – Auf der photokina können Besucher mit der Smart Glasses-Serie Moverio von Epson in eine visionäre Welt eintauchen. In der „Copter World“ in Halle 6 zeigt Epson die neue Moverio BT-300. Die Brille ermöglicht es Fotografen, beim Drohnenflug durch die Augen der Kamera zu sehen und gleichzeitig den Multikopter nicht aus dem Sichtfeld zu verlieren. Die neuentwickelte Si-OLED-Technologie macht kontrastreiche Bilder auch bei heller Umgebung möglich. Auf dem Epson Stand B011 in Halle 2.2 ist die Moverio Pro BT-2000 im Einsatz. Dieses Modell eignet sich speziell für industrielle Umgebungen. Sie zeichnet sich durch eine robuste Bauweise, Wasser- und Stoßfestigkeit sowie spezielle Instrumente wie zum Beispiel ein Headset aus.

Zusammen mit den Softwareunternehmen Eurogiciel und Brochesia zeigt Epson exemplarisch eine Applikation zur Wartung von Großformat- und Minilab-Druckern. Die Anwendung macht den sofortigen Zugriff auf spezielle Dokumentationen und Videos möglich. Zudem kann über das Headset und die Kamera der Offsite-Support zugeschaltet werden und in Echtzeit Lösungen mit dem Anwender finden. Die Arbeiten werden direkt ausgeführt, da durch die Brille – im Gegensatz zu anderen Anwendungen zum Beispiel über Tablets – die Hände frei bleiben.

Epson treibt die Entwicklung der Moverio Smart Eyeware-Produktreihe weiter voran. Die Moverio-Plattform für Entwickler unterstützt Interessierte dabei, eine Vielzahl an Augmented Reality Apps für das private aber auch professionelle Umfeld zu schaffen.

Weiterführende Informationen:

Epson auf der photokina
Epson Moverio Pro BT-2000
Epson Moverio BT-300
Epson Twitter Kanal: @EpsonDe