Epson zeigt auf eltec 2015 mobile und stationäre Etikettierlösungen für Elektrofachleute

Druckexperte stellt vom 14. bis 16. Januar in Halle 1 an Stand 338 aus

Epson zeigt auf eltec 2015 mobile und stationäre Etikettierlösungen für Elektrofachleute

Meerbusch, 14. Januar 2015 – Epson ist in diesem Jahr erstmals auf der eltec, die 2015 vom 14. bis 16. Januar auf dem Messegelände Nürnberg stattfindet. Das Unternehmen zeigt auf einem rund 15 Quadratmeter großen Stand (Halle 1, Stand 338) sein breites Lösungsangebot an Etikettendruckern und -bändern für Unternehmen der Elektro- und Energiebranche. Die kompakten LabelWorks-Drucker erfüllen im mobilen oder stationären Einsatz alle Anforderungen, die bei Elektroinstallationen oder auch in Lager- und Produktionsstätten sowie anderen Arbeitsbereichen an professionelle Etikettierlösungen gestellt werden. Wahlweise lassen sich die LabelWorks auch via App von mobilen Endgeräten aus ansteuern. Passend zu den jeweiligen Druckern zeigt Epson auf der eltec zudem eine Vielzahl an Bändern in realen Szenarien wie Installation, Netzwerk und Kabel, Sicherheit und Leitungsmarkierung.

Die Familie der Epson Labeldrucker umfasst eine vollständige Produktlinie sowie zahlreiche unterschiedliche Bänder. Alle Drucksysteme zeichnen sich durch problemlose Bedienbarkeit mittels QWERTZ-Tastatur beziehungsweise PC- und Mac-Kompatibilität aus. Zudem stehen Anwendern der Epson LabelWorks-Geräte Apps für iOS und Android zur Verfügung, sodass sie auch von mobilen Endgeräten aus Etiketten drucken können.

Epson LabelWorks wurden für den stationären und mobilen Einsatz entwickelt. Je nach Anwendungsgebiet stehen auch Etiketten in den verschiedensten Farben, Breiten, Schriftfarben und Haftstärken zur Verfügung. Anwender können unter den mehr als 70 Varianten das für sie optimale Band wählen uns so ihre Effizienz und Produktivität deutlich steigern.

Weiterführende Informationen:

Epson LabelWorks Etikettendrucker

Epson Etikettenportfolio für LabelWorks Drucker