Epson unterstützt Unternehmen, ihr Nachhaltigkeitspotenzial auszuschöpfen

Epson unterstützt Unternehmen, ihr Nachhaltigkeitspotenzial auszuschöpfen

Umweltthemen spielen für viele Unternehmen in Europa nur eine untergeordnete Rolle. Gerade deshalb hat Epson es sich zur Aufgabe gemacht, Firmen dabei zu unterstützen, die Zukunft nachhaltig zu entwickeln. Wir wollen ihnen helfen, dem wachsenden Druck gerecht zu werden, eine Dreifachbilanz zu veröffentlichen (profitables Arbeiten, gesellschaftliche Verantwortung, Nachhaltigkeit). Und wir wollen ihnen helfen, auch intern ökologische Innovationen voranzutreiben.

Minoru Usui, der Präsident von Epson, drückt es so aus: „Epsons Anstrengungen in puncto Nachhaltigkeit gehen über die Technologien hinaus, mit denen wir den ökologischen Fußabdruck unserer Produkte verringern. Wir sind davon überzeugt, dass eine verantwortungsvolle, nachhaltige Zukunft nur gelingen kann, wenn sie von unternehmerischem Handeln flankiert wird. Epson zeigt seinen Kunden Wege auf, wie sie ihr Verhalten verändern können, und ermöglicht ihnen effizientere Büros sowie eine bessere, nachhaltigere Zukunft. Dazu bieten wir die passenden Produkte, Dienstleistungen und Methoden.“

Energieeffizienz bietet großes Potenzial

Nur 23 Prozent der Unternehmen in Europa schöpfen das Potenzial energieeffizienter Technologien aus – trotz Kostendruck und anspruchsvollen Nachhaltigkeitszielen. Das hat eine Umfrage des Marktforschungsunternehmens Quocirca ergeben. Allein durch den Umstieg vom Laserdruck auf die effizientere Tintenstrahltechnologie könnten sie ihre CO2-Emissionen um 92 Prozent senken, ihr Müllaufkommen um 95 Prozent reduzieren und sogar Energieeinsparungen von bis zu 96 Prozent erzielen. Laut dieser Studie planen daher mehr als die Hälfte der Befragten (56 Prozent), innerhalb der nächsten 12 Monate den Wechsel von Laser- zur Inkjet-Technologie zu vollziehen.

Mit der neuen Unternehmensvision bereitet sich Epson auf die nächste Wachstumsphase vor. Sie zeichnet den Weg, den das Unternehmen in den bis 2025 gehen will. Die „Corporate Vision Epson 25“ betrachtet die Veränderungen im Geschäftsleben ebenso wie regionale Megatrends und beschreibt, wo Epson sich im Jahr 2025 sieht – angetrieben von konzernweiten Innovationen im Bereich der Unternehmenstechnologien.

„Das Beste steht uns noch bevor“, betont Usui abschließend. „Wir werden unsere Technologien weiterhin verbessern und noch wertvoller für unsere Kunden machen. Zudem werden wir unser Engagement für den Umweltschutz verstärken. Zugegeben, unsere Ziele sind ehrgeizig. Aber das Ausmaß an ökologischen Herausforderungen, vor denen unsere Welt steht, erfordert energische Antworten. Hier wollen wir weiterhin eine einflussreiche Führungsrolle einnehmen. Das ist unsere Pflicht als Hersteller.“