Epson und posmatic GmbH kooperieren bei Fiskallösungen

Angebot KassenSichV-konformer Kassenlösungen weiter wachsend

Epson und posmatic GmbH kooperieren bei Fiskallösungen

Epson und das Münsteraner Unternehmen posmatic GmbH bieten fiskalkonforme Kassenlösungen für Gastronomen jeder Größe.

Meerbusch, 6. Mai 2020 – Aufgrund der seit dem 1. Januar 2020 geltenden Kassensicherungsverordnung (KassenSichV) müssen Kassen mit einer technischen Sicherheitseinrichtung (TSE) ausgestattet sein, um Daten aller Geschäftsvorfälle manipulationssicher zu speichern. Epson baut daher sein Händlernetzwerk für KassenSichV-konforme Kassensysteme weiter aus und begrüßt die posmatic GmbH, ein Tochterunternehmen der Vectron Systems AG, in seinem Handelsnetzwerk. Das Technologieunternehmen mit Sitz in Münster bietet für Anwender aus dem Umfeld Gastronomie iPad-Kassen, die in Verbindung mit Epson TM-m30F Bondruckern arbeiten. Die für den fiskalkonformen Betrieb der Kasse nötige Technische Sicherheitseinrichtung (TSE) ist dabei in dem Bondrucker integriert und wird von dem iPad angesprochen.

Epson und posmatic haben eine Plug-and-play-Lösung entwickelt, welche die neuen Vorgaben erfüllt und dabei schnell und einfach zu installieren ist. Gastronomen, welche diese iPad-Kassenlösung im Einsatz haben, sehen über jeden gängigen Webbrowser das posmatic-Dashboard und überwachen in Echtzeit alle Vorgänge in ihrem Unternehmen. Zusätzlich helfen detaillierte Statistiken, das Angebot zu optimieren. Selbst eine Änderung der Stammdaten geschieht einfach und schnell mit einem Klick – auch im laufenden Betrieb.

Christoph Ruhnke, Manager Business Systems der Epson Deutschland GmbH, erklärt: „Dank der Unterstützung vieler Kooperationspartner bieten wir Handelshäusern, Hoteliers und Gastronomen aller Größen und Branchen ausgereifte und zuverlässige PoS-Lösungen, die allen gesetzlichen Vorschriften genügen. Für unser Netzwerk von Fiskallösungspartnern gewinnen wir mit der posmatic GmbH einen weiteren innovativen Partner, der primär Kunden der Gastronomiebranche iPad-Kassenlösungen anbietet. Dank der Kombination aus iPad und TSE in den Epson Bondruckern sind alle Kunden sicher, mit gesetzeskonformen Fiskallösungen zu arbeiten.“

Sascha Lewandowski, Head of Sales von Vectron, ergänzt: „Damit das Zusammenspiel aller Komponenten optimal funktioniert, haben wir eine Schnittstelle entwickelt und in unsere posmatic-Software eingebaut. Die Integration war denkbar einfach und die Lösung erfüllt alle Anforderungen der Kassensicherungsverordnung. Sie lässt sich zudem ganz einfach nachrüsten und ist voll offline-fähig, funktioniert also auch bei einem Ausfall der Internetverbindung zuverlässig weiter.“

 

Weiterführende Informationen:
www.epson.de/fiskal

Epson Twitter Business Kanal: @EpsonBizDe