Epson und Grafisk Maskinfabrik A/S aus Dänemark entwickeln End-to-End-Produktionskette für Etikettendruck

Epson SurePress L-6534VW jetzt optional mit Jumbo-Rollenabwicklern und Inline-Wandlern steigert Effizienz bei Produktion großer Etikettenauflagen

Epson und Grafisk Maskinfabrik A/S aus Dänemark entwickeln End-to-End-Produktionskette für Etikettendruck

Meerbusch, 26. Mai 2021 – Epsons neueste digitale UV-Etikettendruckmaschine L-6534VW kann ab sofort mit einem Grafisk Maskinfabrik (GM) LUW500 Jumbo-Rollenabwickler, einem AVT- oder BST-Inspektionsplatz und einer GM DC330 Nachbehandlung ausgerüstet werden. Diese neuen Lösungen ermöglichen eine integrierte, optimierte Lösung für das Drucken und Veredeln von Etiketten und erleichtert die Produktion von Labeln in großen Auflagen. Die Inline-Anbindung für die SurePress L-6534VW ist ab Juni 2021 erhältlich.

Diese neuen Erweiterungen sind ideal für alle Druckdienstleister, denn sie erhöhen ihre Effizienz bei der Bearbeitung großer Druckauflagen und bleiben doch flexibel genug, um auch kleinere Aufträge zu bearbeiten.

Zu den neuen Optionen für die SurePress L-6534VW gehören:

Jumbo-Rollenabwickler
Durch Minimierung von Bedienereingriffen verbessert der GM LUW500 die Produktivität. Das Modul zur Rollenzuführung läuft vollständig synchron zur SurePress und besitzt eine stufenlos einstellbare Medienspannung, Rollenaufnahme vom Boden und ein einfach zu bedienendes grafisches Touchscreen.

Inspektionssystem 
Inspektionssysteme mit Kamera und Monitorhalterung, die von den Anbietern AVT oder BST erhältlich sind, bieten bei Bedarf zusätzliche Prozesskontrolle und unterstützen die Qualitätssicherung, um selbst spezifische Produktionsanforderungen zu erfüllen.

Inline-Weiterverarbeitung
Die Weiterverarbeitungsanlage GM DC330 produziert mit hoher Geschwindigkeit. Sie kann als vollständig integrierte Inline-Finishing-Lösung oder aber offline für eine flexible Weiterverarbeitung eingesetzt werden.

Achim Bukmakowski, Leiter Industrial Printing der Epson Deutschland GmbH, erklärt: „Durch die Erweiterung der SurePress L-6534VW um diese Optionen bieten wir unseren Kunden eine noch produktivere Lösung für eine optimierte, End-to-End Etikettenproduktion an. Wir arbeiten seit über einem Jahrzehnt mit GM zusammen und freuen uns, dass diese Partnerschaft zu solch innovativen, die Produktivität steigernden Lösungen führt.“

Die SurePress L-6534VW ist eine digitale Etikettendruckmaschine, die auf hohe Produktivität und hervorragende Qualität bei Druckgeschwindigkeiten von bis zu 50 m/min ausgelegt ist. 

Wichtige Produktmerkmale der SurePress L-6534VW:

  • Integrierte Wartungs- und Prüffunktionen steigern die Zuverlässigkeit und Stabilität der Maschine und sorgen stets für gleichbleibend gute Druckergebnisse.
  • UV-LED Trocknung zwischen den Farbaufträgen ermöglicht schärferen Text und sanftere Übergänge.
  • Die automatische Düsenprüfung (Nozzle Verification Technology, NVT) erkennt verstopfte Düsen und führt eine automatische Druckkopfreinigung durch, wodurch Ausschuss und Ausfallzeiten reduziert werden.
  • Ausgelegt für eine breite Palette von Papier- und Folienetiketten mit einer Stärke zwischen 80 und 320 Mikrometern und einer bedruckbaren Breite von 330 mm.
  • Die Standardkonfiguration umfasst eine Vorbehandlung, eine Reinigungseinheit, ein Tintenset mit Weiß, einen Digitallack und eine zusätzliche UV-Härtungseinheit.
  • Druckköpfe, Tinten und die webbasierte Benutzersteuerung werden von Epson selbst entwickelt, hergestellt und gewartet.

Vorführungen der kompletten Konfiguration sind an den Standorten von Epson verfügbar.