Epson und der Deutsche Evangelische Kirchentag

Das Technologieunternehmen ist Nachhaltigkeitspartner der Großveranstaltung

Epson und der Deutsche Evangelische Kirchentag

Epson ist Nachhaltigkeitspartner. Henning Ohlsson, Geschäftsführer der Epson Deutschland GmbH, und Carsten Kranz, Vorstand des Kirchentages, bei der Vertragsunterzeichnung (v.l.).

Meerbusch, 11. März 2019 - Vom 19. bis 23. Juni findet der Deutsche Evangelische Kirchentag in Dortmund statt. Epson Deutschland ist als Nachhaltigkeitspartner mit an Bord. Bereits seit der frühen Planungsphase setzt die Geschäftsstelle des Kirchentags nachhaltige Epson Drucker ein. Für die Veranstaltungstage steuert der Technologiekonzern weitere Geräte sowie energieeffiziente Projektoren bei.

In 100 Tagen ist es soweit: Über 100.000 Menschen aus zahlreichen Ländern werden erwartet, wenn im Juni der 37. Deutsche Evangelische Kirchentag (DEKT) in Dortmund stattfinden wird.  

In der Geschäftsstelle in Dortmund, wo der Kirchentag geplant wird, kommen bereits seit anderthalb Jahren umwelt- und ressourcenschonende Drucker der Serie WorkForce Pro zum Einsatz. Insgesamt werden durch diese Geräte 3.824 Kg* CO2 eingespart. Für die fünf Veranstaltungstage steuert Epson zahlreiche Drucker bei – darunter auch Modelle, die das sogenannte RIPS-System verwenden. Hier kommen große Tintenbeutel zum Einsatz, die es ermöglichen, bis zu 84.000 Seiten zu drucken, ohne Tinte nachfüllen zu müssen. Somit wird auch im großen Stil Verpackungsmüll eingespart.

„Wir freuen uns mit Epson einen Weltmarkführer und großen Partner gewonnen zu haben, mit dem wir die Nachhaltigkeitsprozesse beim Kirchentag weiterentwickeln können. Unser Nachhaltigkeitspartner Epson ist in diesem Bereich ein Vorbild für die Branche“, sagt Kirchentagspräsident Hans Leyendecker.

Neben Druckern stellt Epson zudem rund 1.500 Fahnen und Banner für den Kirchentag bereit – umweltfreundlich produziert von der BOFA-Doublet auf der Epson Textildruckmaschine „Monna Lisa“.  

Programm mit zahlreichen Highlights  

Das nun vorgestellte Programm des Kirchentages bietet über 2.000 Veranstaltungen zu Themen wie Digitalisierung und Künstliche Intelligenz, Zivilgesellschaft, Migration, Umwelt sowie internationale Politik und Europa. Auf der langen Liste der Höhepunkte finden sich Großkonzerte mit Culcha Candela und Adel Tawil, ein Chormusical über Martin Luther King mit mehr als 2.000 Mitwirkenden oder auch eine Podiumsdiskussion mit Eckart von Hirschhausen zum Thema „Umwelt, Klima und Gerechtigkeit“.

Von Drucklösungen für unterschiedlichste Zwecke bis hin zu vielfältigen Projektoren: Wer sich über Epsons Produktportfolio sowie dessen Nachhaltigkeitsvorteile informieren möchte, kann dies während der Veranstaltungstage im Juni tun. Auf dem „Markt der Möglichkeiten“ in den Dortmunder Westfalenhallen (Halle 5) ist Epson mit breitem Angebot vertreten. In zwei Pagoden-Zelten neben der großen Bühne am „Alter Markt“ – dem historischen Zentrum Dortmunds – können Besucher zudem erleben, was mit einem scheinbar einfachen Drucker alles möglich ist und auch, dass man keineswegs immer eine Steckdose braucht, um Drucker mit Strom zu versorgen. In den Pagoden-Zelten zeigt Epson zudem die äußerst nachhaltigen Drucker der EcoTank-Reihe. Die Geräte machen dem Austausch von Patronen ein Ende, da hier ausschließlich große Tintentanks verbaut sind. Aufgrund des hohen Fassungsvermögens sowie der Ergiebigkeit der Tinte müssen die Behälter nur äußerst selten aufgefüllt werden.

„Umweltbewusstes und ressourcenschonendes Handeln ist für die Organisatoren des Kirchentags ein zentraler Bestandteil. So ist das DEKT-Team vor einiger Zeit auf unsere Produkte aufmerksam geworden“, erinnert sich Jörn von Ahlen, Marketingleiter der Epson Deutschland GmbH, und ergänzt: „Als Nachhaltigkeitspartner des DEKT haben wir die Möglichkeit, unsere umweltfreundlichen Lösungen einem breiten Publikum aus Kirche und Gesellschaft zu präsentieren.“ 

Karten für den Kirchentag

Bis zum 8. April bietet der Deutsche Evangelische Kirchentag Tickets zum Frühbucher-Vorteil an.
Details finden Interessenten unter: www.kirchentag.de/teilnehmen/karten_und_preise/

Weiterführende Informationen:
Epson Deutschland Presseseite

Epson Twitter Business Kanal: @EpsonBizDe

* Im Vergleich zur Laserdruck-Technologie und über den durchschnittlichen Einsatzzeitraum von vier Jahren