Epson ist zum sechsten Jahr in Folge unter den Top 100 der Global Innovators

Eingereichte Patentanmeldungen spielten maßgebliche Rolle

Epson ist zum sechsten Jahr in Folge unter den Top 100 der Global Innovators

Seiko Epson Corporation (TSE: 6724, „Epson“) wurde von dem Marktforscher Clarivate Analytics (vormals "Intellectual Property & Science", ein Unternehmen von Thomson Reuters) unter den Top 100 der globalen Innovatoren (Top 100 Global Innovators) des Jahres 2016 gelistet. Epson steht seit Einführung der Liste im Jahr 2011 jedes Jahr auf ihr.

Hirofumi Hino von der Clarivate Analytics-Niederlassung in Japan übergab zur Feier des Anlasses eine Auszeichnung an Toshiya Takahata, Leiter der Sparte Intellectual Property von Epson.

Gründe für die Wahl (laut Clarivate Analytics)

Bei der Methode zum Ermitteln der Top 100 Global Innovators werden die eingereichten Patente nach vier Hauptkriterien analysiert: Anzahl, Erfolg, Globalisierung und Einfluss. Epson wurde hauptsächlich aufgrund seiner Erfolgsquote in die Liste gewählt. Dieser Wert gibt die Quote an, mit der eingereichte Patente zugelassen wurden.

Intellectual Property bei Epson

Epson reicht jedes Jahr circa 4.000 Patentanträge ein, damit hält das Unternehmen weltweit ungefähr 50.000 Patente und arbeitet zu diesem Zweck mit Patentämtern in mindestens 20 Ländern zusammen. Im Patent-Ranking für das Geschäftsjahr 2015 rangierte Epson bei der Anzahl anerkannter Patente in Japan auf Platz 7, in den USA auf Platz 16 und in China auf Platz 15 (jeweils unter allen ausländischen Unternehmen). Epson ist sehr innovativ und Branchen führend bei der Patentanzahl und -qualität in den Produktkategorien Tintenstrahldrucker und Projektoren.

 

Anmerkung von Toshiya Takahata, Leiter der Sparte Intellectual Property von Epson

„Ich bin sehr zufrieden und stolz, dass Epson einmal mehr mit der Aufnahme in der Liste der Top 100 Global Investors ausgezeichnet wurde. Die Geschäftsstrategien sowie Entwicklungen im Bereich Intellectual Property wurde in der Epson 25 Corporate Vision miteinander Verbunden. Die Entwicklung hochwertiger, für unser Geschäft gewinnbringender Patente besitzt für uns hohe Priorität. Clarivate Analytics hat unsere Anstrengungen wertgeschätzt und daher haben wir es wieder auf die Liste der Top 100 Global Innovators geschafft. Unsere durch Intellectual Property geschützten Entwicklungen erweitern das Potenzial heutiger und zukünftiger Geschäftstätigkeiten von Epson. Die Abteilung für Intellectual Property wird weiterhin eng mit den Forschungs- und Entwicklungsabteilungen zusammenarbeiten, um Epsons Ziel zu verwirklichen, durch die Produktion von Produkten und Dienstleistungen, welche helfen, die Welt zu einem besseren Ort zu machen, zu einem unverzichtbaren Unternehmen zu werden.“

Top 100 Global Innovators

Clarivate Analytics analysiert Trends auf dem Gebiet der Intellectual Properties sowie Patenten anhand unternehmenseigener Daten, um auf diese Weise die innovativsten Unternehmen und Institutionen zu bestimmen. Die Analyse deckt vier Hauptkriterien ab: Anzahl, Erfolg, Globalisierung und Einfluss. Seit seiner Einführung im Jahr 2011 erschien der Bericht "Top 100 Global Innovators" mittlerweile zum sechsten Mal.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Pressemitteilung von Clarivate Analytics.
http://news.clarivate.com/2017-01-10-Clarivate-Analytics-Names-2016-Top-100-Global-Innovators

Über den unten stehenden Link erhalten Sie weitere Details zu Epsons Aktivitäten in Bezug auf Intllectual Property.
http://global.epson.com/innovation/intellectual_property/