Epson informiert über neue Kassensicherungsverordnung

Kostenloses Webinar für Betreiber elektronischer Kassen schafft Klarheit

Epson informiert über neue Kassensicherungsverordnung

Epson lädt Betreiber elektronischer Kassen ein, sich am Donnerstag, den 25. Juni 2020 ab 11:00 Uhr in einem kostenlosen Webinar zum Thema Kassensicherungsverordnung (KassenSichV) über die neuen Anforderungen an Kassensysteme zu informieren.

Meerbusch, 10. Juni 2020 – Elektronische Kassensysteme müssen seit dem 1. Januar 2020 über eine zertifizierte technische Sicherheitseinrichtung (TSE) verfügen. Handelstreibende, gleich welcher Branche und Größe, sind daher verpflichtet, ihre Systeme der neuen Gesetzeslage anzupassen. Epson vermarktet als ein führendes Unternehmen des Bereiches PoS-Systeme eine Reihe gesetzeskonformer Kassenlösungen mit BSI-zertifizierter TSE: vom Aufrüst-Kit für einzelne Kassenplätze über TSE-Drucker bis zur serverbasierten Netzwerkinstallation für mehrere Kassen.

Um einen Einblick in die vielfältigen Fiskal-Lösungen sowie die neuen gesetzlichen Vorgaben zu geben,  lädt das Unternehmen alle Händler, Gastronomen und Hoteliers am Donnerstag, den 25. Juni ab 11:00 Uhr, zu einem kostenlosen Webinar ein, in dem alle wichtigen Fragen zum Thema Kassensicherungsverordnung diskutiert werden.

Eine Anmeldung zu dem Webinar wird erbeten. Nach der Registrierung erhält jeder Interessent seine Kontaktinformationen für das Webinar.

Weiterführende Informationen:

Anmeldung zum kostenlosen Webinar KassenSichV

Epson Fiskallösungen