Epson Fotowettbewerb zum Fotofestival „horizonte zingst“

Gewinnerbild erhält Platz in der Epson Digigraphie Galerie

Epson Fotowettbewerb zum Fotofestival „horizonte zingst“

Meerbusch, 22. April 2016 – Epson lädt Fotoenthusiasten ein, ihre besten Motive zum Thema „Naturfotografie am Ende des Tages“ beim aktuellen Fotowettbewerb einzureichen. Der Hauptpreis: Das Gewinnerbild wird in der Ausstellung der Epson Digigraphie Galerie zum Umweltfotofestival in Zingst gezeigt. Zudem dürfen sich die Fotografen der zehn besten Bilder über ihr Werk als hochwertigen FineArt Print freuen. Epson ist bereits zum sechsten Mal in Folge Partner des Festivals und druckt die mehr als 20 In- und Outdoor-Ausstellungen von „horizonte zingst“. Das Festival findet 2016 vom 28. Mai bis zum 5. Juni statt.

In der Festivalausstellung „Naturfotografie am Ende des Tages“ werden Digigraphie-Künstler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ihre Fotografien präsentieren. Die Vernissage zur Ausstellung findet am Eröffnungstag des Festivals, Samstag, 28. Mai 2016, um 11 Uhr statt.

Der Fotowettbewerb zum Event „horizonte zingst“ wird über die Facebook-Seite von Epson Deutschland www.facebook.com/EpsonDE durchgeführt. Einsendeschluss für die Bilder ist der 5. Mai 2016. Teilnahmeberechtigt sind Interessierte ab 18 Jahren aus Deutschland, Österreich sowie der Schweiz. Die Auswahl trifft eine Jury. Für den Auswahlprozess sind kleine Dateien in Webauflösung ausreichend. Die hochauflösenden Bilder für den Druck werden von Epson nach Wettbewerbsende bei den Gewinnern angefragt.

„In der Galerie zeigen wir zu ‚horizonte‘ die besten Bilder zum Thema eines Wettbewerbs unter Epson Digigraphie-Künstlern. Mit diesem Fotowettbewerb erweitern wir die Ausstellung um ein weiteres Werk“, sagt Frank Schenk, Head of ProGraphics and Industrial Printing. „Wir wissen, dass Epson eine hohe Anerkennung bei professionellen, wie auch ambitionierten Hobbyfotografen besitzt. Der Online-Fotowettbewerb gibt Fotografiebegeisterten die Chance, Teil unserer Ausstellung zu werden. Wir sind gespannt auf die kreativen Einreichungen unserer Foto-Community.“

Das Engagement von Epson beim Fotofestival „horizonte“ – Technologie im Einklang mit umweltbewusstem Handeln

Epson ist langjähriger Partner des Festivals „horizonte zingst“ und druckt die mehr als 20 In- und Outdoor-Ausstellungen des Festivals. Darunter auch die Outdoor-Ausstellung von Alexander Gerst, der mit seinen Bildern aus dem Weltall und den damit verbundenen Umweltbotschaften Millionen von Menschen berührte.

Die zentrale Botschaft des Fotofestivals in Zingst ist der verantwortungsvolle Umgang mit der Natur. Diesen Leitgedanken hat auch Epson in seiner Unternehmensphilosophie verankert. Das Unternehmen verschreibt sich seit über 30 Jahren der Nachhaltigkeit und dem Umweltschutz. Im Jahr 2008 wurde dieses Engagement in der „Umweltvision 2050“ festgehalten. Die Zielsetzungen der Umweltvision 2050 gliedern sich in vier Punkte: die CO2-Emissionen um 90 Prozent über den gesamten Lebenszyklus eines Produktes hinweg zu reduzieren, sämtliche Produkte zu recyceln, schädliche Emissionen (neben CO2) zu eliminieren und die Wiederherstellung sowie den Schutz des Artenreichtums zu unterstützen.

Um die Meilenstein zu erreichen, aber auch planen und regelmäßig prüfen zu können, wurden die 2050er-Ziele in mittelfristigen Plänen heruntergebrochen. Der erste Abschnitt war die Unternehmensvision SE15, die nun von der Vision „Epson 25“ abgelöst wurde – mit einer Laufzeit bis zum Jahr 2025. Mit der Kampagne „Neu denken“ beschreibt Epson aktuell seine Aktivitäten rund um umweltbewusstes Wirtschaften.

Weiterführende Informationen

Direktlink zum Fotowettbewerb
Direktlink zum Fotowettbewerb auf Facebook
Epson Twitter Consumer Kanal @EpsonDE