Epson auf Tour: MPS-Workshop für den Fachhandel

Einsatz von Managed Print Services in der Praxis

Meerbusch, 4. März 2013 –  Im Rahmen einer MPS-Tour, die im März in Düsseldorf, Hannover, Frankfurt, Leipzig sowie München Station macht, präsentiert Epson interessierten Fachhändlern und Systemhäusern Möglichkeiten für den einfachen Einstieg in Managed-Print-Services. Zentrales Element ist eine erstmals auf der diesjährigen CeBIT vorgestellte Epson MPS-Lösung, die auf die Bedürfnisse von Unternehmen mit kleineren bis mittelgroßen Druckaufkommen abgestimmt ist. In Kooperation mit vielen Partnerunternehmen stellt Epson in fünf jeweils zweitägigen Workshops anhand von Praxisbeispielen und Vorträgen die Stärken von MPS-Konzepten vor und zeigt, welche Kostenvorteile sich erzielen lassen.

Im Mittelpunkt der Tour stehen Präsentationen und Vorträge zu verschiedenen Themenbereichen. Die Sprecher stellen dabei konkrete MPS-Lösungen inklusive deren Finanzierungsmöglichkeiten vor. Auch auf die konkrete Umsetzung von MPS-Strategien und Möglichkeiten, wie Fachhändler ihre Kunden mit individuell angepassten Konzepten unterstützen, werden ausführlich behandelt. Zusätzlich werden auch Fragen rund um das Dokumentenmanagement behandelt.

Epson MPS-Systeme

Als Premiere zeigt Epson auf der diesjährigen CeBIT eine aus zwei Varianten bestehende MPS-Lösung, die auf Unternehmen mit kleineren bis mittelgroßen Druckaufkommen zugeschnitten ist.

Während Epson „Print&Save“ auf Basis der verbrauchten Patronen abrechnet, handelt es sich bei Epson „Print Performance“ um ein traditionelles Seitenpreiskonzept.

Unternehmen, die sich für die Epson „Print&Save“ Variante entscheiden, erhalten ihre Verbrauchsmaterialien zu besonders günstigen Konditionen und genießen zudem eine Preisgarantie über drei Jahre. Im Paket mit enthalten ist eine CoverPlus-Garantieverlängerung für alle in das Konzept eingebundene Hardware. Die maximal mögliche Ersparnis errechnet sich aus dem anfallenden Druckaufkommen und der Anzahl der in das Programm eingebundenen Drucker.

Das Programm „Epson Print Performance“ verschafft Unternehmen durch einen festen Seitenpreis eine besonders hohe Transparenz bei den Druckkosten. Da der Kunde nur für sein tatsächlich anfallendes Druckvolumen zahlt, ergibt sich zudem ein hohes Sparpotenzial.

Die Termine der Epson MPS-Roadshow:

12.03./13.03. Düsseldorf:Epson Deutschland GmbH, Meerbusch Abendessen + Übernachtung: Maritim Airport Hotel Düsseldorf
14.03./15.03. Hannover:Parkhotel Bilm im Glück, Behmerothsfeld 6, 31319 Sehnde / Hannover OT Bilm
19.03./20.03. Frankfurt:Lindner Congress Hotel Frankfurt Bolongarostraße 100, 65929 Frankfurt
21.03./22.03. Leipzig:Lindner Hotel Leipzig, Hans-Driesch-Str.27, 04179 Leipzig
26.03./27.03. München:Epson Solution Center / Stockwerk Gröbenzell Oppelner Strasse 5, 82194 Gröbenzell Abendessen + Übernachtung: Angelo Designhotel am Westpark Albert-Rosshaupter-Str. 45 in 81369 München


Eine Anmeldung sowie Details zu den Veranstaltungen hält diese Webseite bereit:

MPS-Workshop für den Fachhandel

Weiterführende Informationen

Epson Twitter Business Kanal: @EpsonBizDe