Epson auf der Elektrotechnik 2015 in Dortmund

Mobile und stationäre Etikettierlösungen für Unternehmen aus den Bereichen Gebäude- und Industrieinstallation

Epson auf der Elektrotechnik 2015 in Dortmund

Meerbusch, 11. Februar 2015 – Auf der Messe Elektrotechnik 2015 (Westfalenhalle Dortmund, 18. bis 20. Februar 2015) zeigt Epson auf seinem Stand 4.B16 sein Angebot an Etikettendruckern und –bändern für Kabel-, Installations-, Rohr- und Sicherheitsmarkierungen. Die kompakten LabelWorks Drucker erfüllen dabei alle im mobilen oder stationären Einsatz aufkommenden Anforderungen, die in Büros, Lager- und Produktionsstätten sowie anderen Arbeitsbereichen an professionelle Etikettierlösungen gestellt werden. Wahlweise sind die LabelWorks auch über passende Apps von mobilen Endgeräten aus anzusteuern. Passend zu den jeweiligen Druckern werden eine Vielzahl Epson Bänder in realen Szenarien gezeigt. 

Die Familie der Epson Labeldrucker umfasst eine vollständige Produktlinie sowie eine Vielzahl unterschiedlicher Bänder. Alle Drucksysteme zeichnen sich dabei entweder durch leichte Bedienbarkeit mittels QWERTZ-Tastatur beziehungsweise PC und Mac-Kompatibilität aus. Zudem stehen Anwendern der Epson LabelWorks Geräte für iOS und Android Apps zur Verfügung, sodass auch von mobilen Endgeräten aus Etiketten gedruckt werden können.

Epson LabelWorks wurden für den stationären oder mobilen Einsatz entwickelt. Je nach Einsatzgebiet stehen aus diesem Grund auch Etiketten in den verschiedensten Farben, Breiten, Schriftfarben und Haftstärken zur Verfügung. Anwender verbessern ihre Effizienz durch die Wahl des für sie optimalen Bandes aus einer Palette von mehr als 70 Varianten.

Weiterführende Informationen: