Epson auf der Droidcon in Berlin: Augmented Reality im Fokus

Vom 3. bis 5. Juni präsentiert Epson der europäischen Android-Community aktuelle AR-Anwendungen mit der Moverio BT-200

Epson auf der Droidcon in Berlin: Augmented Reality im Fokus

Meerbusch, 28. Mai 2015 – Entwickler, die sich für Neuerungen und Möglichkeiten in Sachen Augmented Reality (AR) interessieren, werden während der diesjährigen Droidcon Berlin am Stand von Epson fündig. Vom 3. bis 5. Juni stellt der Technologieanbieter in der Hauptstadt seine Android Smart Glasses Moverio in den Fokus. Epson und der renommierte Entwickler Sean McCracken von Imaginary Computer zeigen wie die Moverio-Technologie künftige AR-Apps unterstützt. Darüber hinaus stellt Epson auch seine aktuellen Aktivitätstracker und GPS-Sportuhren der Pulsense- und Runsense-Serie vor.

Direkt zu Beginn, am 3. Juni, gibt der Entwickler Sean McCracken ab 12 Uhr im Rahmen eines Workshops einen Überblick zur aktuellen AR- und VR-Landschaft. Er erklärt die Technologie am Beispiel der Epson Moverio, verrät Tipps und gibt Einblicke in aktuelle Praxisbeispiele. McCracken hat den Best Glass Application Award der TechDisruptSF 2013 gewonnen und jüngst ein Team geleitet, das den NBC Universal Studios Orlando Hackathon mit der Moverio für sich entschieden hat. Der AR-Spezialist ist ein Moverio-Fan und kann eindrucksvolle Beispiele anführen, welche Möglichkeiten in der Technologie der Smart-Brille  stecken. McCracken kommentiert: „Ich freue mich sehr, Epson während der Droidcon in Berlin zu unterstützen. Ich habe seit ihren Anfängen mit der Moverio BT-200 gearbeitet, und ich glaube, dass sie eine der wenigen Geräte ist, die die Tür zu dieser neuen Anwendungswelt öffnen kann. Ich lade jeden Droidcon-Besucher ein, den Epson-Stand zu besuchen und die Moverio auszuprobieren. Ich freue mich, die vielen Entwickler zu einer für unsere Branche sehr spannenden Zeit kennenzulernen.“

Valerie Riffaud-Cangelosi, verantwortliche Senior Managerin bei Epson Europe, fügt hinzu: „Die Moverio besitzt das Potenzial, mehr zu bieten als ein Tablet oder Smart Device. Sie kann die Art und Weise wie die Welt Informationen und Inhalte konsumiert und nutzt verändern. Um das zu erreichen, stehen wir in engem Kontakt mit der Android-Community. Sie kann uns durch ihre Erfahrungen und Kreativität unterstützen, um Anwendungen zu entwickeln, die das meiste aus der Technologie unseres Produktes herausholen. Deshalb sind wir sehr gespannt und freuen uns, die zweite Generation unserer Lösung auf der diesjährigen Droidcon in Berlin vorstellen zu können.“

Die Droidcon Berlin findet vom 3. bis 5. Juni 2015 im Postbahnhof Berlin (Straße der Pariser Kommune 8, 10243 Berlin) statt. 

Weiterführende Informationen:

Epson Twitter Consumer Kanal: @EpsonBizDe