Epson 7-Farbdrucker zur Produktion von Etiketten

Premiere auf der drupa: Epson SurePress L-4033AW mit weißer Tinte

Epson 7-Farbdrucker zur Produktion von Etiketten

Meerbusch, 3. Mai 2012 – Epson baut seine SurePress Reihe weiter aus und stellt auf der drupa (Halle 5, Stand A01-02) die neue Version L-4033AW vor. Es handelt sich um einen digitalen Etikettendrucker auf Tintenstrahltechnologie, der mit 7 Farben einschließlich Weiß druckt. Er ist für die Produktion von kleinen Etikettenauflagen geeignet und verarbeitet auch transparente und metallische Trägermaterialien. Dadurch erhalten Etikettenhersteller und Druckdienstleister die Möglichkeit, ihr Leistungsangebot deutlich zu erweitern. Die Epson SurePress L-4033AW wird gegen Jahresende verfügbar sein.

Das Epson SurePress AQ-Tintenset bietet zusätzlich die Farben Grün und Orange, um neben einem großen Farbraum für eine exakte Farbreproduktion auch eine genaue Wiedergabe von Schmuck- und Sonderfarben zu gewährleisten. Der Vorteil dieser Farben macht sich insbesondere in den kritischen Bereichen Hellgrün bis Gelb und Gelb–Orange–Rot bemerkbar: Dank einer höheren Farbsättigung und feineren Abstufungen wirken Drucke deutlich attraktiver.

Das Tintenset enthält ebenfalls eine weiße Tinte für deckenden Druck auf Trägermaterialien wie Transparent- und Metallfolie. Die weiße Tinte kann sowohl für das Überdrucken durch andere Farben als auch als Deckfarbe bei transparenten Materialien genutzt werden. Die Micro Piezo-Druckköpfe von Epson sorgen für präzise geformte Tintenpunkte, die zudem sehr exakt platziert werden. So erreicht die Epson SurePress L-4033AW auch bei Barcodes und kleinen Schriftgrößen eine hohe Farbqualität und Detailschärfe. Die Epson Variable-sized Droplet-Technologie produziert Tintentröpfchen bis hinunter zu drei Pikoliter Volumen. Dies sorgt für sanfte Abstufungen und eine hohe Bildqualität.

Schahin Elahinija, Leiter Marketing der Epson Deutschland GmbH, erklärt: „Die Epson SurePress L-4033AW hilft Etikettenherstellern und Druckdienstleistern in mehrerlei Hinsicht. So erweitert sie dank der Möglichkeit, auch kurzfristig Kleinauflagen drucken zu können, die Angebotspalette des Anbieters. Zusätzlich können dank der weißen Tinte auch Druckaufträger für Transparent- und Metallfolien angenommen werden. Zudem vereinfacht sie den Produktionsprozess: Anders als konventionelle Druckmaschinen, die oftmals aufwändig einzurichten sind, bietet die SurePress Vorteile, da sie ohne Druckplatten und Filme arbeitet. Zudem bietet die Epson SurePress L-4033AW eine sehr hohe verfügbare Betriebszeit durch eine automatisierte Druckkopfwartung. Natürlich sind auch die Patronen während des Druckvorgangs ohne Anhalten der Maschine austauschbar.“

Produktmerkmale Epson SurePress L-4033AW:

  • Digitaler Etikettendrucker auf Tintenstrahltechnologie mit 7 Farben (CMYK, Grün, Orange, Weiß).
  • Epson SurePress AQ-Tintenset bietet dank den Tinten Grün und Orange einen sehr großen Farbraum und präzise Wiedergabe von Schmuck- und Sonderfarben.
  • Wahlweiser Druck von Weiß als erste oder letzte Farbe für Überdrucken durch andere Farben oder als Deckfarbe bei transparenten und metallischen Materialien.
  • Epson Micro Piezo-Druckköpfe liefern präzise geformte Tintentröpfchen, die auch Barcodes und kleine Schriftgrößen scharf wiedergeben.
  • Epson Variable-sized Droplet-Technologie mit bis zu drei Pikoliter kleine Tröpfchen für weiche Farbabstufungen.
  • Schnelles und einfaches Einrichten – keine Vorbehandlung/Beschichtung von Medien erforderlich, keine Einrichtung von Druckplatten und Filmen.
  • Einfache Bedienung dank Touchscreen.
  • Automatische Druckkopfwartung und Wechsel der Patronen im laufenden Betrieb.
  • Umweltfreundlich durch wasserbasierte Tinten ohne Chemikalien. Es sind weder Druckplatten noch Filme erforderlich.

Weiterführende Informationen:

Epson SurePress L-4033A: Der erste industrielle Etikettendrucker von Epson.

Epson Twitter Business Kanal: @EpsonBizDE