Einkaufen egal wo und wie

Epson und e-matters schaffen mobile Multichannel-Lösungen für den POS

Einkaufen egal wo und wie

Meerbusch, 07. Oktober 2015 – Wenn die Grenzen zwischen online und offline verschwinden sollen, der Kunde mit bequemen Services, guter Beratung und effizientem Verkauf in die Läden gelockt werden soll, dann steht der Einzelhandel zuallererst vor einer technologischen Herausforderung. Der Hardware-Hersteller Epson und der Software-Hersteller e-matters haben eine gemeinsame POS-Lösung entwickelt, mit der innovative Ladenkonzepte realisiert werden können.

Wie sieht der Laden der Zukunft aus? Dem Kunden ist das schon lange klar: er will nicht auf den stationären Handel verzichten, denn gute Beratung, das Produkt mit allen Sinnen auszuprobieren, zu vergleichen, Ware beim Händler um die Ecke mitzunehmen, das schätzen Kunden nach wie vor. In der Praxis könnte zukünftig das Verkaufspersonal mit Hilfe von Tablets und mobilen Bondruckern auf der Verkaufsfläche auf den Kunden zugehen und ihn vor Ort beraten und sogar den Kauf abschließen ohne dass der Kunde lange Wege zurücklegen muss, sein Wunschprodukt zwischen endlosen Regalen suchen muss und am Ende an der Kasse Schlange steht.

„Den Kunden da abholen, wo er gerade ist, das wollen wir zum Beispiel mit unserem mobilen Bondrucker ermöglichen“ so erklärt Tim Frömbgen, Business Development Manager der Epson Deutschland GmbH, das Ziel der neuesten Produktserie, der TM-Intelligent Plattform von Epson. Drucker und die gesamte Kassen-Peripherie können sehr einfach in die Webapplikation eingebunden werden. Dabei existiert eine direkte Integration der Software von e-matters, so dass die POS-Lösung schnell zum Einsatz kommen kann.

Was genau auf der Fläche ausgedruckt wird ist egal: ein Regaletikett, um dem Ladenpersonal das Einsortieren der Ware zu erleichtern oder ein tatsächlicher Bon beim Abschluss eines Kaufs. Es könnte auch ein Merkzettel sein mit allen Produkten, über die der Verkäufer den Kunden gerade beraten hat – als Erinnerung, diese später unterwegs oder zuhause online zu kaufen, oder ein personalisierter Gutschein für den nächsten Kauf.  „Mit e-matters haben wir einen Partner gefunden, der diese Vielfalt an Möglichkeiten softwaretechnisch abbilden kann. Ich bin beeindruckt, wie konsequent e-matters Multichannel durchdacht hat und bin überzeugt, dass dem Einzelhandel mit dieser Software ganz neue Welten eröffnet werden,“ meint Frömbgen.

Die Verschmelzung von on- und offline ist erklärtes Ziel der Hamburger Software-Firma. Das Herzstück bildet dabei eine modulare Software, die sowohl den Online Shop als auch die nachgelagerten Prozesse wie Bestellabwicklung, Lagerhaltung, Einkauf, Filialverkauf umfassen. Durch eine zentrale Datenhaltung können nicht nur der eCommerce-Abteilung, sondern auch dem Verkaufspersonal zum Beispiel wichtige Informationen über Produkte und Kunden in Echtzeit zur Verfügung gestellt werden.

Die neuen intelligenten ePOS-Drucker sind Epson´s flexible Plattform für mobile POS- und Multichanneling-Lösungen: sie drucken treiberlos direkt aus Apps oder jedem gängigen Webbrowser heraus. Daher können Händler und Kunden direkt von Tablet-PCs und Smartphones aus drucken und webbasierte Services wie BYOD,  Assisted Sales und Up-Selling sowie Mobile Payment-Anwendungen sind so schnell und einfach integriert.

„Spannend wird es erst, wenn der Kunde durch Namens-Login oder Kundenkarte identifiziert wird. Dann kann der Verkäufer über unseren Seller's Co-Pilot per Tablet auf einen Blick Kaufhistorie, Geschmack, Preisniveau, etc. des vor ihm stehenden Kunden sehen. Das ermöglicht ihm eine persönliche Beratung bis hin zum Verkaufsabschluss mit Hilfe unserer webbasierten Kassenlösung,“ erläutert Kevin Besthorn, Geschäftsführer von e-matters. Dass die traditionelle Kasse nach wie vor eine wichtige Rolle im Einzelhandel spielen wird ist Besthorn klar: „Gerade deshalb ist uns die Partnerschaft mit Epson wichtig. Wir profitieren von der Expertise von Epson, die die bekannte Kassenschublade mit innovativen Ansätzen wie die intelligenten Bondrucker verknüpfen. Nur so wird der Wandel im Handel Realität, wenn der Kunde und noch viel mehr das Verkaufspersonal Schritt für Schritt neue Verkaufsprozesse einübt.“ 

Über e-matters

Die e-matters GmbH ist Softwarehersteller und Dienstleister für anspruchsvolle E-Commerce Projekte. Mit der eCommerce Suite bietet e-matters eine umfassende Multichannel-Software, die den Händler – egal ob online  und/oder stationär – entlang der gesamten Wertschöpfungskette unterstützt: vom Online Marketing und CRM, zur Lagerhaltung, Versand und Buchhaltung bis in die Filiale hinein, z.B. mit einer mobilen Kassenlösung. Tiefgehende Analysen und Reports über alle Kanäle hinweg ermöglichen die Steuerung und Planung des Multichannel-Erfolgs. 

www.e-matters.de